JIRA 6.1 – Mit neuem Workflowdesigner

Gerade einmal vier Monate nachdem JIRA 6 veröffentlicht wurde, legt Atlassian gleich wieder nach: JIRA 6.1 wurde dieser Tage pünktlich zum Atlassian Summit in San Francisco (Communardo war live vor Ort) offiziell veröffentlicht. Wie bisher möchten wir auch für diese Version die Neuerungen hier im Blog kurz vorstellen. Wenn Sie JIRA 6.1 einmal live sehen möchten, können Sie sich für…

Nintex Workflow 2013 ab sofort verfügbar!

Die neue Version von Nintex Workflow für SharePoint 2013 ist jetzt allgemein verfügbar. Kunden mit gültigem Software Assurance – oder Premium Support – Vertrag können ab sofort kostenlos auf die neue Version aktualisieren. Nintex Workflow 2013 – Workflow for Everyone Die wichtigsten Links: Nintex Workflow 2013 Product Website Nintex Workflow 2013 Product Flyer Nintex Workflow 2013 Installation Guide Nintex Workflow…

JIRA 5.0: Was bringt die neue Version für Anwender, Administratoren und Entwickler?

Nach der Veröffentlichung von JIRA 5.0  am heutigen Tag stellen wir Ihnen in unserem Video die aus unserer Sicht wichtigsten  Neuerungen vor. Anfang August letzten Jahres veröffentlichte Atlassian mit JIRA 4.4 bereits ein Release, in dem zahlreiche neue Funktionen und Änderungen enthalten sind. Hervorgehoben werden sollen an dieser Stelle insbesondere die neue Administrationsoberfläche sowie die Einführung neuer Operatoren für die…

Workflows in der Cloud

Mit Nintex Live, einer Erweiterung für Nintex Workflow 2010, können Sie jetzt ihre Workflows in die Cloud mitnehmen. So können Sie SharePoint z.B. mit Office 365, Twitter, Bing & Co. verbinden. Im Prinzip mit allen Diensten, die eine Schnittstelle via Web Service zur Verfügung stellen. Nintex agiert dabei als Cloud Service Broker (CSB) und bietet Unternehmen Sicherheit und Stabilität in…

Rückblick zum Git-Vortrag bei der JUG Saxony

Am vergangenen Donnerstag, dem 15.09.2011, habe ich im Rahmen der Java User Group Saxony den schon seit Längerem geplanten Vortrag zum verteilten Versionskontrollsystem Git gehalten. Die Veranstaltung war mit mehr als 100 Zuhörern sehr gut besucht. Laut Zählung der Organisatoren war es sogar die bisher bestbesuchte JUG Saxony-Veranstaltung überhaupt. Der Vortrag war sehr umfangreich, so dass ich die vollen drei…

SharePoint Workflows mit Visio erstellen

Mit SharePoint 2010 in Kombination mit Visio 2010 besteht nun die Möglichkeit, auch ohne SharePoint Designer Workflows zu definieren. Im Bereich der Fluss-Diagramme findet man das Template Microsoft SharePoint Workflow. Auf Basis dieses Templates soll nun exemplarisch ein Workflow erstellt werden. Hat man auf Basis des Templates eine neue Zeichnung erstellt, kann man direkt mit der Erstellung des Workflows beginnen….

Zugriff auf erweiterte Eigenschaften einer Workflowaufgabe

Bei der Entwicklung komplexer Workflows für den SharePoint spielen auch Workflowaufgaben für die Benutzerinteraktion während der Ausführung des Workflows eine nicht unbedeutende Rolle. Eine solche Aufgabe hat nicht nur die Standardeigenschaften wie einen Titel oder eine Beschreibung sondern auch erweiterte Eigenschaften. Das praktische daran ist, dass diese kein eigenes Feld in der Liste benötigen sondern die Daten in den bereits…

HowTo: Instantiation Form beim automatischen Workflowstart anzeigen

In verschiedenen Anwendungsfällen kann es vorkommen, dass eine Liste mit den dazugehörigen Einträgen dem Nutzer der Site verborgen bleiben soll. Trotzdem muss der Nutzer einen Workflow mit Instantiation-Form starten können und ein entsprechendes Listenelement anlegen können. Für diesen Beitrag wird von einem vorhandenen Infopath-Formular ausgegangen, welches als Instantiation-Form verwendet wird. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung: 1. ASPX-Seite oder Webpart zum Anlegen des…

Deployment von Sharepoint-Anwendungen zur Entwicklungszeit

Mit den Visual-Studio-Erweiterungen für Sharepoint wird der Entwickler schon sehr gut beim Deployment auf seinem Entwicklungssystem unterstützt. Ein Nachteil ist jedoch, dass der Deployment-Prozess recht lang dauert. Der Grund ist, dass der Workflow in eine Solution verpackt und deployed wird. Um das Deployment während der Entwicklung zu beschleunigen, kann direkt nach dem Build eine Batch-Datei ausgeführt werden, die diese Aufgabe…

Deployment von Sharepoint-Enwicklungen

Dieser Blogeintrag stellt eine Deployment-Variante für Sharepoint-Enwicklungen, wie z.B. WebParts oder Workflows, vor. Im Mittelpunkt stehen zwei Open-Source-Tools zur Erstellung und zum Deployment von Sharepoint Solutions. Zuerst werde ich jedoch kurz beispielhaft die manuelle Vorgehensweise vorstellen: Ausgangspunkt ist ein Sharepoint-Workflow, der mit Visual Studio entwickelt wurde. Auf dem Entwicklersystem geschieht das Deployment mittels des Visual Studio-Plugins vollautomatisch. Soll der Workflow…

Sharepoint Workflows: Dehydrated Instance – Teil 2

In einem Blogeintrag vom 20. Juli 2007 habe ich bereits über diese Fehlermeldung berichtet und einen Lösungsweg aufgezeigt. In einem aktuellen Projekt trat der Fehler jedoch erneut auf, diesmal mit einer anderen Ursache. Entwickelt wurde ein automatisch ablaufendener Workflow für den MOSS 2007, der manuell sofort oder mit festgelegter Startzeit gestartet werden werden konnte. Um den verzögerten Start zu realisieren…

Visual Studio stürzt beim Debuggen von Sharepoint-Workflows ab

In Visual Studio 2005 gibt es leider einen kleinen Bug in den „Extensions for WF“. Das Debuggen von Workflows, also nicht des Quellcodes, funktioniert oft nur schlecht oder garnicht. Häufig stürzt das Visual Studio sogar ab, wenn man versucht den Debugger an einen Prozess zu hängen, der Workflows verwendet. Einen solchen Prozess erkennt man recht leicht, indem man einen Blick…

Vertrocknete Workflowinstanz (oder: DehydrateInstance: SerializationException)

Ein gängige Methode in der Workflowentwicklung für Sharepoint 2007 ist es, Infopath-Formulare zu verwenden. Um die Daten dieser Formulare komfortabel zu deserialisieren, werden in der Regel die von Infopath zur Verfügung gestellten XSD-Schemas mittels des XSD-Tools in Klassen umgewandelt. Bei der Weiterverwendung der generierten Klasse kann folgendender Fehler ggf. auch nur sporadisch auftreten: DehydrateInstance: System.Runtime.Serialization.SerializationException: End of Stream encountered before…

Correlation value on declaration ‘…’ is already initalized.

Bei der Entwicklung von Sharepoint-Workflows mit Visual Studio tritt diese Fehlermeldung häufig auf, wenn ein recht komplexer Workflow, z.B. durch hinzufügen umgebender Activities wie ‚while‘- oder ‚if‘-Activities, umgebaut wurde. Wie so oft liegt der eigentliche Fehler woanders als die Meldung vermuten lässt: Nicht die ‚Correlation value‘ direkt ist das Problem, sondern die (Unter-)Eigenschaft ‚OwnerActivityName‘. Diese muss immer die direkt darüberliegende…

Sharepoint Workflow kann nicht gestartet werden

Bei der Entwicklung von Workflows mit den WSS-Plugins für Visual Studio kommt es häufig vor, dass von einem Workflow nach dem Deployment keine neuen Instanzen mehr gestartet werden können. Der Workflow fehlt dann in der Auswahlliste, obwohl er ordnungsgemäß installiert und aktiviert ist. Ursache des Problems ist, dass der Workflow auf „Keine neuen Instanzen“ gestellt wird, nach er deployed wurde….

Vorlagen für Content Types in MOSS2007

Wenn man schöne Vorlagen in Word oder Powerpoint gewohntermaßen als pot, potx, dot oder dotx abspeichert funktionieren Sie leider nicht als Vorlagen für Content Types in Dokumentbibliotheken im Zusammenhang mit Workflows. Will man in einer Bibliothek durch einen Workflow ein Dokument auf Basis eines Content Types erstellen, muss als Vorlage für den Content Type ein normales Dokument (ppt, pptx, doc,…