Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

CCD 2011: Interview mit Ralf Tomczak

rtcMit sei­nem Vortrag "Wie mobile.international Atlassian Produkte in einem wach­sen­den inter­na­tio­na­len Entwicklungsteam ein­setzt" ist Ralf Tomczak von der mobile.international GmbH einer der Referenten auf dem Confluence & JIRA Community Day 2011 aus der Praxis. Vor dem Community Day sprach er mit uns schon ein­mal im Interview.

1. Auf wel­che Themen wer­den Sie in Ihrem Vortrag im Besonderen eingehen?

Auf die Integration der ver­schie­de­nen Atlassian Produkte in die Agile Softwareentwicklung in Verbindung mit wei­te­ren Werkzeugen zu einer effi­zi­en­ten und hoch­au­to­ma­ti­sier­ten Kette von Requirement Definition bis Deployment.

2. Wo sehen Sie die zukünf­ti­gen Potentiale für Atlassian JIRA im Enterprise 2.0?

Damit haben wir uns noch nicht inten­siv beschäf­tigt. Interessant ist aber sicher das Open Source Software Engagement sowie die Integration von Social Media und direk­ten Kundenfeedback und die Einbindung in Customer Support Lösungen.

3. Was sind aus Ihrer Sicht die drei wich­tigs­ten Empfehlungen beim Einsatz von JIRA, die Sie den Teilnehmern mit­ge­ben möchten?

  • viel Freiraum bei der Abbildung der Teamabläufe in JIRA inklu­sive Plug-Ins für ein­zelne Teams und Aufgaben
  • von Anfang an eine dedi­zierte Verantwortung für JIRA ins­ge­samt mit kur­zen Feedback Loops und Integration in die gesamte Tool Chain
  • Investition in pro­fes­sio­nelle Beratung um JIRA von Anfang an opti­mal und lang­fris­tig trag­fä­hig im Unternehmen zu etablieren

4. Was erhof­fen Sie sich selbst von dem Confluence & JIRA Community Day?

Lernen, uner­war­tete Einblicke und Erfahrungsaustausch mit ande­ren bei der Integration von Werkzeugen, wie den Atlassian Produkten, in die Agile Software Entwicklung.

Mehr Informationen zum CCD 2011, dem Programm und die Möglichkeit der Anmeldung gibt es unter www.ccd2011.de.

Related Posts

Pin It on Pinterest