Judith Winkler

Neue Looks für Confluence und JIRA mit CUTE

Suchen Sie auch nach Wegen um ein vor­han­de­nes Design mit neuen Confluence Versionen ohne große Anpassungen wei­ter­zu­nut­zen? Oder wol­len Sie für eine kleine Erweiterung an der Nutzeroberfläche von JIRA vor­neh­men und sich den Overhead eines Entwicklungsprojektes spa­ren? Communardo hat dafür ein neues Plugin ver­öf­fent­licht: CUTE für Confluence und JIRA. Nachfolgend zei­gen wir auf, für wen CUTE nütz­lich ist und wie es funktioniert.…

Lohnen sich Updates von Confluence?

Seit eini­ger Zeit ver­öf­fent­licht Atlassian mit schö­ner Regelmäßigkeit aller 3–4 Monate eine neue Hauptversion von Confluence, wir stell­ten hier im Blog diese Versionen vor und bewer­ten sie (4.1, 4.0, 3.5, …). Dazwischen gibt es in klei­ne­ren Abständen neue Fehlerbehebungsversionen, zuletzt Confluence 4.0.5. Einen sehr guten Überblick über die Versionen bie­ten die Releasenotes in der Atlassian Dokumentation. Insbesondere wenn ein Confluence-System…

Mehrsprachige Inhalte in Confluence

Vor allem wenn Confluence in gro­ßen, inter­na­tio­na­len Konzernen ein­ge­führt wer­den soll, kommt immer wie­der die Anforderung Mehrsprachigkeit der Inhalte auf: im Wiki abge­legte Informationen sol­len in ver­schie­de­nen Sprachen für die Mitarbeiter aus ver­schie­de­nen Ländern ver­füg­bar sein. Dazu sind eine Kennzeichnung der Inhaltssprache, Funktionalitäten zum Wechseln zwi­schen den Inhaltssprachen und Bearbeiten der Sprachvarianten und natür­lich eine Auswertung in der Suche erforderlich.…

CCD2010: Interview mit Tamara Marraffa

Am 23. September 2010 wird in Frankfurt am Main der Confluence & Jira Community Day 2010 statt­fin­den. Im Vorfeld stel­len wir die Referenten und ihre Themen in Kurz-Interviews vor. Im fol­gen­den das Gespräch mit Tamara Marraffa vom AOK-Bundesverband zu ihrem Vortrag “Das AOK-Wiki – Kommunikation des AOK-Bundesverbandes mit sei­nen Gesellschaftern”. Judith Schmalz: Was möch­ten Sie den Teilnehmern in Ihrem Vortrag hauptsächlich…

CCD2010: Interview mit Boris Schleicher

Am 23. September 2010 wird in Frankfurt am Main der Confluence & Jira Community Day 2010 statt­fin­den. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Im fol­gen­den das Gespräch mit Boris Schleicher von der SYRACOM Consulting AG zu sei­nem Vortrag “Anforderungsmanagement auf Basis von Confluence und JIRA”. Judith Schmalz: Was möch­ten Sie den Teilnehmern in Ihrem Vortrag haupt­säch­lich ver­mit­teln? Boris…

CCD2010: Interview mit Sebastian Höhne

Am 23. September 2010 wird in Frankfurt am Main der Confluence & Jira Community Day 2010 statt­fin­den. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Nachfolgend fin­den Sie das Gespräch mit mei­nem Kollegen Sebastian Höhne zu sei­nem Vortrag  “Marketingaktivitäten mit JIRA ver­wal­ten”. Judith Schmalz: Was möch­test den Teilnehmern in dei­nem Vortrag haupt­säch­lich ver­mit­teln? Sebastian Höhne: Neben der Unterstützung des…

CCD2010: Interview mit Franz Binder

Am 23. September 2010 fin­det in Frankfurt/Main der Confluence & JIRA Community Day statt. Der CCD 2010 ist die Expertenveranstaltung und Austauschplattform zu den Atlassian Produkten Confluence und JIRA. Im Vorfeld haben wir mit den Referenten Kurzinterviews durch­ge­führt. Hier das Gespräch mit Franz Binder, T‑Systems – Systems Integrationzu sei­nem Vortragsthema “Gezieltes Knowledge Networking mit Confluence“. Judith Schmalz: Was möch­ten Sie…

CCD2010: Interview mit Joachim Zeyn

Am 23. September 2010 wird in Frankfurt am Main der Confluence & Jira Community Day 2010 statt­fin­den. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Heute habe ich mit Joachim Zeyn von Peak Solution gespro­chen, der einen Vortrag zum Thema “PeRM – Professionelles Anforderungs-management mit JIRA" hal­ten wird. Judith Schmalz: Was möch­ten Sie den Teilnehmern haupt­säch­lich ver­mit­teln? Joachim Zeyn: Für…

Ankündigung: Content Import Plugin für Confluence

Mit einem Webinar (Registrieren) in der Reihe "Plugin of the Month" von Atlassian ver­öf­fent­li­chen wir am 18.2.2010 das Content Import Plugin 1.1. Das Plugin unter­stützt den Import ver­schie­dens­ter Inhalte nach Confluence. Die Daten müs­sen in einem Austauschformat, das Confluence Datenstrukturen in XML abbil­det, zur Verfügung gestellt wer­den. Das Austauschformat unter­stützt fast alle Inhaltstypen von Confluence (Bereiche, Seiten, Blogeinträge, Kommentare und…

