Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

Formular URLs für Sharepoint Inhaltstypen anpassen

Wenn man in Sharepoint einen benutzerdefinierten Inhaltstyp erstellt und diesen einer Liste zuweist, muss man sich im Idealfall nicht um die Formulare für das Anlegen, Anzeigen und Editieren der Listeneinträge kümmern – dies erledigt Sharepoint anhand der zum Inhaltstyp zugehörigen Spalten freundlicherweise automatisch für uns.

Nun kann es aber passieren, dass wir mit dem von Sharepoint generierten Standardformular nicht zufrieden sind (sei es, weil uns das Layout nicht gefällt oder weil wir z.B. zusätzliche Validierungen und/oder Buttons einbauen wollen…). Auch für diesen Fall wurde vorgesorgt – wir können ein eigenes aspx-Formular erstellen (ja, ich weiß, man könnte auch Infopath nehmen…) und für das Anlegen, Anzeigen oder Editieren der Listeneinträge verwenden. Allerdings habe ich in der Benutzeroberfläche in Sharepoint keine Stelle gefunden, an der man dem Inhaltstyp mitteilen könnte, welche Formulare er jetzt verwenden soll. Hier kann man aber glücklicherweise mit ein paar Zeilen Quellcode (z.B. in einer Konsolenanwendung) Abhilfe schaffen:

image

Es empfiehlt sich, die Formulare unterhalb des Sharepoint LAYOUTS Verzeichnisses (standardmäßig C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\web server extensions\12\TEMPLATE\LAYOUTS) abzulegen, dies ist aber nicht erforderlich.

Natürlich kann auch z.B. nur für das Anzeigeformular eine eigene aspx-Datei verwendet werden – dann bleiben die restlichen Properties einfach leer (dies ist der Standard) bzw. werden gar nicht erst gesetzt.

Damit das Ganze nicht zu einfach wird, gibt es zum Schluss noch einen kleinen Pferdefuß: Wenn der Inhaltstyp schon einer Liste zugeordnet ist, muss er von der Liste entfernt und wieder zugeordnet werden, damit die Einstellung in dieser Liste wirksam wird!

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest