Ronny Winkler

TinyMCE UMTS-kompatibel in eine Web-Applikation einbinden

Problem Beim Aufruf einer Webseite mit inte­grier­tem TinyMCE WYSIWYG Editor über eine UMTS-Verbindung, kommt es bei eini­gen UMTS Providern zu JavaScript-Fehlern und der Editor wird nicht ange­zeigt. Führt man danach aber ein "Deep-Refresh" der Seite (z.B. über Strg+F5 im Firefox) aus oder ver­wen­det statt­des­sen eine DSL-Verbindung, wird der Editor voll­stän­dig gela­den und kor­rekt dar­ge­stellt.   Ursache