Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Wikis schöner strukturieren mit Metadaten - Teil 2: Metadaten auf Seiten und Übersichten verwenden

Entdecken Sie die Vorzüge eines stru­ku­rier­ten Confluence durch Metadaten! Wie Sie Metadaten nach der Einrichtung des Sets und aller Felder nut­zen kön­nen, erfah­ren Sie jetzt im zwei­ten Teil unse­rer Blog-Reihe.
Im ers­ten Teil haben wir uns mit der Definition der Metadatenfelder und Metadatensets beschäf­tigt.

Nachdem alle Felder und das Set ein­ge­rich­tet und im Idealfall auch mit einem Template ver­bun­den sind, kön­nen die Metadaten nun über­all ver­wen­det wer­den. 

Metadaten auf einer Seite anzeigen 

Um die Metadaten der aktu­el­len Seite anzu­zei­gen, ver­wen­den Sie das Makro „Metadaten anzei­gen“Standardmäßig zeigt Ihnen das Makro anschlie­ßend alle Felder inkl. deren Werte als Tabelle auf der Wiki-Seite an. 

In der Markokonfiguaration gibt es viele Einstellungsmöglichkeiten zur Anzeige: 

  • Nur ein­zelne Felder als Tabelle 
  • Nur der Wert eines Feldes 
  • Metadaten einer ande­ren Seite 
  • Zusätzliche Confluence Metadaten der Seite wie z.B. AutorLetzter BearbeiterErstellt am oder Bearbeitet am 

Übersichten generieren 

Auf der Basis der Felder und Werte kön­nen auf ein­fa­che Weise Übersichten gene­riert wer­den. Dazu ver­wen­den Sie das Makro „Metadatenübersicht“. Im Standard zeigt das Marko alle Seiten mit Metadaten an. Das kann schnell unüber­sicht­lich oder wenig sinn­voll wer­den. 

Wir emp­feh­len des­halb, die­ses Marko immer zu kon­fi­gu­rie­ren.  

Die Darstellung einer Übersicht basiert auf soge­nann­ten Filtern. Das heißt, Sie wäh­len bestimmte Felder und dazu bestimmte Werte aus, die auf einer Seite vor­kom­men müs­sen, damit sie in der Übersicht erschei­nen, z. B. alle Produkte für Confluence. 

Dazu fügen Sie im Makrz.B. fol­gende Filter hinzu: 

  • Metadatenset: damit kön­nen Sie auf Seiten eines bestimm­ten Inhaltstyps ein­gren­zen, z.B. nur Seiten, die Produktinfos ent­hal­ten und des­halb das Metadatenset Product Info besit­zen 
  • In Bereich: wäh­len Sie hier z.B. nur den aktu­el­len Bereich aus 
  • Felder: wäh­len Sie hier den Feldnamen und anschlie­ßend einen pas­sen­den Wert 

 

Anschießend kön­nen wei­tere prak­ti­sche Konfigurationen vor­ge­nom­men wer­den:

  • Metadatenfeldfilter: Welche Metadatenfelder sol­len in der Ergebnistabelle erschei­nen?

  • Filter: Hier kön­nen Sie vor­ge­ben, wel­che Spalten einem Nutzer auf einer Wiki-Seite zum Filtern ange­bo­ten wer­den sol­len.

Metadaten in der Confluence Suche

In der erwei­ter­ten Suche haben Nutzer eben­falls die Möglichkeit, über Filter Suchergebnisse ein­zu­schrän­ken. In die­sen Filtern ste­hen die Metadatenfelder inkl. der Wertevorgaben (z.B. bei einem Mehrfachauswahlfeld) und Metadatensets zur Verfügung.

 

Hier geht es zum ers­ten Teil der Blog-Reihe:

Zum Ansehen:

Zum sel­ber machen:

 

Starten Sie mit Metadata for Confluence durch

Sie wol­len direkt los­le­gen, wis­sen aber nicht wie oder möch­ten ein ande­res klei­ne­res Projekt in Jira oder Confluence ange­hen? Buchen Sie ein  Beratungspaketen zu Atlassian Jira und Confluence, und star­ten Sie inn­halb von 21 Werktagen.

29. Januar 2020

Pin It on Pinterest