Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

jQuery Intellisense & HTML5 Support in Visual Studio 2010

1. jQuery Intellisense Support

Mit erscheinen von Visual Studio 2010 wurde die jQuery (Javascript) Intellisense Unterstützung angekündigt. Als bekennender Notepad Javascript Entwickler war dies kein so aufregendes Feature. Nun über ein Jahr seit dem Release von VS2010 wollte ich das Feature nun doch mal ausprobieren. Nur wie?

Prinzipiell muss unterschieden werden ob jQuery in einer Webseite (aspx..) oder in einem JS File verwendet werden soll.

Verwendung in aspx Seiten

Die Verwendung innerhalb einer Web- bzw. aspx Seite ist denkbar einfach. Die gewünschte js Bibliothek muss dazu einfach per <script> Tag in die Seite eingebunden werden. Schon steht das „Default“ Intellisense zur Verfügung. Nettes Feature von VS: Die js. Dateien lassen sich per Drag & Drop in die Seite ziehen. Default bedeutet in diesem Zusammenhang, dass keinerlei Erklärungen zur Verfügung stehen.

Um volle Intellisense Unterstützung inklusive Erläuterungen zu erhalten wird die entsprechende jQuery.VSDoc Datgei benötigt. Diese kann am einfachsten per NUGET bezogen werden. Nachdem die vsdoc Datei heruntergeladen wurde, ist  die Intellisense Darstellung aktualisiert. Wo muss die .vsdoc abgelegt werden? :

  1. Ablage der vsdoc Datei im gleichen Ordner wie die jQuery Bibliothek. Wird dieser Weg gewählt muss nichts weiter getan werden. Die Intellisense Dokumentation funktioniert sofort.
  2. Liegt die vsdoc Datei an einem anderen Ablageort, muss diese in der aspx Seite explizit referenziert werden.

Verwendung in reinen JS Skript Dateien

Wie kann JS Intellisense in JS Dateien verwendet werden? Auf die Erklärung bin ich ehrlich gesagt durch Zufall gestoßen. Die Lösung ist denkbar einfach. Die vsDoc sowie JS Datei muss lediglich per Drag & Drop in das Editorfenster gezogen werden. Alternativ kann diese auch per Hand mit folgenden Tag eingebunden werden: /// <reference path=“jquery-1.6.2-vsdoc.js“ />

2. Visual Studio HTML5 Web Standard Update

Seit dem 14.06.2011 ist für Visual Studio das HTML5 Web Standard Update verfügbar. Mit diesem Update bringt Microsoft nun endlich HTML5 und CSS3 Unterstützung in Visual Studio.

Das Update für Visual Studio 2010 SP1 kann direkt über die Visual Studio Galerie heruntergeladen werden:
Visual Studio Web Standard Update in der Visual Studio Galerie

Nach der Installation beherrscht VS alle gängigen HTML5 Tags, CSS3 sowie neue Browser APIs wie Geo-Location oder Local Storage. Erstaunlicherweise kennt VS nun auch CSS Anweisungen wie -webkit und -moz.
Nach dem Neustart von VS stehen die neuen Validation Schemen HTML5 und XHTML5 zur Verfügung.

Es stehen nun alle neuen HTML5 Tags für Audio, Video, Drag & Drop, WAI-ARIA und mehr zur Verfügung.
Wer mehr über das Update erfahren will, dem empfehle ich den ausführlichen Blogpost von Scott Hanselman.

Dieses Update ist wirklich empfehlenswert!

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest