Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Atlassian veröffentlicht Confluence 4.2

Lohnt sich ein Update?

Wie bei fast jeder Minor-Version hat Atlassian auch dies­mal wie­der viele nütz­li­che Funktionen in die­sem Packet geschnürt. Schauen Sie selbst:

Zu den wich­tigs­ten Neuerungen gehö­ren:

  • Visuelle Seitenlayouts
  • Verschlagwortung von Anhängen
  • Quick Comments und die Gefällt-mir-Funktion
  • Wichtige Themen immer im Überblick behal­ten
  • Release Notes

1. Visuelle Seitenlayouts

Mit Abstand am meis­ten war ich auf die neuen Seitenlayouts gespannt. Nun macht sich etwas Enttäuschung breit, da ich mir mehr dar­un­ter vor­ge­stellt hatte. Sie sind defi­ni­tiv ein gro­ßer Gewinn für den Nutzer, der nun ein­fach und über­sicht­lich seine Seiten struk­tu­rie­ren kann. Erfahrungsgemäß war es vor­her nicht ganz ein­fach, die Verschachtelung von Bereichs- und Spalten-Makros zu ver­ste­hen, auch wenn sich das durch die Einführung von visu­el­len Makros mit Version 4.0 deut­lich ver­bes­sert hatte.

Nach den ers­ten Atlassian Ankündigungen zu Seitenlayouts hatte ich gehofft, dass end­lich auch für Seitenvorlagen die Möglichkeiten des Editors ein­ge­baut wer­den. Denn Seitenvorlagen müs­sen nach wie vor in Wiki-Markup gebaut wer­den. Vor 4.x war das ein Kinderspiel: Seite zusam­men­ge­baut, Markup in die Vorlage kopiert, fer­tig. Heute kann ich schnell ganz tolle Wiki-Seiten bauen, muss aber in müh­sa­mer Handarbeit anschlie­ßend die Vorlage erstel­len. Alle tol­len neuen Features sind damit in den Vorlagen nicht nutz­bar.

2. Verschlagwortung von Anhängen

Über diese Funktion freue ich mich per­sön­lich sehr, da dies von vie­len Confluence-Nutzern bis­her ver­misst wurde.

Nach dem Upload einer Datei kön­nen die­ser nun auch Stichworte hin­zu­ge­fügt wer­den. Allerdings sind die Stichworte nicht direkt beim Hochladen im Editor ver­füg­bar son­dern nur über den „Anlagen“-Dialog.

Praktischerweise wurde eben­falls das Anhänge-Makro mit ange­passt. So kön­nen Anhänge nun nicht nur nach Dateimustern, son­dern auch nach Stichworten gefil­tert wer­den.

3. Quick Comments und die Gefällt-mir-Funktion

Um die Hürde für Nutzerkommentare wei­ter zu sen­ken, öff­net sich der Kommentar-Editor nun direkt beim Klick in ein ent­spre­chen­des Feld auf der Seite. Ein schö­ner Effekt , für mich jetzt aber nicht so das Killer-Feature.

Interessanter ist es dage­gen, dass nun auch die Gefällt-mir-Funktion den Einzug in Confluence geschafft hat. Wie sehr ich mich an diese Funktion gewöhnt habe merke ich immer daran, dass ich sie sofort ver­misse wenn sie in einem System nicht zur Verfügung steht. Sowohl Wiki-Inhalte als auch Kommentare kön­nen mit Gefällt mir bewer­tet wer­den. Erstaunlicherweise wer­den Gefällt-mir-Klicks nicht im Aktivitätenstrom des eige­nen Netzwerks ange­zeigt.

4. Wichtige Themen immer im Überblick behal­ten

Auf der Startseite ist der Reiter „Beliebte Inhalte“ neu. Basierend auf der Anzahl der Gefällt-mir-Klicks und Kommentare wer­den die belieb­tes­ten Inhalte ermit­telt. Somit hat man immer den Überblick, was im Unternehmen gerade wich­tig ist. Praktisch ist zudem, dass sich Confluence merkt, wel­che Inhalte man bereits gele­sen hat und wel­che nicht. Dies wird in der Darstellung mit berück­sich­tigt. Wird ein gele­se­ner Artikel geän­dert, bleibt sein Status wei­ter auf gele­sen.

blank

Interessant für mich ist nun noch, ob die­ses Feature den Zeitfaktor berück­sich­tigt und nur aktu­ell beliebte Inhalte anzeigt. Dazu konnte ich bis­her noch keine Informationen fin­den.

Um wich­tige Inhalte nicht zu ver­pas­sen, auch wenn man gerade außer­halb unter­wegs ist und nur spo­ra­disch ins Netz kann, gibt es die neue Abo-Möglichkeit „Empfohlene Aktualisierungen abon­nie­ren“.  Dieses Abo ver­sen­det alle „Beliebten Inhalte“ basie­rend auf Kommentaren und Gefällt-mir-Klicks. Diese ist stan­dard­mä­ßig für alle Nutzer akti­viert.

5. Release Notes:

Die Liste aller Änderungen fin­den Sie auf den Atlassian-Seiten unter dem fol­gen­den Link:

Hier wei­ter­le­sen …

Wie Sie Confluence als Social Intranet im Unternehmen ein­set­zen kön­nen, zei­gen wir Ihnen außer­dem in unse­rem Webinar am 10. Mai 2012.

Related Posts

Guten Tag!

kann mich lei­der für obi­ges Webinar Confluence als Social Intranet im Unternehmen NICHT anmel­den. klick auf den Anmeldelink birngt ERROR 404 NOT FOUND!????

mfg Hois

Avatar Tanja Rödel

Danke für den Hinweis. Da gab´s ein klei­nes Mal­heur mit der Verlinkung. Ist beho­ben.

Viele Grüße
Tanja R. 😀

Avatar Andreas Brosche

Hallo, gibt es eine max. Anzeigen Menge von Anhängen bei dem Attachment Makro? In der Confluence Wiki 3.2 Version wer­den bei grö­ße­ren Mengen (ab 50) nicht alle Anhänge ange­zeigt.
Gruß Andreas

Hallo Andreas,

ehr­lich gesagt habe ich das noch nicht aus­ge­tes­tet. 50 Anhänge in einer Übersicht halte ich auch für sehr viel. Ggf. ist da die Frage, ob das noch für einen Nutzer sinn­voll ist oder ob man hier ent­we­der mit einem Filter oder mit einer Auswahl per Stichwort für mehr Übersicht sor­gen könnte.

Viele Grüße
Christina

Comments are closed.

Pin It on Pinterest