Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

Wikis schöner strukturieren mit Metadaten – Teil 2: Metadaten auf Seiten und Übersichten verwenden

<< zurück zur Blogübersicht

Entdecken Sie die Vorzüge eines strukurierten Confluence durch Metadaten! Wie Sie Metadaten nach der Einrichtung des Sets und aller Felder nutzen können, erfahren Sie jetzt im zweiten Teil unserer Blog-Reihe.
Im ersten Teil haben wir uns mit der Definition der Metadatenfelder und Metadatensets beschäftigt.

Nachdem alle Felder und das Set eingerichtet und im Idealfall auch mit einem Template verbunden sind, können die Metadaten nun überall verwendet werden. 

Metadaten auf einer Seite anzeigen 

Um die Metadaten der aktuellen Seite anzuzeigen, verwenden Sie das Makro „Metadaten anzeigen“Standardmäßig zeigt Ihnen das Makro anschließend alle Felder inkl. deren Werte als Tabelle auf der Wiki-Seite an. 

In der Markokonfiguaration gibt es viele Einstellungsmöglichkeiten zur Anzeige: 

  • Nur einzelne Felder als Tabelle 
  • Nur der Wert eines Feldes 
  • Metadaten einer anderen Seite 
  • Zusätzliche Confluence Metadaten der Seite wie z.B. AutorLetzter BearbeiterErstellt am oder Bearbeitet am 

Übersichten generieren 

Auf der Basis der Felder und Werte können auf einfache Weise Übersichten generiert werden. Dazu verwenden Sie das Makro „Metadatenübersicht“. Im Standard zeigt das Marko alle Seiten mit Metadaten an. Das kann schnell unübersichtlich oder wenig sinnvoll werden. 

Wir empfehlen deshalb, dieses Marko immer zu konfigurieren.  

Die Darstellung einer Übersicht basiert auf sogenannten Filtern. Das heißt, Sie wählen bestimmte Felder und dazu bestimmte Werte aus, die auf einer Seite vorkommen müssen, damit sie in der Übersicht erscheinen, z. B. alle Produkte für Confluence. 

Dazu fügen Sie im Makrz.B. folgende Filter hinzu: 

  • Metadatenset: damit können Sie auf Seiten eines bestimmten Inhaltstyps eingrenzen, z.B. nur Seiten, die Produktinfos enthalten und deshalb das Metadatenset Product Info besitzen 
  • In Bereich: wählen Sie hier z.B. nur den aktuellen Bereich aus 
  • Felder: wählen Sie hier den Feldnamen und anschließend einen passenden Wert 

 

Anschießend können weitere praktische Konfigurationen vorgenommen werden:

  • Metadatenfeldfilter: Welche Metadatenfelder sollen in der Ergebnistabelle erscheinen?

  • Filter: Hier können Sie vorgeben, welche Spalten einem Nutzer auf einer Wiki-Seite zum Filtern angeboten werden sollen.

Metadaten in der Confluence Suche

In der erweiterten Suche haben Nutzer ebenfalls die Möglichkeit, über Filter Suchergebnisse einzuschränken. In diesen Filtern stehen die Metadatenfelder inkl. der Wertevorgaben (z.B. bei einem Mehrfachauswahlfeld) und Metadatensets zur Verfügung.

 

Hier geht es zum ersten Teil der Blog-Reihe:

Zum Ansehen:

Zum selber machen:

 

 

29. Januar 2020

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest