Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/8 33 82-0

The Art of The Team: Rückblick und Interviews zum Atlassian Summit 2012

Ich hatte in diesem Jahr die Gelegenheit, das Atlassian Summit 2012 in San Francisco zu besuchen, die jährliche Konferenz unseres Partners Atlassian. In diesem Beitrag habe ich meine Endrücke in einem Rückblick zusammengefasst. DieVeranstaltung stand ganz im Zeichen des enormen Wachstums des australischen Softwareherstellers, der es mit seinem ganz individuellen Geschäftsmodell geschafft hat, ohne Vertriebsmannschaft einen Jahresumsatz von nunmehr 100 Mio USD mit insg. 500 Mitarbeitern zu erreichen. Die Kultur des Unternehmens ist dabei von großer Offenheit geprägt, die insbesondere in die vielen persönlichen Gesprächen mit den zahlreich anwesenden Teammitgliedern zu spüren war. Das Motto „The Art of the Team“ spiegelte sich aber vor allem auch in den Inhalten des Summits wieder: die effektive Zusammenarbeit von Teams ist das wichtigste Anliegen von Atlassian sowohl bei den angebotenen Werkzeugen für die Softwareentwicklung als auch bei der Enterprise Wiki Plattform Confluence sowie der Issue Managment Plattform JIRA, die wichtige Arbeits- und Beratungsschwerpunkte bei Communardo darstellen.

Die aus meiner persönlichen Sicht wichtigsten Themen des Summits waren:

  • der Start des neuen Atlassian Marketplace, welcher es Kunden nun noch einfacher macht, Erweiterungen für Atlassian Produkte zu einheitlichen Bedinungen zu erwerben und auf dem aktuellen Stand zu erhalten. (Hinweis: Wir sind mit unserem Communardo Universal Profile Plugin unter den ersten Anbietern auf dem Marketplace vertreten.)
  • die Ankündigung der neuen Version 4.3 von Confluence mit dem neuen Benachrichtigungssystem, der Möglichkeit innerhalb von Wikiseiten ganz einfach Aufgaben anlegen und verwalten zu können, der neuen mobilen Webseite sowie weiteren Verbesserungen des neuen WYSIWYG-Editors z.B. für Vorlagen.
  • die Vorstellung der Neuerungen für JIRA 5.1, vor allem im Bereich Skalierbarkeit >500.000 Issues, der Möglichkeit neue Issues über den „Issue Collector“ direkt in einfachen Webseiten erstellen zu können sowie einer Vielzahl von UI-Vereinfachungen u.a. die Inline-Bearbeitung von Jira-Tickets ohne Neuladen der Seite.
  • die Vorstellung des mit großem Tempo weiterentwickelten Greenhopper-Addons für JIRA, welches mit den neuen Rapid Boards Agilität nicht nur in der Softwareentwicklung mit Scrum effizienter unterstützt, sondern künftig auch in den nicht zur IT gehörenden Bereichen breite Anwendung finden wird.
  • und last-but-not-least die Initiative „Atlassian Enterprise“, die sich besonders um die Bedürfnisse der großen Kunden von Atlassian kümmern wird. Für JIRA sind bereits Enterprise-Lizenzen im Angebot, welche kundenindividuellen 24×7 Support, spezielle Dokumentationen, Webinar und Usergroups beinhalten. Noch wichtiger ist aber, dass dedizierte Enteprise Entwicklungsteams nun schrittweise die Anforderungen der großen Kunden in der Produktentwicklung bearbeiten. Enterprise Angebote sind nun wahrscheinlich in der nächsten Zeit auch für weitere Produkte, z.B. Confluence, zu erwarten.

[Hinweis: Atlassian wird die Präsentationen des Summit in den nächsten Tagen als Video bereitstellen. Wir verlinken diese dann an dieser Stelle.]

Zum Abschluss des Summits hatte ich am Freitag die Gelegenheit, neben einem kleinen eigenen Rückblick noch einige Interviews mit Akteuren von Atlassian zu führen:

Interview mit Yoshua Wold, Director Enteprise, Atlassian zur Enterprise Initiative (Englisch)


 

Interview mit Bill Arconati, Group Product Manager Confluence, Atlassian über das neue Confluence 4.3 (Englisch)


 

Interview mit Nicholas Muldoon, Produkt Marketing Manager, Atlassian über das neue Greenhopper 5.10.2 (Englisch)


 

Interview mit Chris LePetit, Service Enablement Engineer, Atlassian über Kanban und Greenhopper im Atlassian Support (Englisch)


 

Mein ganz persönlicher Rückblick zum Atlassian Summit 2012


 

Das Summit 2012 war ein weiterer Meilenstein der Erfolgsgeschichte von Atlassian. Die Produktankündigungen zeigen dass die Entwicklung mit großen Schritten vorangeht. Unser Collaboration Solutions Team unterstützt gern Kunden dabei, die Potentiale der Atlassian Produkte bestmöglich auszuschöpfen. Für Fragen zum Summit 2012 freue ich mich auf Ihren Kontakt.

http://youtu.be/A1NNEH8CjlQ

1 Kommentar

Die Videos aller Vorträge des Atlassian Summit 2012 sind nun öffentlich verfügbar:
http://summit.atlassian.com/archives/2012/general-sessions/keynote-day-one

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest