Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/8 33 82-0

Mit JIRA Agile 6.6 jetzt die Boardkarten individuell gestalten

Pünktlich zum Start des Atlassian Summit 2014 hat Atlassian JIRA Agile 6.6 veröffentlicht und mit dieser Version eine sehr spannende neue Funktion eingeführt. Sie ermöglicht es den Nutzern, die angezeigten Karten auf dem Board individuell anzupassen. Diese Option wurde auch von unseren Kunden häufig nachgefragt. Daher freut es uns nun umso mehr, dass Atlassian auf die Wünsche seiner Kunden reagiert hat. Ich habe mir die neue Version einmal genauer angesehen und zeige Ihnen in diesem Artikel, wie die Karten auf den Boards angepasst werden können.

Weiterhin wird in den Release Notes zur neuen Agile Version darauf hingewiesen, dass die Unterstützung der „Classic Boards“ ausläuft. Mit der im November erscheinenden Version 6.7 wird es die „Classic Boards“ nicht mehr geben.

Anpassbare Boardkarten 

In JIRA Agile kann die Farbe der Karten individuell angepasst werden, damit sie schneller von den Nutzern einem bestimmten Vorgangstyp oder auch einer Priorität zugeordnet werden können. Bisher war es aber nicht möglich, seinem Team individuelle Details auf den Karten zu zeigen. Somit war die Anforderung GHS-3922 mit 824 Stimmen eine der am meisten geforderten Funktion der Agile Nutzer.

Ansicht der Boardkarten ohne zusätzliche Feldinhalte
Ansicht der Boardkarten ohne zusätzliche Feldinhalte

Mit Version 6.6 erlaubt die Board Konfiguration auf seinen Karten bis zu drei zusätzliche Feldinhalte unterzubringen. Sie können Systemfelder aber auch benutzerdefinierte Felder auswählen. Auf Scrum Boards ist sogar eine Unterscheidung zwischen Plan- und Arbeitsmodus vorhanden.

Um die Karten anpassen zu können, muss man Administrator des Boards sein (oder ein Nutzer mit der globalen Berechtigung „JIRA-Administratoren”).

Wenn Sie die entsprechenden Rechte haben, wechseln Sie in die Board Konfiguration

  • „Agile“ > „Boards verwalten“ (in der Top-Navigation)
  • „Konfigurieren“-Link des entsprechenden Boards klicken

In der Board Konfiguration wählen Sie den Menüpunkt „Kartenlayout“ aus der vertikalen Navigation aus (Der Menüpunkt ist zur Zeit noch nicht übersetzt und wird deshalb bei Ihnen in der Version 6.6 noch als „Card layout“ zu finden sein.).

  • „Card layout“ in der vertikalen Navigation der Board Konfiguration klicken
  •  hinzugefügt oder entfernen von Feldern (Die Änderungen werden, wie von Agile gewohnt, sofort übernommen.)

Der nachfolgende Screenshot zeigt die Konfiguration eines Scrum Boards und das Ergebnis im Plan- sowie im Arbeitsmodus.

Board Karten mit zusätzlichen Feldinformationen
Boardkarten mit zusätzlichen Feldinformationen

Merkmale der zusätzlich angezeigten Felder

  • Es werden die Feldnamen nicht als Beschriftung dem Feldinhalt vorangestellt, um Platz auf der Karte zu sparen.
  • Lange Feldinhalte werden automatisch abgeschnitten und mit Auslassungspunkte (…) aufgefüllt.
  • Zeigt man mit dem Mauszeiger über einen Wert, wird in einem Tooltip der Feldname und der vollständige Feldinhalt angezeigt.
Agile Board - lange Feldinhalte
Tooltip zeigt den Feldnamen und den Feldinhalt vollständig an

Support für Classic Boards endet

Bereits vor einem Jahr wurde in dem Beitrag „The Future of JIRA Agile“ beschrieben, dass das Classic Board in JIRA Agile eventuell entfernt wird. Mit JIRA Agile 6.6 wird derzeit angekündigt, dass diese Major Version die letzte Version ist, die das Classic Board ausliefert/unterstützt.

Für die Migration gibt es bereits eine Anleitung, die hier zu finden ist: Migrating from Classic Boards

Es wird empfohlen schnell eine Migration seiner Classic Boards zu beginnen.

Haben Sie noch Fragen zu JIRA oder JIRA Agile?

Bei Fragen zu JIRA, JIRA Agile oder sonstigen Themen zu den Atlassian Produkten, können Sie sich gerne direkt an uns wenden. Als Atlassian Platinum und Enterprise Expert haben wir viel Erfahrung mit den Atlassian Tools und einen direkten Draht in die Produktentwicklung bei Atlassian.

11. September 2014

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest