workflow

JIRA 6.1 – Mit neuem Workflowdesigner

Gerade ein­mal vier Monate nach­dem JIRA 6 ver­öf­fent­licht wurde, legt Atlassian gleich wie­der nach: JIRA 6.1 wurde die­ser Tage pünkt­lich zum Atlassian Summit in San Francisco (Communardo war live vor Ort) offi­zi­ell ver­öf­fent­licht. Wie bis­her möch­ten wir auch für diese Version die Neuerungen hier im Blog kurz vor­stel­len. Wenn Sie JIRA 6.1 ein­mal live sehen möch­ten, kön­nen Sie sich für…

Nintex Workflow 2013 ab sofort verfügbar!

Die neue Version von Nintex Workflow für SharePoint 2013 ist jetzt all­ge­mein ver­füg­bar. Kunden mit gül­ti­gem Software Assurance – oder Premium Support – Vertrag kön­nen ab sofort kos­ten­los auf die neue Version aktua­li­sie­ren. Nintex Workflow 2013 – Workflow for Everyone Die wich­tigs­ten Links: Nintex Workflow 2013 Product Website Nintex Workflow 2013 Product Flyer Nintex Workflow 2013 Installation Guide Nintex Workflow…

JIRA 5.0: Was bringt die neue Version für Anwender, Administratoren und Entwickler?

Nach der Veröffentlichung von JIRA 5.0  am heu­ti­gen Tag stel­len wir Ihnen in unse­rem Video die aus unse­rer Sicht wich­tigs­ten  Neuerungen vor. Anfang August letz­ten Jahres ver­öf­fent­lichte Atlassian mit JIRA 4.4 bereits ein Release, in dem zahl­rei­che neue Funktionen und Änderungen ent­hal­ten sind. Hervorgehoben wer­den sol­len an die­ser Stelle ins­be­son­dere die neue Administrationsoberfläche sowie die Einführung neuer Operatoren für die…

Workflows in der Cloud

Mit Nintex Live, einer Erweiterung für Nintex Workflow 2010, kön­nen Sie jetzt ihre Workflows in die Cloud mit­neh­men. So kön­nen Sie SharePoint z.B. mit Office 365, Twitter, Bing & Co. ver­bin­den. Im Prinzip mit allen Diensten, die eine Schnittstelle via Web Service zur Verfügung stel­len. Nintex agiert dabei als Cloud Service Broker (CSB) und bie­tet Unternehmen Sicherheit und Stabilität in…

Rückblick zum Git-Vortrag bei der JUG Saxony

Am ver­gan­ge­nen Donnerstag, dem 15.09.2011, habe ich im Rahmen der Java User Group Saxony den schon seit Längerem geplan­ten Vortrag zum ver­teil­ten Versionskontrollsystem Git gehal­ten. Die Veranstaltung war mit mehr als 100 Zuhörern sehr gut besucht. Laut Zählung der Organisatoren war es sogar die bis­her best­be­suchte JUG Saxony-Veranstaltung über­haupt. Der Vortrag war sehr umfang­reich, so dass ich die vol­len drei…

SharePoint Workflows mit Visio erstellen

Mit SharePoint 2010 in Kombination mit Visio 2010 besteht nun die Möglichkeit, auch ohne SharePoint Designer Workflows zu defi­nie­ren. Im Bereich der Fluss-Diagramme fin­det man das Template Microsoft SharePoint Workflow. Auf Basis die­ses Templates soll nun exem­pla­risch ein Workflow erstellt wer­den. Hat man auf Basis des Templates eine neue Zeichnung erstellt, kann man direkt mit der Erstellung des Workflows begin­nen.…

Zugriff auf erweiterte Eigenschaften einer Workflowaufgabe

Bei der Entwicklung kom­ple­xer Workflows für den SharePoint spie­len auch Workflowaufgaben für die Benutzerinteraktion wäh­rend der Ausführung des Workflows eine nicht unbe­deu­tende Rolle. Eine sol­che Aufgabe hat nicht nur die Standardeigenschaften wie einen Titel oder eine Beschreibung son­dern auch erwei­terte Eigenschaften. Das prak­ti­sche daran ist, dass diese kein eige­nes Feld in der Liste benö­ti­gen son­dern die Daten in den bereits…

HowTo: Instantiation Form beim automatischen Workflowstart anzeigen

In ver­schie­de­nen Anwendungsfällen kann es vor­kom­men, dass eine Liste mit den dazu­ge­hö­ri­gen Einträgen dem Nutzer der Site ver­bor­gen blei­ben soll. Trotzdem muss der Nutzer einen Workflow mit Instantiation-Form star­ten kön­nen und ein ent­spre­chen­des Listenelement anle­gen kön­nen. Für die­sen Beitrag wird von einem vor­han­de­nen Infopath-Formular aus­ge­gan­gen, wel­ches als Instantiation-Form ver­wen­det wird. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung: 1. ASPX-Seite oder Webpart zum Anlegen des…

