Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Weiterbildungen mit Jira organisieren

Weiterbildungen sollten in jedem Unternehmen ein großes Thema sein. Wir bei Communardo haben die Verwaltung von Schulungen für die Mitarbeiter nun mithilfe unseres Jira weiterentwickelt. In unserem Blogartikel erfahrt Ihr mehr darüber:

 

Die ste­tige Weiterentwicklung von Mitarbeitern ist essen­ti­ell für alle Unternehmen, um dem tech­no­lo­gi­schen Wandel gewach­sen zu sein. Weiterbildungen die­nen dazu die Leistungs- und Innovationsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhö­hen und das neue Wissen im Arbeitsalltag gewinn­brin­gend ein­zu­set­zen. Auch bei Communardo sind wir abso­lut über­zeugt, dass Personalentwicklung ein wich­ti­ger Baustein für Unternehmenswachstum und-erfolg ist. Deshalb zei­gen wir Ihnen in die­sem Blogbeitrag, wie Sie die Weiterbildungsplanung mit Jira ganz ein­fach und über­sicht­lich abbil­den kön­nen:


Durch indi­vi­du­elle Entwicklungsgespräche mit den Mitarbeitern sowie Strategieplanungen ent­steht ein jähr­li­cher umfang­rei­cher Weiterbildungsplan, der aus Individual- oder Gruppenschulungen besteht.

Jede die­ser Maßnahmen wird in einem eige­nen Jira Tickets trans­pa­rent für alle Mitarbeiter doku­men­tiert. Der Status des Organisationsablaufs (Badarfsermittlung, Anbieterauswahl, Terminierung und Durchführung) wird über den Workflow der Tickets dar­ge­stellt. Jeder Schulungs-Teilnehmer wird zudem über eine Unteraufgabe am Ticket ver­wal­tet.

Somit gelingt über Jira ebenso ein Budget-Controlling auf Mitarbeiter‑, Team- und Gesamtebene.

Inzwischen wurde das Projekt noch um eine Bewertungsfunktion für die Schulungen erwei­tert. Das bedeu­tet, dass jeder Mitarbeiter nach der Teilnahme an einer Weiterbildung gebe­ten wird ein per­sön­li­ches Feedback abzu­ge­ben. Umgesetzt wird dies über fol­gen­den Ablauf:

Die Personalverantwortlichen wech­seln den Status der Unteraufgaben auf den Status "Teilgenommen". Dadurch wird auto­ma­tisch ein Kommentar am Ticket erzeugt, wel­cher den jewei­li­gen Mitarbeiter bit­tet eine Bewertung abzu­ge­ben. Hierfür sind am Ticket meh­rere Auswahlfelder für ver­schie­dene Bewertungskriterien vor­han­den. Darunter zäh­len z.B. Inhalt, Trainer oder Organisation. Die Bewertung erfolgt über Schulnoten von 1 bis 6. Außerdem steht ein Freitextfeld für zusätz­li­che Bemerkungen zur Verfügung.

 

 

Am Elternticket der Schulung wer­den die ein­zel­nen Bewertungen pro Kriterium nun zusam­men­ge­rech­net und der Durchschnitt gebil­det. So kann nach der Schulung aus­ge­wer­tet wer­den, wie erfolg­reich die Weiterbildungsmaßnahme war und ob der Anbieter auch in Zukunft in Frage kommt.

 

blank

 

Doch wie erhal­ten wir nun einen Überblick, wenn ein Anbieter meh­rere Formate anbie­tet bzw. bereits meh­rere Schulungstage statt­ge­fun­den haben? Zu die­sem Zweck haben wir mit­hilfe der App "Structure" eine Übersicht zu den jewei­li­gen Anbietern und den Schulungsthemen erstellt. Hier wird nun noch ein­mal der Durchschnitt aus allen Schulungsterminen gebil­det.

 

blank

 

Mithilfe des neuen Systems und der geschaf­fe­nen Möglichkeit, unkom­pli­ziert indi­vi­du­el­les Feedback ein­zu­ho­len, erwar­ten wir uns stei­gende Qualität der Schulungsmaßnahmen und ebenso hohe Mitarbeiterzufriedenheit.

Mittlerweile sind schon einige Weiterbildungen zu unter­schied­li­chen Themen bewer­tet wor­den. Die Mitarbeiter sind dank­bar ihr Feedback direkt nach der Schulung und ohne auf­wen­di­gen geson­der­ten Fragebogen abge­ben zu kön­nen. Das System ist für uns ein­fach, effek­tiv und loh­nens­wert.

Wenn auch Sie Ihre Mitarbeiterentwicklung mit einem sol­chen oder ähn­li­chen System ver­bes­sern wol­len kom­men Sie ein­fach auf uns zu!

 

Related Posts

Pin It on Pinterest