Web2.0

Webinar: Intranet 2.0 mit Atlassian Confluence

Mit dem Erfolg zahl­rei­cher Webanwendungen drin­gen Web 2.0 – Technologien nun auch in fir­men­in­terne Netzwerke vor. Doch was sind die Anforderungen an Webtechnologien im Unternehmenseinsatz? Welche Vorteile, aber auch Herausforderungen und Hürden bringt der Einzug die­ser Systeme mit sich? Anhand die­ser Fragestellungen beleuch­tet ein von Communardo durch­ge­führ­tes Webinar die grund­le­gen­den Paradigmen moder­ner Intranetsysteme und lei­tet Anforderungen an den Einsatz von…

Enterprise Microblogging in der Diskussion

Angeregt durch mei­nen Vortrag auf der InterPM zum "Microblogging im Projektmanagement: Wie Mikroinhalte die Kommunikation und Dokumentation ver­än­dern" hat Berhard Schloß in sei­nem Weblog das Thema auf­ge­grif­fen und eine kon­tro­verse und gerade weil sie kon­tro­vers geführt wird sehr lesens­werte Diskussion u.a. zwi­schen Surfguard, Joachim Niemeier und Lutz Gerlach ent­facht, zu der ich mit die­sem Artikel einen klei­nen Beitrag leis­ten möchte.…

Veranstaltungen 2009 im Bereich Java, Dot.NET und Wissensmanagement

Da im neuen Jahr 2009 bereits ein Monat ver­gan­gen ist, wurde es Zeit für eine kleine Recherche zu Konferenzen und Veranstaltungen, die in die­sem Jahr zu Technologien wie Java und Dot.NET bzw. zu Themen im Bereich web 2.0 und Wissensmanagement ange­bo­ten wer­den. Januar: Microblogging. Conference. Hamburg 23. und 24.01.2009  Hamburg http://www.mbc09.de/ OOP München Soft(ware) Skills: The key to suc­cess­ful pro­jects 26. –…

Warum ist Atlassian Confluence die erste Wahl für das Intranet 2.0 ?

Social Software nimmt mehr und mehr Einzug in den Unternehmen. So zeigt eine aktu­elle Studie von Bitkom und Oracle auf, dass schon mehr als die Hälfte aller Unternehmen auf Blogs, Wikis und Soziale Netzwerke set­zen. Die Computerwoche berich­tete hier. Dazu zäh­len sicher­lich auch noch die zag­haf­ten Versuch im Experimentierstadium – aber zuneh­mend wer­den Web 2.0 Technologien zur Basis von Intranet-Portalen…

Unsere Nachlese vom Enterprise 2.0 Summit: Web 2.0 wird zur Commodity!

Der heu­tige erste Cebit-Tag war für mich reser­viert für das Enterprise 2.0 Summit. Eine Reihe guter Vorträge zum Thema. Meine Favoriten waren die Keynote von Dion Hitchcliff (Blog, Bericht auf frog­pond) und auf der Seite der Case Studies Euan Semple (Blog, Bericht bei frog­pond) und Kenneth Lavrsen (Wiki). Neben den aus­führ­li­chen Live-Berichten von Martin Koser auf frog­pond fin­den sich wei­tere…

Die Ungleichverteilung der Akteure – Die 90–9‑1 Nielsen-Regel.

Es ist ein alter Traum der Wissensmanager: "Stellt Euch vor es ist Wissensmanagement und alle machen mit…". In der Tat wis­sen wir aus der Erfahrung mit allen Aktivitäten, die ein gewis­ses Engagement erfor­dern, dass die aktive Beteiligung in aller Regel sehr ungleich ver­teilt ist. Jacob Nielsen hat in sei­nem Beitrag "Participation Inequality: Encouraging More Users to Contribute" eine 90–9‑1 Regel…

Team Collaboration im Web 2.0 – Fokus Social Bookmarking

Im Mitteldeutschen Barcamp in Jena wurde eine Session zum Thema "Team Collaboration im Web 2.0 mit Fokus auf Social Bookmarking" prä­sen­tiert. Die ver­bes­ser­ten Möglichkeiten zur Zusammenarbeit im Netz ist einer der wich­tigs­ten Gründe, warum sich Web 2.0 Technologien durch­set­zen, denn sie bie­ten die Grundlage dafür, gemein­sam und ver­teilt auf ver­schie­denste Standorte an einem Thema mit­ein­an­der zu inter­agie­ren. So kön­nen in…

Web 2.0: Alter Wein in neuen Schläuchen?

Web 2.0? Enterprise 2.0? Gar von Blase 2.0 ist die Rede! Die Verwendung der Sprache zum Zwecke der Verbreitung von Botschaften und zur Meinungsbildung soll hier nicht Gegenstand sein. Vielmehr geht es uns jen­seits der Begriffe darum, zu beleuch­ten, was eigent­lich den Unterschied aus­macht zwi­schen 1.0 und 2.0. In den vie­len Gesprächen die unter Softwareentwicklern und IT-Praktikern zum Thema Web…

Wissensmanagement im Enterprise 2.0

Mit dem Thema Wissensmanagement beschäf­ti­gen wir uns nicht nur seit der Gründung von Communardo inten­siv. Für viele unse­rer Kollegen und Mitstreiter sind die Prozesse rund um die Generierung und Verbreitung von Wissen in Unternehmen seit mehr als 10 Jahren wesent­li­cher Arbeitsinhalt und dies ins­be­son­dere als kol­la­bo­ra­ti­ver Ansatz. In die­ser Zeit haben wir nicht nur den Hype teu­rer Wissensmanagement-Konzepte und Systeme…