Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

JIRA 6.1 – Mit neuem Workflowdesigner

Gerade einmal vier Monate nachdem JIRA 6 veröffentlicht wurde, legt Atlassian gleich wieder nach: JIRA 6.1 wurde dieser Tage pünktlich zum Atlassian Summit in San Francisco (Communardo war live vor Ort) offiziell veröffentlicht. Wie bisher möchten wir auch für diese Version die Neuerungen hier im Blog kurz vorstellen. Wenn Sie JIRA 6.1 einmal live sehen möchten, können Sie sich für unserem Webinar mit JIRA 6.1 anmelden.

Der Workflowdesigner in JIRA 6.1

Die offensichtlichste (und vielleicht auch wichtigste) Änderung in JIRA 6.1 ist der komplett neuentwickelte Workflowdesigner. Wer schon einmal an einer meiner Schulungen teilgenommen hat, weiß, dass ich kein besonders großer Fan des Workflow Designers war. Zum einen weil dies ein Flash-Plugin war und zum anderen, weil die optischen Ergebnisse (es heißt ha immerhin ‚Designer‘…) oft durchwachsen und nicht berechenbar waren. Aber Atlassian hat eine komplett neue Version in JIRA 6.1 gepackt, die genau diese beiden Punkte adressiert: ein einfach nutzbarer HTML5-Workflow Designer! Deswegen werde ich sicherlich meine Schulungsunterlagen noch einmal etwas anpassen müssen 😉

Wie sieht das Ganze jetzt aus?

Alt, JIRA 4.4-6.0:

Der Alte Workflowdesigner bis JIRA 6.0.8

Neu, ab JIRA 6.1:

Der neue Workflowdesigner in JIRA 6.1Der Unterschied ist schon auf den ersten Blick dramatisch, aber auch in der Nutzung macht es jetzt wesentlich mehr Spaß, Workflows neu zu erstellen oder zu bearbeiten – auch durch den neuen Vollbildmodus. Probieren Sie es doch einmal aus!

Neue Projektvorlagen in JIRA 6.1

Die mit JIRA 6.0 eingeführten Projektvorlagen wurden inzwischen um zwei weitere, wichtige Vorlagen ergänzt: Simple Issue Tracking project und Software Development project. Projekte, die sich immer gleich (oder sehr ähnlich) verhalten können nun noch schneller angelegt und konfiguriert werden.

Neue Felder in JIRA 6.1 einfacher hinzufügen

Wenn ein JIRA Administrator nun mit einzelnen Vorgängen arbeitet, ist nun ein neues Menü ‚Admin‘ sichtbar. Über dieses Menü ist zum einen das ‚JIRA Admin Helper‘ Plugin aufrufbar und zum anderen können nun direkt neue Benutzerdefinierte Felder diesem Vorgang hinzugefügt werden. Nun werden alle erforderlichen Informationen (Feldtyp, Name, etc.) abgefragt und das Feld wird direkt in der Feldkonfiguration und der jeweiligen Bildschirmmaske hinzugefügt. Die Auswahl der Feldtypen zeigt jetzt übrigens eine Vorschau des Feldes an, den Wunsch danach habe ich in vielen Schulungen schon gehört 😉

Neues Admin Menü im View Issue Screen in JIRA 6.1Neu in JIRA 6.1: eine Vorschau der Typen für benutzerdefinierte Felder

JIRA 6.1 genauer kennenlernen?

Wenn das jetzt alles gut klang, Sie allerdings JIRA 6.1 einmal etwas genauer sehen wollen oder Fragen zu JIRA 6.1 (und einem möglichen Upgrade) haben, dann kann ich Ihnen unser Webinar zur Vorstellung der neuen Features empfehlen! Das Webinar wird am 15.10.2013 um 09:30 stattfinden. Registrieren Sie sich doch gleich dafür!

Falls Sie auf JIRA 6.1 upgraden wollen, können Sie gern unseren Upgrade-Check in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen zu JIRA 6.1 gibt es natürlich auch bei Atlassian (in Englisch) in den Release Notes zu JIRA 6.1 und im Atlassian Blog.

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest