Treffen der SharePoint UserGroup Dresden am 11.06.2009

Das nächste Treffen der SharePoint UserGroup Dresden findet am 11. Juni statt. Gastgeber ist diesmal die T-Systems MMS. Gastredner bei diesem Treffen ist Steffen Krause (Technical Evangelist, Microsoft Deutschland). Er wird aus seinen Erfahrungen über die Grundlagen für den SQL Server in Verbindung mit SharePoint berichten sowie Best Practises für den Betrieb mit SharePoint vorstellen. Das ist auch die optimale…

Features, Systemanforderungen und Browser-Support von SharePoint Server 2010 [Update]

Update vom 14. Mai 2009: Langsam sickert immer mehr durch. So war heute bei Mary Jo Foley folgendes zu lesen: Groove wird zum SharePoint Workspace Manager. Es wird ein Ribbon Control (wie bei Office 2007) auf Basis von Silverlight geben. Es wird CMIS Unterstützung geben. (Interoperabilität zw. Content Management Systemen) Schmerzloses Upgrade, da sich die zugrunde liegende Struktur nicht geändert hat. Mir fallen da…

Treffen der SharePoint Usergroup Dresden vom 28.04.2009 – ein Rückblick

Gestern fand zum nunmehr 3. Mal ein Treffen der SharePoint Usergroup Dresden statt. Gastgeber war diesmal die Saxonia Systems AG. Wir freuen uns sehr über die stetig wachsende Community. Auch diesmal waren wieder sehr viele neue Gesichter dabei. Zunächst stellten Sven Jänicke und Mario Kretschmer im Rahmen eines Erfahrungsberichts vor, wie sie ein Enterprise Content und Knowledge Management Portal auf…

Outlook: Fehler (0x800401F3) beim Ausführen der Aufgabe „SharePoint“

Problem Wenn man in SharePoint auf einer Dokumentbibliothek über das Aktionen-Menü E-Mail-Benachrichtigungen abonniert… …und dann in der Bestätigungsmail auf „Verbindung mit ‚Dokumentbibliothek‘ herstellen“ klickt… …erhält man u.U. die folgende Fehlermeldung in Outlook, wenn der anonyme Zugriff in SharePoint deaktiviert ist: Lösung Die Liste in Outlook über „Extras > Kontoeinstellungen… > SharePoint-Listen“ wieder entfernen… Stattdessen muss man die Liste direkt über die…

Treffen der SharePoint UserGroup Dresden am 28.04.2009

Das nächste Treffen der SharePoint UserGroup Dresden findet am 28. April statt. Gastgeber ist diesmal Saxonia Systems AG. Wir haben diesmal 3 spannende Themen für jede Zielgruppe vom Entwickler bis hin zum Projektleiter, so dass die rege Unterstützung der Teilnehmer gefragt ist. Hier die Agenda: „Erfahrungsbericht: Enterprise Content & Knowledge Management mit SharePoint“ Die Saxonia berichtet über Strukturen, Prozesse und…

Nicht aktivierbares Feature „Office SharePoint Server Publishing Infrastructure“

Für einen Test hatte ich in meiner Site Collection das Feature „Office SharePoint Publishing Infrastructure“ (Office SharePoint Server-Veröffentlichungsinfrastruktur) deaktiviert. Leider gestaltete sich das erneute Aktivieren dieses Features ertwas schieriger als erwartet. Nach einiger Zeit erschien ein sehr aussagekräftiger Fehler, der besagt, dass der Vorgang leider nicht erfolgreich war. Auch der Hinweis, es erneut zu versuchen, brachte keinen Erfolg. Was die…

Performance-Optimierung in SharePoint durch Entfernen von ActiveX Control (NAME.DLL)

Problem   Gelegentlich erscheint beim Verwenden von SharePoint-Websites im Internet Explorer eine gelbe Warnleiste mit der Meldung, dass die Website das Add-On „Name ActiveX Control“ ausführen möchte.   Ursache   Dieses Problem tritt auf, wenn man mit dem Internet Explorer 7 eine SharePoint-Website aufruft, die nicht als „Vertrauenswürdige Site“ eingetragen ist, und diese versucht, das ActiveX Control „NameCtrl“ zu laden….

ActiveX und Browserkompatibilität in MOSS 2007 – Artikel 2/2

Einleitung Nachdem ich in meinem ersten Beitrag bereits auf die diversen ActiveX-Controls eingegangen bin, und auf was man ohne sie verzichten muss, widme ich mich nun dem Browser-Support von SharePoint nochmal im Detail. SharePoint unterstützt prinzipiell alle gängigen Web-Browser, jedoch kann es in manchen Browsern zur Veringerung des Funktionsumfangs kommen, so dass man bestimmte Aufgaben nur noch über Umwege lösen kann….