Deployment von Sharepoint-Anwendungen zur Entwicklungszeit

Mit den Visual-Studio-Erweiterungen für Sharepoint wird der Entwickler schon sehr gut beim Deployment auf sei­nem Entwicklungssystem unter­stützt. Ein Nachteil ist jedoch, dass der Deployment-Prozess recht lang dau­ert. Der Grund ist, dass der Workflow in eine Solution ver­packt und deployed wird. Um das Deployment wäh­rend der Entwicklung zu beschleu­ni­gen, kann direkt nach dem Build eine Batch-Datei aus­ge­führt wer­den, die diese Aufgabe…

Deployment von Sharepoint-Enwicklungen

Dieser Blogeintrag stellt eine Deployment-Variante für Sharepoint-Enwicklungen, wie z.B. WebParts oder Workflows, vor. Im Mittelpunkt ste­hen zwei Open-Source-Tools zur Erstellung und zum Deployment von Sharepoint Solutions. Zuerst werde ich jedoch kurz bei­spiel­haft die manu­elle Vorgehensweise vor­stel­len: Ausgangspunkt ist ein Sharepoint-Workflow, der mit Visual Studio ent­wi­ckelt wurde. Auf dem Entwicklersystem geschieht das Deployment mit­tels des Visual Studio-Plugins voll­au­to­ma­tisch. Soll der Workflow…

Sharepoint Workflows: Dehydrated Instance – Teil 2

In einem Blogeintrag vom 20. Juli 2007 habe ich bereits über diese Fehlermeldung berich­tet und einen Lösungsweg auf­ge­zeigt. In einem aktu­el­len Projekt trat der Fehler jedoch erneut auf, dies­mal mit einer ande­ren Ursache. Entwickelt wurde ein auto­ma­tisch ablau­fen­de­ner Workflow für den MOSS 2007, der manu­ell sofort oder mit fest­ge­leg­ter Startzeit gestar­tet wer­den wer­den konnte. Um den ver­zö­ger­ten Start zu rea­li­sie­ren…

Visual Studio stürzt beim Debuggen von Sharepoint-Workflows ab

In Visual Studio 2005 gibt es lei­der einen klei­nen Bug in den "Extensions for WF". Das Debuggen von Workflows, also nicht des Quellcodes, funk­tio­niert oft nur schlecht oder gar­nicht. Häufig stürzt das Visual Studio sogar ab, wenn man ver­sucht den Debugger an einen Prozess zu hän­gen, der Workflows ver­wen­det. Einen sol­chen Prozess erkennt man recht leicht, indem man einen Blick…

Vertrocknete Workflowinstanz (oder: DehydrateInstance: SerializationException)

Ein gän­gige Methode in der Workflowentwicklung für Sharepoint 2007 ist es, Infopath-Formulare zu ver­wen­den. Um die Daten die­ser Formulare kom­for­ta­bel zu dese­ria­li­sie­ren, wer­den in der Regel die von Infopath zur Verfügung gestell­ten XSD-Schemas mit­tels des XSD-Tools in Klassen umge­wan­delt. Bei der Weiterverwendung der gene­rier­ten Klasse kann fol­gen­den­der Fehler ggf. auch nur spo­ra­disch auf­tre­ten: DehydrateInstance: System.Runtime.Serialization.SerializationException: End of Stream encoun­te­red before…

Correlation value on declaration ‘…’ is already initalized.

Bei der Entwicklung von Sharepoint-Workflows mit Visual Studio tritt diese Fehlermeldung häu­fig auf, wenn ein recht kom­ple­xer Workflow, z.B. durch hin­zu­fü­gen umge­ben­der Activities wie 'while'- oder 'if'-Activities, umge­baut wurde. Wie so oft liegt der eigent­li­che Fehler woan­ders als die Meldung ver­mu­ten lässt: Nicht die 'Correlation value' direkt ist das Problem, son­dern die (Unter-)Eigenschaft 'OwnerActivityName'. Diese muss immer die direkt dar­über­lie­gende…

Sharepoint Workflow kann nicht gestartet werden

Bei der Entwicklung von Workflows mit den WSS-Plugins für Visual Studio kommt es häu­fig vor, dass von einem Workflow nach dem Deployment keine neuen Instanzen mehr gestar­tet wer­den kön­nen. Der Workflow fehlt dann in der Auswahlliste, obwohl er ord­nungs­ge­mäß instal­liert und akti­viert ist. Ursache des Problems ist, dass der Workflow auf "Keine neuen Instanzen" gestellt wird, nach er deployed wurde.…

Vorlagen für Content Types in MOSS2007

Wenn man schöne Vorlagen in Word oder Powerpoint gewohn­ter­ma­ßen als pot, potx, dot oder dotx abspei­chert funk­tio­nie­ren Sie lei­der nicht als Vorlagen für Content Types in Dokumentbibliotheken im Zusammenhang mit Workflows. Will man in einer Bibliothek durch einen Workflow ein Dokument auf Basis eines Content Types erstel­len, muss als Vorlage für den Content Type ein nor­ma­les Dokument (ppt, pptx, doc,…