Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

39. DNUG-Konferenz

Communardo bei der DNUG-Konferenz
„Vernetzte Informationswelt“

Vom 11. bis zum 13. Novemeber 2013 findet die 39. DNUG-Konferenz – The Enterprise Collaboration Professionals e.V. – in Frankfurt am Main statt. Wir freuen uns, diese Konferenz aktiv mitgestalten zu können. In zwei Vorträgen und einem Workshop möchten wir unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen und diskutieren.

Workshop
„Best Practices Social Business: Community Management & Strukturierung“

11.11.2013, 13 bis ca. 18 Uhr

… des Arbeitskreises „Social Software und Knowledge Management“. Hier geht es um die Frage, wie nach der Einführung des IBM Connections ein gelebtes Enterprise Social Network im Arbeitsalltag entstehen kann. „Community Management“ sowie „Gamification“ stehen dabei als wichtige Elemente der erfolgreichen Einführung im Fokus. Experten aus kleinen und großen Unternehmen stellen Fragen und bereichern die Diskussion durch Ideen und Anregungen. Hohe Interaktion der Vorträge sowie der gegenseitige Austausch stehen wie immer im Vordergrund. Für alle Nicht-Mitglieder wird eine Schnupperteilnahme ermöglicht.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und gegenseitigen Erfahrungsaustausch!

>> Mehr Informationen

>> Zur Anmeldung

Vortrag
„Phase 3: Social Business Anwendungen in Unternehmen vernetzen“

12.11.2013, 18:00 – 18:45 Uhr

Tino Schmidt, Abteilungsleiter Portal Solutions, adressiert in seinem Vortrag die Veränderung  der Ansätze für Zusammenarbeit und Kommunikation in Unternehmen. Ziel des Vortrages ist es, das Bewusstsein für neue Integrationsansätze zwischen verschiedenen Anwendungen aufzuzeigen und dabei herauszuarbeiten, welche Vorteile durch die Vernetzung von Social Business Anwendungen entstehen. Basis hierfür sind die Erfahrungen aus  Integrationsanalysen und -projekten mit Atlassian Confluence und IBM Connections sowie Jive SBS am Beispiel des Produktes C²-Connect.

>> Ausführliche Vortragsbeschreibung

 >> Zur Anmeldung

Vortrag
„Hilfe Nichtschwimmer! Strategien gegen die digitale Überforderung durch beständige immer erreichbare Informationsströme“

13.11.2013, 09:15 – 10:00 Uhr

Anja Wittenberger, E 2.0 – Consultant, gibt in ihrem Vortrag Einblick in das weitere Feld der Medienkompetenz und stellt die Herausforderungen im Umgang mit Informationen und digitaler Kommunikation im Arbeitsalltag dar. Es wird aufgezeigt, welche Anforderungen die neuen Möglichkeiten von mehr Transparenz, Partizipation, Feedback und beständig fließenden Informationsströmen an Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams stellen. Den Teilnehmer erwarten zudem praktische Empfehlungen anhand von Alltagssituationen.

>> Ausführliche Vortragsbeschreibung

>> Zur Anmeldung

 

 

10. September 2013

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest