Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

CCD2010: Interview mit Joachim Zeyn

Am 23. September 2010 wird in Frankfurt am Main der Confluence & Jira Community Day 2010 statt­fin­den. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Heute habe ich mit Joachim Zeyn von Peak Solution gespro­chen, der einen Vortrag zum Thema “PeRM – Professionelles Anforderungs-management mit JIRA" hal­ten wird.

Judith Schmalz:
Was möch­ten Sie den Teilnehmern haupt­säch­lich vermitteln?

Joachim Zeyn:
Für mich ist Requirements Engineering ein wich­ti­ger und sich loh­nen­der Teil des Softwareentwicklungsprozesses – die ein­ge­setzte Software muss aber den geleb­ten Entwicklungsprozess unter­stüt­zen. Außerdem möchte ich auf­zei­gen, wie wich­tig die Verfolgbarkeit von Anforderungen zur Sicherung der Softwarequalität ist.

Judith Schmalz:
Welche Szenarien sehen Sie für den Einsatz von Jira im Unternehmen neben der Unterstützung rei­ner Softwareentwicklungsprozesse?

Joachim Zeyn:
Beispielsweise sehe ich große Chancen beim Einsatz von Jira in der Aufgabenverwaltung und ‑nach­ver­fol­gung. Das kann ver­schie­denste Arten von Aufgaben umfassen.

Judith Schmalz:
Was erhof­fen Sie sich selbst von dem Confluence & JIRA Community Day?

Joachim Zeyn:
Ich freue mich schon auf Anregungen und Ideen, die wir für die Weiterentwicklung der Lösung und zur Beantwortung eige­ner Fragestellungen nut­zen kön­nen. Außerdem möchte ich in Kontakt kom­men mit ande­ren Nutzern, die Jira für das Anforderungsmanagement nutzen.

Judith Schmalz:
Vielen Dank für das Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Vortrag auf dem Confluence Community Day.

Related Posts

Pin It on Pinterest