Jens Osthues

Rückblick auf die I‑KNOW 2010 – Microblogging fördert Wissensnetzwerke im Unternehmen

Vom 01. – 03. September fand in Graz (Österreich) mit ca. 500 Teilnehmern zum 10. Mal die I‑KNOW, eine inter­na­tio­nale Konferenz für Wissensmanagement statt. Neben dem eng­lisch­spra­chi­gen, wis­sen­schaft­lich aus­ge­rich­te­ten Vortragsprogramm bot das I‑KNOW Praxisforum Führungskräften, IT-Entscheidern und Wissensmanagern ein umfas­sen­des Programm an deutsch­spra­chi­gen Praxisvorträgen aus der Wirtschaft. Die Communardo Software GmbH war hier mit einem Vortrag zu „Awareness schaf­fen mit Enterprise Microblogging –…

RoI von Social Software insb. Enterprise Microblogging

In Kooperation mit der TU Chemnitz betreut die Communardo Software GmbH die Diplomarbeit von Alrik Degenkolb mit dem Thema „Return on Investment von Social Software – Eine Wirtschaftlichkeitsanalyse von Microblogging im Unternehmensumfeld“. Ziel die­ser Arbeit ist es klas­si­sche sowie neue Verfahren der Wirtschaftlichkeitsanalyse in Bezug auf die Anwendbarkeit auf Social Software und insb. Enterprise Microblogging zu eva­lu­ie­ren. Hierzu soll ein Modell…

Der IT-Gipfel 2009 – Hohe Erwartungen von Regierung, Unternehmen und Digital Natives.

Ich war in die­sem Jahr zu Gast auf dem 4. natio­na­len IT-Gipfel der Bundesregierung in Stuttgart, dem Gipfeltreffen aller wich­ti­gen Vertreterder Bundesregierung und  Unternehmen der zweit­gröss­ten deut­schen Industriebranche. Im Vorfeld hierzu fand am Vortag ein Open Space zum Thema:  „Vom Bildungssystem von heute zur ler­nen­den Organisation von mor­gen“ statt. Initiiert wurde der Open Space von DNA Digital, einer Initiative die selbst als Ergebnis des…

2009 ist der Durchbruch für den breiten Einsatz von Enterprise 2.0 – Ein Bericht vom E 2.0 Summit

In der ers­ten Keynote von Oliver Marks, zu Beginn der Konferenz wurde deut­lich womit sich das Enterprise 2.0 Summit in die­sem Jahr beschäf­tigt: „Es stellt sich nicht mehr die Frage ob Unternehmen Enterprise2.0 ein­set­zen, son­dern wie.“ Der Grund dafür ist ein­fach: Der Wandel zu Enterprise 2.0 bie­tet (noch) einen ent­schei­den­den Wettbewerbsvorteil den es zu nut­zen gilt. Die aus­ge­wähl­ten Praxisbeispiele (u.a. Otto, Siemens, SUN,…