Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Wikiseite zu Seitenvorlage ab Confluence 4

Seit Confluence 4 gibt es den neuen Editor der das Arbeiten in vie­ler­lei Hinsicht erleich­tert. Mit ihm ist es nun nicht mehr not­wen­dig Wiki-Markup Kenntnisse zu besit­zen um kom­plexe Texte zu ver­fas­sen. Allerdings stößt man spä­tes­tens bei der Erstellung einer Seitenvorlage an erste Hindernisse. Denn hier ist es immer noch erfor­der­lich Wiki-Markup einzugeben.

Wie über­trägt man nun den Inhalt einer Wiki Seite in eine sol­che Seitenvorlage? Einen Wiki Markup Tab wie frü­her gibt es ja nicht mehr.

Das Problem lässt sich mit Hilfe eines Nutzermakros umge­hen.  Hierzu müs­sen fol­gende Schritte durch­ge­fürt werden.

Speicherformat der Quell-Seite ermitteln

  • Auf der Wikiseite wel­che in ein Template über­nom­men wer­den soll wählt man im "Extras" Menü "Speicherformat anzeigen" 
    • Das sich öff­nende Popupfenster mit dem Speicherformat ein­fach offen lassen

 

Nutzermakro erstellen

Es wird ein Nutzermakro benö­tigt um spä­ter den Inhalt der Vorlage in die neue Seite zu schrei­ben. Diese kleine Helferlein muss also nur ein­mal erstellt wer­den und kann dann in jeder Vorlage ver­wen­det werden.

  • Nun erstellt man in der glo­ba­len Administration ein neues Nutzermakro mit fol­gen­den Einstellungen 
    • Makroname: wrap­tem­plate
    • Makroüberschrift: wrap­tem­plate
    • Sichbarkeit: Nur für Systemadministratoren im Makrobrowser sichtbar
    • Makrohauptteil ver­ar­bei­ten: Nicht gerendert
    • Vorlage:
## @noparams
$content.setBodyAsString($body)
#if($content.title)   
    <script type="text/javascript">       
        window.location.reload()   
    </script>
#end
  • Speichern des Benutzermakros

Vorlage Erstellen

  • Nun erstellt man eine Vorlage über die glo­bale Administration -> glo­bale Vorlagen
  • In die­ser wird das eben erstellte Benutzermakro auf­ge­ru­fen mit "{wrap­tem­plate} <SPEICHERFORMAT> {wrap­tem­plate}"
    • Anstelle von <SPEICHERFORMAT> wird das Speicherformat der Quellseite ein­ge­fügt (sollte noch im Popup Fenster offen sein)
  • Speichern der Vorlage

 

Was passiert intern ?

Eine Vorlage tut nichts ande­res als den in ihr defi­nier­ten Text/Makro Code auf einer neu erstell­ten Seite ein­zu­fü­gen.  In die­sem Fall ist es das "wrap­tem­plate" Nutzermakro.

Das Nutzermakro hat ein­zig und allein die Aufgabe das Speicherformat, wel­ches in sei­nem Body ein­ge­fügt wird, in der aktu­el­len Seite zu Speichern. Die aktu­elle Seite ist hier­bei die Seite die mit Hilfe der Vorlage erstellt wurde.

Das Nutzermakro führt sei­nen Speichervorgang beim ren­dern der Seite durch. Das führt dazu das die neu erstellte Seite erst ein­mal leer ist. Erst nach einem Neuladen der Seite wird auch der von Nutzermakro gespei­cherte Text ange­zeigt. Das Neuladen der Seite über­nimmt auch das Nutzermakro. Aus die­sem Grund kommt es nach dem Erstellen der Seite mit einer sol­chen Vorlage zu einem kur­zem fla­ckern der Seite.

13. Mai 2012

Die Idee sieht ja eigent­lich ganz echt super aus.
Ich habe nur noch nicht her­aus gefun­den, wie man die Seite dann editiert.
Das Macro wird nicht aus­ge­wer­tet, also keine Inhalte angezeigt.
Geht das erst ab Confluence 4.2 oder muss am Macro noch ein ande­rer Parameter gesetzt werden.

Avatar Sandro Herrmann

Hallo Matthias,

danke für dei­nen Kommentar. Natürlich wäre es auch sinn­voll den Vorlagentext anschlie­ßend auch zu bear­bei­ten. Aus die­sem Grund habe ich den Beitrag noch­mal etwas angepasst.
Das Vorgehen ist nun etwas anders. Vorallem das Nutzermakro tut nun etwas mehr als nur den Text anzei­gen. Bitte beachte die geän­der­ten Nutzermakro Einstellungen da das Makro nun auch einen Makrokörper (Body) besitzt.
Ich habe diese Vorgehensweise gerade auf mei­nem 4.1 und 4.2 Confluence Systemen erfolg­reich getes­tet. Es wäre toll wenn du mir ein kur­zes Feedback gibst.

Viele Grüße,
Sandro

Hallo,
hatte das­selbe Problem, die Seiten aus den Vorlagen dann nicht bear­bei­ten zu kön­nen. Auf Confluence 4.0.4 funk­tio­niert das jetzt super, vie­len Dank für die Überarbeitung der Anleitung.

Hallo,

das Ganze klingt ja super, funk­tio­niert nur lei­der unter Confluence 5.4 nicht mehr.
Was kann ich tun um es da zum Laufen zu krie­gen oder ander­wei­tig Seiten in Templates umzuwandeln?

Comments are closed.

Pin It on Pinterest