Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Die Zukunft der Entwicklung in SharePoint und Office 365 – Neues aus Las Vegas (SPC14)

Die ers­ten Tage der SharePoint Conference 2014 sind vor­bei und haben uns einen Eindruck davon ver­mit­telt, was uns in der Zukunft erwar­tet. Eins ist sicher: die Cloud kommt – mein Kollege Torsten hat bereits zusam­men­ge­fasst, was uns hier alles an neuen Diensten erwar­ten wird.

SharePoint Conference 2014 Las Vegas
Bildquelle: http://ignite.office.com/

Was aber bedeu­tet der Schritt in Richtung Office 365 für uns Entwickler? Hier mein per­sön­li­cher Eindruck von der Keynote und der ers­ten Informationswelle.

"We love the professional developer"

Ein Teil der Keynote war den Entwicklern gewid­met. Jeff Teper nahm sogar Kontakt auf und fragte von der Bühne ins Publikum "Any Developers here?" Einige pfif­fen zustim­mend. Sein Kommentar dar­auf: "That's about as extro­ver­ted as you get deve­lo­pers to be."

Schauen wir nun, was uns als Entwickler so alles erwar­tet, und ob es hier Grund gibt, extro­ver­tier­ter zu reagie­ren, als es Jeff lieb wäre. Auf fol­gende Dinge dür­fen wir uns im Laufe der nächs­ten Monate ein­stel­len:

Office 365 APIs Preview
Bildquelle: http://blogs.office.com/
  1. Webtechnologien wei­ter auf dem Vormarsch
    • Office Apps bauen auf HTML5 und REST Client-APIs
  2. Neue Client-APIs bie­ten Zugriff auf
    • Dateien (OneDrive)
    • Mail, Kalender, Kontakte
    • Dateien in Dokumentenbibliotheken (direkt)
  3. Yammer!
  4. Neue App-Typen: "Contextual Apps", "Composed Apps"
    • Apps als Informations-Aggregatoren -> Dateien aus SharePoint, Präsenzinformation aus Lync und Skype, Gruppen aus Yammer, etc. in Apps kon­text­sen­si­tiv auf­be­rei­tet
  5. Bessere Multi-Plattform-Unterstützung, SDKs:
    • Windows Phone, Android, iPhone, …
    • Echtzeitbenachrichtigung mit dem Azure Service Bus
  6. Self-Service Site Creation und Branding per API!
  7. Farm Solutions wer­den in SharePoint 16 on-premise (noch) unter­stützt
  8. Unterstützung für Entwickler:
    • bes­se­res Debugging (Visual Studio)
    • bes­se­res Deployment (Visual Studio)
    • mehr Templates (Visual Studio)
    • brei­tere Sprachwahl
    • Office Web Widgets

Die Änderungen wer­den in den nächs­ten Monaten in Office 365 bereit­ge­stellt, genaue Deadlines wer­den in der Regel nicht genannt – in der Cloud steht das Feature dann ein­fach zur Verfügung. On-premise wer­den die Änderungen in Updates nach­ge­zo­gen – teil­weise zumin­dest.

Quo vadis, on-premise?

Wo geht es hin mit der phy­si­schen SharePoint-Farm? Es war nicht viel zu hören in Bezug auf die on-premise Entwicklung.

Farm Solutions wer­den wei­ter unter­stützt – Kommentare dar­über lesen sich, als ob das eine Überraschung wäre. Hier sieht man das Damoklesschwert der Cloud über der klas­si­schen Entwicklung von Full Trust Solutions hän­gen.

Wenn 2015 die nächste on-premise SharePoint-Version 16 ver­öf­fent­licht wird, wird es Full Trust Solutions noch geben. Und danach? Bis zur über­nächs­ten SharePoint-Version ist die Client-API dann viel­leicht so mäch­tig, dass wir uns von der Full Trust Entwicklung ohne Schmerz ver­ab­schie­den kön­nen.

SharePoint Server Client REST API
Bildquelle: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/office/fp142380%28v=office.15%29.aspx

Microsoft ist sich der Lücke zwi­schen Client- und Server-API bewusst:

"When we laun­ched the new app model last year, there was a gap bet­ween it and on-premises APIs. The Office 365 deve­lo­per com­mu­nity gave us the feed­back we nee­ded to close this gap, so we could help you enjoy the same exten­si­bi­lity that you do on-premises today." (Quelle)

Entwickler wer­den aktiv zur Abstimmung und Abgabe von Feedback auf UserVoice auf­ge­for­dert.

Office 365: Social Features

Yammer kommt. Integriert in die kom­plette Palette der Office 365-Anwendungen stellt es den roten Faden der Social Collaboration dar. Anwender kön­nen sich in Gruppen orga­ni­sie­ren und kom­mu­ni­zie­ren – direkt an Dokumenten, Excel-Sheets oder platt­form­über­grei­fend in Apps auf allen Geräten.

Office Graph

Darüber thront der Office Graph als Bindeglied aller Informationen – das Ziel: Unternehmen hel­fen, wie ein Netzwerk zu arbei­ten.

Die Zukunft der mit SharePoint 2013 ein­ge­führte Social Features wie dem Newsfeed ist unklar – auf­merk­sa­men Beobachtern ist auf­ge­fal­len, dass die­ser in kei­ner der Keynote-Demos zu sehen war.

Wir sind gespannt!

Office 365 lässt uns Entwickler an der rasan­ten Weiterentwicklung der Cloud-Techniken und ‑Features teil­ha­ben. Das ist einer­seits gut, denn neue Technologien brin­gen neue Herausforderungen, span­nende Probleme und end­lose Möglichkeiten mit sich. Andererseits haben wir immer weni­ger Zeit, uns mit den span­nen­den Problemen und Möglichkeiten zu beschäf­ti­gen.

SharePoint On-Premise Cloud and Hybrid
Bildquelle (modi­fi­ziert): http://technet.microsoft.com/en-us/library/dn607321%28v=office.15%29.aspx

Es bleibt zu hof­fen, dass bei Microsoft in der Kürze der Zeit trotz­dem Raum für gute Schnittstellen und noch bes­sere Dokumentation bleibt. Denn dann kön­nen wir uns auf das Wesentliche kon­zen­trie­ren: pas­sende Lösungen für Probleme fin­den – ob on-premise, hybrid oder in der Cloud.

5. März 2014

Pin It on Pinterest