Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/8 33 82-0

Digital Workplace Summit 2018 – Nachbetrachtung der Konferenz zum Digitalen Arbeitsplatz

Über 20 Referenten, 4 Bühnen, 4 Themen-Events – das war der Digital Workplace Summit 2018 by Communardo

Was für ein Tag. Der Digital Workplace Summit 2018 war ein großer Erfolg: Über 230 Teilnehmer konnten eine gelungene Kombination aus Technologie, modernen und gelebten Arbeitsweisen und einem kulturellen Wandel innerhalb der Unternehmen erleben. Genau diese Vielschichtigkeit sollte der Digital Workplace Summit 2018 aufzeigen. In vier unterschiedlichen Themen-Events kamen über 20 Referenten aus Anwenderunternehmen zu Wort, um den Teilnehmer die Möglichkeit zu geben, von den praktischen Erfahrungen und Erkenntnissen zu profitieren und wertvolle Erkenntnisse für die eigene Arbeit direkt mitnehmen zu können. Dabei wurden alle Aspekte des Digitalen Arbeitsplatzes aufgegriffen, von konkreten Einsatzszenarien und Anwendungsfällen mit Atlassian und Microsoft-Produkten, über praktikable Lösungen bis hin zu zukunftsweisenden Technologien und erfolgreichen Strategien.

Über 20 Referenten, 4 Bühnen, 4 Themen-Events – das war der Digital Workplace Summit 2018 by Communardo

Unser Dank gilt den Referenten aus kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen , wie beispielsweise ADAC, Autodesk, Axel Springer, BMW, Continental, Cornelsen Verlag, DFB GmbH, DLR, EnBW, Hyundai, Lotto-Niedersachsen, MULTIVAC, Otto Group, ZF Friedrichshafen und Zumtobel. 

Alle Referenten haben mit ihren persönlichen Eindrücken und ihrem Wissen um den digitalen Arbeitsplatz den #DWSC18 bereichert und zum Erfolg dieses Events in München beigetragen.

Ganz besonders haben wir uns auch über die Teilnahme von Vertretern unserer Partner Atlassian und Microsoft gefreut. Ein besonderer Dank gilt auch unseren Sponsoren.

 

Keynotes von Prof. Dr. Gunter Dueck und Vincent Kok

Die einleitende Keynote von Prof. Dr. Gunter Dueck war in jedem Fall ein Highlight für alle Teilnehmer. In seinem Vortrag ging der Visionär darauf ein, wie die Digitalisierung und künstliche Intelligenz die Arbeitswelt beeinflusst. Festgehalten wurde diese Keynote in einer Sketchnote von Lusie Freese.

Auch die Keynote des Engineering Manager für Trello bei Atlassian,Vincent Kok, zum Thema „Why You´re Failing Your Remote Workers“, wurde in einer Sketchnote erfasst.

Nicht unerwähnt lassen möchten wir den Vortrag von Axel Springer. Hier wurden Interessenten darüber informiert, wie die Ablösung des klassischen Intranets zum kulturellen Wandel beiträgt. Die große Teilnehmerzahl zeigte, dass dieses Thema den Nerv der Anwesenden absolut getroffen hat.

Den krönenden Abschluss bildete der Workshop von Dr. Peter Geißler und Dr. Peter Kruse von Communardo zum Thema „Personas mal anders! Der „Bernd, 49 Star-Schnitt“. Hier konnten die Teilnehmer mit vielen Überraschungen rechnen.

Sie haben den #DWSC18 verpasst? Dann haben wir hier einige Impressionen für Sie und freuen uns schon jetzt auf den #DWSC19 in Hamburg.

Weitere Impressionen in Form von Fotos finden Sie hier: www.communardo.de/dwsc

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest