Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

How-to: Manuelles Löschen des JIRA Plugin Cache

logoJIRAPNGUnited-Kingdom-flag-iconHin und wieder kommt es in JIRA vor, dass sich Add-Ons über den Plugin Manager nicht aktualisieren lassen oder beim Start des Systems Meldungen über nicht aktivierbare Plugins auftauchen. In einem solchen Fall – und es gibt hier auch noch eine Handvoll andere Szenarien, wo das zutrifft – hilft es oft, den Plugin Cache von JIRA zu löschen. Im folgen Beitrag zeigen wir, was hierfür zu tun ist.

Das Löschen des genannten Caches hat keinerlei negative Auswirkungen (selbst wenn es nicht zwingend nötig erscheint), da JIRA die betreffenden Ordner und Dateien beim Neustart automatisch wieder anlegt.

jira plugin cache löschenVorgehen zum Löschen des JIRA Plugin Cache

  1. JIRA stoppen
  2. Folgende Ordner löschen:
    • JIRA_HOME/plugins/.bundled-plugins
    • JIRA_HOME/plugins/.osgi-plugins
  3. JIRA erneut starten

Wichtig zu beachten, dass der Ordner installed-plugins nicht gelöscht werden darf. Das vorgehen ist für Linux- und Windowsserver identisch.

Für Fragen zum Plugin oder zur Lizenzierung steht Ihnen Communardo jederzeit gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest