Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Die neue JIRA Deep Dive Schulung - APIs im Fokus

Wenn es um die Administration und Verwaltung geht, ver­zwei­felt gern der ein oder andere Administrator an unter­schied­lichs­ten Aufgaben. Dabei sind viele Probleme und Problemchen oft gar keine gro­ßen Herausforderungen. Nur muss der Nutzer stel­len­weise mit sehr tief­grei­fen­dem Fachwissen aus­ge­stat­tet sein und sehr genau wis­sen, was alles mög­lich ist – und vor allem wie!

In der ganz neu kon­zi­pier­ten Schulung JIRA Schulung – Deep Dive für Administratoren wol­len mein Kollege Michael Stelzner und ich des­halb dem bereits erfah­re­nen JIRA-Administrator auf die Sprünge hel­fen und ganz gezielt nütz­li­che Tools und Anwendungen, wie zum Beispiel die JIRA APIs, erklären.

Der Fokus der Schulung liegt unter ande­rem auf Lizenzierungen für Nutzer und Support, dem Anlegen von Benutzer(gruppen), dem Monitoring mit JavaMelody, Advanced Workflows und den JIRA APIs.

Ein Vorteil von JIRA ist, dass man es viel­sei­tig anpas­sen, erwei­tern und mit ande­ren Systemen inte­grie­ren kann. Davon zeu­gen die vie­len Add-ons im Atlassian Marketplace. Diese Add-ons nut­zen dafür die APIs von JIRA, wovon es im Prinzip zwei Stück gibt:

  • Die Java-API: Interne API, die „in“ JIRA – also server-seitig – benutzt wird. Kann zum Scripting ver­wen­det werden.
  • Die REST-API: Externe API, um von außen mit JIRA zu „reden“. Ist im Gegensatz zur Java-API auch in JIRA Cloud verfügbar.

 

Sie möchten mehr über APIs, Monitoring und Advanced Workflows lernen?

Dann sind Sie in unse­rer Schulung "JIRA Schulung – Deep Dive für Administratoren" genau rich­tig, denn mit den APIs und wei­te­ren span­nen­den Punkten zum Thema Administration im JIRA wer­den wir uns in dem Seminar noch wesent­lich genauer aus­ein­an­der­set­zen. Wir zwei Trainer freuen uns schon dar­auf, unser Wissen mit ande­ren Fachleuten tei­len zu kön­nen und zu zei­gen, was mit JIRA alles mög­lich ist!

Related Posts

Pin It on Pinterest