Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Confluence 4.3 im Test: Was erwartet uns?

Erst vor zwei Monaten durf­ten sich alle Confluence Nutzer über die neue Version 4.2 und deren erwei­terte Funktionen freuen. Doch nun kün­digte Atlassian auf dem Summit 2012 bereits das nächste Release an. Mit der EAP-Version (Early Access Program) zeigt Atlassian sei­nen Kunden, wohin die Reise gehen wird. Wir haben uns für Sie die wich­tigs­ten neuen Funktionen ange­se­hen. Gleichzeit nut­zen wir diese Version auch, um mög­lichst schnell unsere Plugins zur Veröffentlichung von 4.3 Ihnen bereits zur Verfügung stel­len zu kön­nen.

Die Highlights des Confluence 4.3 Milestone 11 EAP:

  • Direkte Benachrichtigungen in Echtzeit
  • Neuer Listentyp: Aufgabe erstel­len
  • Zusatzfunktionen für Tabellen
  • Confluence wird mobil
  • Ausblick

Direkte Benachrichtigungen in Echtzeit

Jetzt kön­nen Anwender alle wich­ti­gen Benachrichtigungen an einem Ort sehen – näm­lich direkt im Confluence selbst. Der Umweg zum E‑Mail-Postfach wird somit umgan­gen. Was zei­gen die soge­nann­ten In-App-Benachrichtigungen alles an?

  • Geteilte Inhalte
  • Kommentare und Likes (API muss akti­viert wer­den)
  • JIRA-Kommentare und ‑Beiträge (Plugin in JIRA instal­lie­ren, wel­ches Benachrichtigungen zu Confluence lei­tet)

Das rote Aufleuchten der Notifications erin­nert an Facebook, macht Neuigkeiten dadurch aber sofort sicht­bar. Dass Nutzer im Notifications-Fenster direkt Beiträge kom­men­tie­ren oder „liken“ kön­nen, macht die Anwendung beson­ders ein­fach und attrak­tiv. Selbstverständlich wer­den die direk­ten Benachrichtigungen auch auf Ihrem Smartphone ange­zeigt.

Neuer Listentyp: Aufgabe erstel­len

Besonders nütz­lich ist die neue Funktion: Aufgaben erstel­len. Diese ver­bin­det auf prak­ti­sche Weise eine Liste mit der @mention-Funktion. Die Funktionsweise ist ein­fach:

Der neue Typ „Task List“ blankbefin­det sich neben den unsor­tier­ten und sor­tier­ten Listen im Confluence Editor. Nachdem der Typ aus­ge­wählt wurde, kann man wie von Listen gewöhnt Aufgaben auf­schrei­ben und via @mention Funktion einer Person zuwei­sen. Nachdem die Seite abge­spei­chert wurde, las­sen sich die Checkboxen auch im Seite-Lesen-Modus abha­ken.

blank

Dass das Listenzeichen gleich­zei­tig eine Checkbox und deren anha­ken „erle­digt“ bedeu­tet, hat mich am Anfang etwas ver­wirrt. Auch, dass man durch einen erneu­ten Klick die Aufgaben wie­der als uner­le­digt set­zen kann.

Zukünftig wird es also ganz ein­fach sein, Teamaufgaben (Projekte, Meetings und Checklisten) direkt auf einer Wiki-Seite zu erstel­len. Der Nutzen besteht darin kleine Aufgaben, die direkt mit dem Inhalt einer Wiki-Seite (z.B. eines Protokolls) ver­bun­den sind, zu orga­ni­sie­ren. Es stellt sich die Frage, ob Nutzer von JIRA auch diese Funktion benö­ti­gen oder ob es nicht dop­pelte Arbeit ist in zwei Systemen Aufgaben zu ver­wal­ten.

blankZur bes­se­ren Übersicht wer­den alle zuge­wie­se­nen Aufgaben eben­falls in den Benachrichtigungen ange­zeigt. Hier las­sen sich die Aufgaben auch per Drag-and-Drop prio­ri­sie­ren (siehe Screenshot) und als „erle­digt“ mar­kie­ren. Rechts oben im Benachrichtigungs-Fenster sieht man die Anzahl der noch zu erle­di­gen­den Aufgaben.

Zusatzfunktionen für Tabellen

blankWir haben auch die Neuerungen zu Tabellen im Wiki für Sie getes­tet. Es gibt zwei neue Möglichkeiten:

Zellenhintergründe kön­nen im Editor nach der Markierung der gewünsch­ten Zellen far­big hin­ter­legt wer­den. So kön­nen z.B. wich­tige Informationen her­vor­ge­ho­ben oder zusam­meg­hö­rige Inhalte dar­ge­stellt wer­den. Zum ande­ren räumt Confluence Ihnen jetzt die Möglichkeit ein auf der Seiten-Anzeige auf eine Kopfspalte zu kli­cken. Dabei wer­den die Spalten nach Ihrem Wunsch sor­tiert.

Das sind zwei kleine nette Varianten, um die Nutzung und den Überblick im Wiki zu ver­ein­fa­chen und etwas Farbe hin­ein­zu­brin­gen 😉

Confluence wird mobil

Mit dem neuen Release 4.3 ist die Confluence Oberfläche nun auch mobil für iPhone und Android Geräte ver­füg­bar. Der Vorteil für Sie: auch unter­wegs brau­chen Sie nicht auf Ihr Intranet oder Ihre Wissensbasis zu ver­zich­ten:

  • Durchsuchen von Blogs und Aktivitäten
  • Gefällt-mir-Funktion für Seiten, Blogbeiträge und Kommentare
  • Kommentare auf Seiten und Blogbeiträgen hin­zu­fü­gen
  • Durchsuchen von Confluence nach Inhalten und Kollegen
  • Profilanzeige von Kollegen mit direk­tem Button für Anrufe, SMS oder E‑Mail
  • Direkte Benachrichtigungen in Echtzeit

Ob die opti­mierte mobile Oberfläche hält, was sie ver­spricht, konn­ten wir noch nicht aus­rei­chend tes­ten.

Ausblick

Es gibt noch einige wei­tere Änderungen, die Confluence 4.3 mit sich brin­gen. Für mehr Informationen lesen Sie direkt bei Atlassian die Confluence 4.3‑m11 EAP Release Notes. Wir sind gespannt auf die bis­her noch ver­bor­ge­nen Features. Wollen Sie auch bereits vor der Veröffentlichung des Confluence 4.3 einige Funktionen tes­ten? Dann laden Sie die Testversion direkt bei Atlassian her­un­ter.

Related Posts

Pin It on Pinterest