CCD09: Makros und Plugins für den Einsatz von Confluence als Projektwiki

Christoph Rauhut von T‑Systems Multimedia Solutions gab mit sei­ner Präsentation zum Confluence Community Day ins­be­son­dere für Confluence Neulinge eine Übersicht zu Makros, mit denen Confluence für den Einsatz als Projektwiki opti­miert wer­den kann. Einen Fokus legte er bei der Auswahl der prä­sen­tier­ten Makros auf die Kommunikation, Zusammenarbeit, Aufgabenverwaltung, sowie Inhaltserstellung und ‑struk­tu­rie­rung im Projekt. Die Makros demons­trierte Christoph Rauhut live…

CCD09: Import von Inhalten mit Metadaten nach Confluence

Tino Winkler von Communardo hat auf dem Confluence Community Day in sei­nem Vortrag und anhand einer Demo gezeigt, dass ein voll­stän­di­ger Import von Inhalten mit allen Metadaten nach Confluence mög­lich ist. Erfahrungen dazu hat er vor allem bei der Entwicklung des Content Importer Plugins gesam­melt, das für die Migration von Inhalten aus ver­schie­dens­ten Altsystem nach Confluence ein­ge­setzt wird. Detailliertere Informationen zu…

Anhänge per Drag and Drop ins Confluence ziehen

Nach dem Beitrag zum ver­bes­ser­ten Sicherheitskonzept beim Verschieben von Seiten in Confluence 3.0 möchte ich meine Reihe der klei­ne­ren, den­noch erwäh­nens­wer­ten Confluence Features fort­set­zen: Das Atlassian Drag and Drop Firefox Plugin erlaubt es einen oder meh­rere Anhänge direkt in einen Inhalt in Confluence oder Jira zu zie­hen. Wird die­ser Inhalt gerade bear­bei­tet, wird der Anhang – wenn mög­lich – direkt…

Confluence 3.0: Verbessertes Sicherheitskonzept beim Verschieben von Seiten

Confluence 3.0 ist ja nun schon seit eini­gen Wochen ver­öf­fent­licht; wir haben gleich unser Intranet geup­dated und die ers­ten Kunden begin­nen auch auf die neue Version zu wech­seln. Dabei ent­deckt man immer wie­der inter­es­sante Features, die zwar in den offi­zi­el­len Releasenotes unter­ge­hen, aber den­noch eine Erwähnung ver­die­nen. Ich möchte in der nächs­ten Zeit ein paar Ausgewählte vor­stel­len – heute beginne…

Richtlinien zur Auswahl von Confluence Plugins

Häufig habe ich schon erlebt, dass Nutzer nach der Einführung von Confluence die Dokumentation bei Atlassian lesen, dabei viele neue Plugins ent­de­cken und um die Installation der Plugins bit­ten. Administratoren sind dann oft­mals unsi­cher, nach wel­chen Gesichtspunkten über die Installation der Plugins ent­schie­den wer­den soll. Auf der einen Seite erwei­tern Plugins die Funktionalität von Confluence und kön­nen damit die Benutzerakzeptanz steigern…

Migration von MediaWiki nach Confluence

Um Inhalte aus ande­ren Wikisystemen in ein Confluence-Wiki zu migrie­ren, stellt Atlassian den Universal Wiki Converter zur Verfügung. Zuerst wer­den die Inhalte aus der Datenbank des "Altsystems" expor­tiert, als Textdatei im loka­len Dateisystem abge­spei­chert und dann ins Confluence migriert. Für den Export gibt es für die ver­schie­de­nen Wikisysteme Exporter, die in Properties-Dateien kon­fi­gu­riert wer­den. Normalerweise wer­den dort Name, Nutzer und…

Test mit redu­zier­ter Bandbreite

Um die Ladezeit einer Website bei redu­zier­ter Bandbreite zu tes­ten, kön­nen über das Freewaretool SHUNRA\Nimbus ein­fach und sehr schnell Bandbreiten zwi­schen 28.8 und 256 kbit/s emu­liert wer­den. Leider ist das Tool ein wenig ver­al­tet und auf der offi­zi­el­len Website nicht mehr zum Download ver­füg­bar, aber mit einer Google-Suche nach „shunra nim­bus“ wer­den viele Quellen gefun­den. Es gibt ein wei­te­res, aktuelleres…

Tools für das Mind – Mapping

Konvertierung von Freemind-Mindmaps in Mindmanager-Mindmaps und umge­kehrt Neben der bekann­ten, kom­mer­zi­el­len Lösung Mindmanager (von Mindjet) zum Bearbeiten von Mindmaps hat sich mitt­ler­weile ein freies Tool eta­blie­ren kön­nen. Freemind ist eine Open Source Lösung, lizen­siert unter GPL, die viele Funktionen des Mindmanagers abbil­det. Die Bedienung von Freemind ist teil­weise nicht ganz so kom­for­ta­bel wie die des Mindmanagers, auch wer­den Mindmaps nicht…

Datenbankschemata mit Schemaspy und Dot (Graphviz) erstellen

Um schnell Datenbankschemata zu visua­li­sie­ren bie­tet sich Schemaspy (ver­öf­fent­licht unter LGPL) an. Es wird auf der Kommandozeile zum Beispiel wie folgt auf­ge­ru­fen: java ‑jar schemaSpy.jar ‑cp postgresql‑8.1–408.jdbc3.jar ‑t pgsql ‑db beispiel_db ‑u improve ‑s public ‑host bei­spiel­port ‑port 5431 ‑o . Damit die Generierung der Tabellen und Diagramme erfolg­reich ver­läuft, müs­sen 2 Bedingungen erfüllt wer­den: ein Treiber für den entsprechenden…