Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

Apache – No space left on device

Nachdem ein Apache keine Seiten mehr auslieferte und ein Neustart des Apaches immer mit der Fehlermeldung „no space left on device“ abbrach, war guter Rat teuer. Ein
df -h
zeigte auf allen Mountpoints genügend Speicherplatz an. Nur ein Neustart half mir vorübergehend aus der Misere. Leider bot die betroffene Maschine noch andere essentielle Dienste an, sodass das keine dauerhafte Lösung sein konnte. Eine Recherche ergab, dass der Apache unter Umständen zu viele sogenannte Semaphoren-Arrays belegt. Bei einem erneuten Auftreten des Fehlers überprüfte ich das mit einem
ipcs -s | grep apache
Apache steht hier für den Benutzer, unter dem der Webserver betrieben wird. Damit bestätigte sich die oben genannte These. Um die nicht mehr benötigten Ressourcen zu löschen verwendete ich
ipcrm -s SemID
oder eleganter in einer Schleife:
for i in `ipcs -s | grep apache | awk {'print $2'}`; do ipcrm -s $i; done
Danach stand einem Neustart des Apaches nichts mehr im Weg.

1 Kommentar

noch eleganter und schneller ist:

for i in $(ipcs -s | awk ‚/apache/ {print $2}‘); do ipcrm -s $i; done

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest