ACREDIA modernisiert sich und seine Arbeitsplätze

Modern Work bei Österreichs führendem Kreditversicherer

Der führende österreichische Kreditversicherer ACREDIA transformierte sich, nachdem er 2019 neu firmierte. Vormals gehörte das Unternehmen zur Österreichischen Kontrollbank. Als eigenständiger Finanzexperte baute sich ACREDIA als eigene Marke auf, schaffte neue Angebote für seine Kunden und baute mit dem IT-Carve-Out eigene Strukturen auf, die unabhängig, modern und zukunftsfähig sind. Der Umbau war nach nur acht Monaten vollzogen. Communardo unterstützte das Versicherungsunternehmen, den Digital Workplace zu gestalten, indem wir ein Kooperations-Tool mit Workflows und ein Intranet einführten – in nur sechs Monaten.

Lesen Sie, wie Tina Huber, Risk Analystin bei ACREDIA, den Change erlebt. Die neue IT-Struktur ermöglicht neue Arbeitsweisen: eigenverantwortliches, agiles Arbeiten an einem modernen, digitalen Arbeitsplatz. In anschließenden Projekten darf Communardo Tina Huber weiter auf der Reise hin zu einem Mindset für Automatisierungen begleiten.

Von Tradition zur Transformation

Statt Silos hin zu offenem Informationflow dank Intranet und Teams

In einer Tochterfirma der Österreichischen Kontrollbank zu arbeiten, bedeutete für Tina Huber, sich komplett in ihrem Bereich auszukennen. Leider war der Austausch mit anderen Abteilungen schwierig. Silos – sowohl technischer als auch sozialer Art – verhinderten, dass Tina Huber Wissen oder einzelne Informationen, die bereits im Unternehmen vorlagen, nutzen konnte. Ihre Aufgaben waren geprägt davon, Informationen mühsam einzuholen und händisch weiterzuverarbeiten. Wenn sie Expertise einer anderen Abteilung benötigte, musste sie diese über ihren Chef anfragen lassen.

Mit dem IT-Carve-Out änderte sich dies. Die notwendige Landschaft wurde nicht einfach repliziert, sondern neu gedacht: der IT-Strategie folgend, welche einfache agile Zusammenarbeit für schnelle Reaktionszeiten und Resilienz in der Organisation als Outcome vorsah. Tina Huber wusste durch ein Memo, dass neue Software-Lösungen geplant waren. Sie durfte in einem Interview angeben, wo sie Probleme sah und welche Arbeitsweisen sie bevorzugt.

Konservative Strukturen ablegen

Unterstütz durch Technologie von Microsoft

Dass nach acht Monaten die neuen Technologien eingeführt waren und die Arbeitsweisen sich bereits änderten, freute Tina Huber sehr. Nach einer kurzen Schulung konnte sie durch die Anwendungen von Microsoft 365 schneller auf notwendige Informationen zugreifen und Wissensträger direkt kontaktieren. Ein großer Zugewinn war außerdem für sie persönlich, dass sie nun auch problemlos von zu Hause arbeiten konnte. Das verschaffte ihr freie Zeit für eine regelmäßige Sporteinheit.

Mit der Unterstützung von Communardo konnten wir das Projekt in der Kürze der Zeit so gut umsetzen. Die Begleitung in der Kommunikation hat sehr geholfen, eine hohe Akzeptanz und Anwendersicherheit der Mitarbeitenden zu erlangen.
Isabell Kaserer, Head of IT Operations, ACREDIA Versicherung AG

Agiles Skill- und Mindset Ermöglicht durch zukunftsfähige Cloud-Lösungen

Zukunftsfähige Cloud-Lösungen ermöglichen agiles Mindset

Tina Huber liest im Intranet, dass die alten Legacy-Systeme abgelöst wurden, um die Wettbewerbsfähigkeit zu behalten. ACREDIA wechselte zur Azure Cloudund integrierte die Technologien von Microsoft 365 vollständig. In einer Intranet-News las Tina Huber, dass die Geschäftsführung neue Arbeitsweisen fördern möchte. Dazu gab es passend eine Reihe von Workshops mit Communardo, in denen für sie als Neuling alles über das agile Skill- und Mindset erklärt wurde. Ihr Vorgesetzter moderierte außerdem den Austausch im Team, was geändert werden kann. Die neuen Arbeitsweisen nahm Tina Huber schnell an, da sie merkte, dass diese sie entlasten.

Leistungen von Communardo

  1. Intranet

    Aufsetzen eines Intranets auf Basis von SharePoint Online

  2. Telefon-Lösung

    Implementierung von Telefonie in Microsoft Teams

  3. Schulungen

    zur Einführung von Microsoft 365

  4. Fragerunden

    Regelmäßige Ask-me-anything Sessions für weiterführende Fragen

  5. Automatisierte Workflows

    mit der Power Platform

Erste Automatisierungen als Leuchttürme

Communardo erstellte auch Automatisierungen mit der Microsoft Power Platform. Die Automatisierungen für die Rechnungsfreigabe und Auftragsvergabe nutzt Tina Huber regelmäßig. Dass mit wenigen Klicks die Aufgabe erledigt ist und sie schnell sieht, wie weit der Stand ist, ist für sie ein Zugewinn. Sie hat bereits weitere Ideen für Automatisierungen, von denen einige ihrer Kolleginnen und Kollegen profitieren würden. Sie denkt noch daran, dass sie solche Überlegungen vor der Umfirmierung gar nicht hatte.

Tina Huber überlegte bei einer ihrer Joggingrunden, dass diese Änderungen bei ACREDIA für Besserungen gesorgt haben. Dabei kam ihr in den Sinn, dass sie ihre Aufgaben selbstständiger erledigt und sie dadurch interessierter an den anderen Prozessen im Unternehmen ist. Sie kann durch Abläufe, die im Intranet beschrieben sind, viel Verständnis für andere Teams aufbringen. Mit Microsoft Teams schreibt sie gezielt Kolleginnen oder Kollegen an und erhält Informationen oder die Links zu den passenden Dokumenten sehr schnell. Da sie dank Automatisierungen genau weiß, welche Schritte notwendig sind, hat sie eine gute Übersicht. Das macht sie zufrieden.

Ein Erfolgsfaktor in unserer Transformation waren unsere professionellen Partner. Communardo hat uns bei der Befähigung der Belegschaft für Microsoft 365, dem Intranet und den Prozessautomatisierungen sehr gut unterstützt.
Markus Wernad, CIO, ACREDIA Versicherung AG

Mehrwert für ACREDIA

Mehrwert Retourn on Invest von Modern Work

Effizienzsteigerung

Gewachsene Innovationsfähigkeit

Höhere Arbeitgeberattraktivität

Über ACREDIA

Acredia AG ist Kunde von Communardo
  • Österreichischer Spezialist für Kreditversicherung und Forderungsmanagement
  • ACREDIA bietet seinen Kunden Factoring oder Risiko- und Inkassomanagement  
  • 2022 betrug der Umsatz der ACREDIA-Gruppe insgesamt 97,6 Millionen Euro.
  • An vier Standorten in Österreich arbeiten knapp 200 Mitarbeitende

Hinweis

Tina Huber ist eine fiktive Person. Die Fotos von ihr wurden mit KI generiert. Das Copyright von Foto 1 liegt bei ACREDIA Versicherung AG. Wir bedanken uns für die freundliche Bereitstellung.  

Zeitkritisches Projekt? Wir sind Ihr Partner. 

Communardo unterstützt Sie bei Ihrer IT-Modernisierung. Mit einer breiten Tool-Palette und über 20 Jahren Erfahrung können Sie individuelle Lösungen für eine flexible Arbeitsumgebung erstellen. Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten. Sprechen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Klein
Sales Managerin