Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

How-to: Manuelles Löschen des JIRA Plugin Cache

logoJIRAPNGUnited-Kingdom-flag-iconHin und wie­der kommt es in JIRA vor, dass sich Add-Ons über den Plugin Manager nicht aktua­li­sie­ren las­sen oder beim Start des Systems Meldungen über nicht akti­vier­bare Plugins auf­tau­chen. In einem sol­chen Fall – und es gibt hier auch noch eine Handvoll andere Szenarien, wo das zutrifft – hilft es oft, den Plugin Cache von JIRA zu löschen. Im fol­gen Beitrag zei­gen wir, was hier­für zu tun ist.

Das Löschen des genann­ten Caches hat kei­ner­lei nega­tive Auswirkungen (selbst wenn es nicht zwin­gend nötig erscheint), da JIRA die betref­fen­den Ordner und Dateien beim Neustart auto­ma­tisch wie­der anlegt.

jira plugin cache löschenVorgehen zum Löschen des JIRA Plugin Cache

  1. JIRA stop­pen
  2. Folgende Ordner löschen: 
    • JIRA_HOME/plugins/.bundled-plugins
    • JIRA_HOME/plugins/.osgi-plugins
  3. JIRA erneut starten

Wichtig zu beach­ten, dass der Ordner installed-plugins nicht gelöscht wer­den darf. Das vor­ge­hen ist für Linux- und Windowsserver identisch.

Für Fragen zum Plugin oder zur Lizenzierung steht Ihnen Communardo jeder­zeit gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Related Posts

Pin It on Pinterest