Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Der Office Graph - Totgesagte leben länger

Wie ist eigent­lich der Stand des Office Graph? Lebt der noch? Was ist das über­haupt? Auf Twitter habe ich genau diese Frage kürz­lich gestellt. Für die Hälfte der Teilnehmer exis­tiert der Office Graph nicht mehr oder sie haben noch nie davon gehört.

Office Graph Visualisierung

Nun läuft mir der Office Graph aber immer wie­der über den Weg. In Projekt-Meetings wird davon gespro­chen (häu­fig ver­wech­selt mit dem Microsoft Graph) und in aktu­el­len, offi­zi­el­len Blogbeiträgen wird er erwähnt. So ganz weg kann er also nicht sein.

Der Office Graph ist die Basis von Delve

Von Microsoft gibt es eine offi­zi­elle Beschreibung des Office Graph:

Die Logik hin­ter Delve wird von Office Graph gelie­fert. Office Graph sam­melt und ana­ly­siert kon­ti­nu­ier­lich Signale, die Sie und Ihre Kollegen aus­sen­den, wenn Sie in Office 365 arbeiten.

Laut Google-Index wurde diese Seite das letzte Mal 2015 geän­dert, ist also ein wenig in die Jahre gekom­men. Auch andere Quellen datie­ren zwi­schen 2014 und 2016.

Warum erwähne ich diese Jahreszahlen? Weil 2017 vom Microsoft Graph-Team die­ser Blogpost ver­öf­fent­licht wurde: New Insights APIs and the dis­con­ti­nua­tion of the Office Graph GQL APIs. Das klingt nach Ende.

Ein Zitat aus dem Blogpost:

Developers were able to use our pre­view GQL and SharePoint Online Search REST APIs for que­ry­ing the Office Graph for quite some time now. The Insights APIs, tog­e­ther with other APIs expo­sed in Microsoft Graph, such as the People API, should be used instead.

Als Entwickler soll ich also den Microsoft Graph ver­wen­den, da die bis­he­rige Schnittstelle zum Office Graph abge­schal­tet wird.

Microsoft Graph Überblick

Für mich war die Sache klar: der Office Graph ist damit abge­kün­digt. Doch so ein­fach ist es nicht.

Der Microsoft Graph als neue Schnittstelle zum Office Graph

Der Office Graph lebt hin­ter den Kulissen wei­ter. Hier ein Zitat aus der Schnittstellen-Dokumentation des Microsoft Graph:

Office Graph encap­su­la­tes the rela­ti­ons­hips bet­ween dif­fe­rent enti­ties in Office 365. Use Office Graph to get social insights into indi­vi­dual users across Office 365.

Social Intelligence

Die Daten der von Microsoft abge­lös­ten GQL-Schnittstellen des Office Graph sind jetzt unter dem /me/insights-Endpunkt des Microsoft Graph abrufbar.

Zurück zur Twitter-Umfrage: es haben die­je­ni­gen recht, die ent­we­der "Office Graph is ALIVE" oder "Office Graph API is dead" gewählt haben. Das waren nicht mal die Hälfte der Teilnehmer.

Fazit

Der Office Graph lebt und beschreibt (wie vor 5 Jahren schon) die Beziehungen von Entitäten in Office 365. Die Schnittstelle zur Abfrage des Graphen wurde aller­dings 2017 ersetzt durch den Microsoft Graph. Darüber kön­nen wir heute Einsichten in die Beziehungen zwi­schen Personen und "tren­dende" Dokumente gewin­nen. Wir soll­ten in der tech­ni­schen Sprache dar­auf ach­ten, den rich­ti­gen Begriff zu verwenden.

Related Posts

Pin It on Pinterest