ActiveX und Browserkompatibilität in MOSS 2007 – Artikel 1/2

Inhalt Einleitung Übersicht der in SharePoint verwendeten ActiveX Controls Umgebungen mit restriktiven Sicherheitseinstellungen Schlussfolgerung Folgebeiträge Einleitung Wir werden immer mal wieder gefragt, auf welche Funktionalitäten man verzichten muss, wenn man einen anderen Browser als den Internet Explorer für Redaktionsarbeiten in SharePoint verwenden möchte. Die folgende Übersicht soll bei der Beantwortung dieser Frage helfen. Übersicht der in SharePoint verwendeten ActiveX Controls DiagramLauncher…

Babylonisches SharePoint

Wer sich etwas intensiver mit SharePoint beschäftigt, stolpert früher oder später über Sprachabhängigkeiten. So lassen sich beispielsweise Templates nicht verwenden, weil sie für eine andere Sprache entwickelt wurden oder Listenspalten heißen plötzlich anders. Besonders interessant wird das Ganze, wenn man sich dann noch auf einem SharePoint mit installierten Language-Packs befindet, wo jedes Web eine andere Sprache haben kann. Die Sprache…

URL der Zentraladministration ermitteln

Gelegentlich braucht man im SharePoint programmatischen Zugriff auf die Zentraladministration. Um diesen zu erreichen, wird häufig mit absoluten URLs gearbeitet, aber auch die API bietet mehrere Möglichkeiten, an die notwendigen Objekte zu gelangen: 1. Zugriff über SPAdministrationWebApplication private static string GetCentralAdminUrl() { SPWebApplication webApplication = SPAdministrationWebApplication.Local; return webApplication.GetResponseUri(SPUrlZone.Default).ToString(); } 2. Zugriff über SPWebService private static string GetCentralAdminUrl() { SPWebService service…

Title-Feld mit Edit-Menü in der Listenansicht einer Dokumentenbibliothek

In der Listenansicht von Dokumentenbibliotheken ist es im Standard die Spalte Name, neben der das „!New“-Icon erscheint und neben der das Edit-Menü erscheint. Nicht immer ist es aber erwünscht, die doch manchmal sehr kryptischen Dateinamen anzuzeigen. Eine Title-Spalte mit Edit-Menü sucht man in der Konfiguration der Listenansicht aber vergebens. In der SharePoint Users Group gibt es einen Post, der die…

Site Variations in MOSS 2007

Da ich gerade einige Zeit in Grundlagenforschung (in Form von Googlen und viiiel Ausprobieren…) zum Thema Site Variations investiert habe, hier meine gesammelten Erkenntnisse am Stück: Der MOSS bietet die Möglichkeit, sogenannte Site Variations anzulegen. Diese sind (nicht nur, aber vor allem) eine Grundlage für mehrsprachige Systeme. Site Variations sind standardmäßig deaktiviert. Zur Aktivierung geht man wie folgt vor: ->…

VSone und SharePoint Konferenz vom 11.-12.02.09 in München

Vom 11. bis. 12. Februar ist es mir vergönnt, auf einer der großen (deutschen) Entwicklerkonferenzen für Microsoft-Entwickler zu weilen, diesmal nicht die Basta!, sondern die VSone – die Konferenz zu Visual Studio, .NET und SQL, die ihrerseits wiederum im Pack mit der SharePoint Konferenz daherkommt. Um es gleich vorwegzunehmen: Langeweile kommt beim Angebot von 8 parallelen Tracks garantiert nicht auf:…

Treffen der SharePoint-UserGroup

Review Gestern fand das 2. Treffen der SharePoint-UserGroup Dresden organisiert von Communardo und T-Systems in den Räumen der T-Systems statt. Thema war diesmal Nintex Workflow. Sebastian Gerling von Spirit Link hat eine kurze Einleitung zum Thema gegeben und an einigen praktischen Beispielen gezeigt, welche Möglichkeiten bestehen. Im Anschluss daran wurde von allen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch genutzt. Als besondere Überraschung…

SharePoint Dispose Checker Tool veröffentlicht

Das schon länger angekündigte SharePoint Dispose Checker Tool wurde heute von Microsoft veröffentlicht. Dieses Tool prüft den Code daraufhin, ob für alle SharePoint-Objekte korrekt Dispose-Methode aufgerufen wurde. Unabhängig davon, dass dies als Best Practice gilt, wissen SharePoint-Entwickler, dass diese Methode in den meisten Fällen aufgerufen werden muss, um sicherzustellen, dass es zu keinen ungewollten Nebenwirkungen kommt.

Funktionalere SharePoint-Seiten mit Hilfe von WPSC erstellen

Mit Hilfe von Web Part Page Service Component – kurz WPSC – können recht einfach zusätzliche Funktionalitäten eingebunden werden. WPSC ist ein Satz von JavaScript-Funktionen erlaubt, dass z.B. Webparts untereinander, mit SharePoint und mit dem Benutzer interagieren. Im Folgenden möchte ich anhand des Beispiels von Woody Windishman kurz im Ansatz zeigen, welche Möglichkeiten sich bieten. Oft erwarten Benutzer von Webanwendungen…

Tipps und Tricks: Umgang mit geschlossenen WebParts

Geschlossenen WebPart wieder in die Seite integrieren Wenn man einen WebPart im SharePoint mit X schließt, so wird dieser trotzdem auf die Seite geladen und verbraucht Ressourcen – er wird lediglich nicht mehr angezeigt. Um ihn wieder auf der Seite anzuzeigen sind folgende Schritte notwendig: Site Actions -> Edit Page auswählen Add a Web Part auswählen Advanced Web Part gallery…

Anzeigen von ASP.NET Trace-Informationen mit Trace.axd

Möchte man die Performance einer Sharepoint Seite analysieren bzw. sich Trace-Informationen ansehen, ist dafür ein Logging der Antwortzeiten und Aufrufe im Code-Behind nicht zwingend notwendig. Mit Hilfe eines kleinen Web.Config Eintrages und der Trace.axd Seite, ist dies ohne viel Aufwand möglich. Und so wird es gemacht: 1. Um die Seite Trace.axd aufrufen zu können tragen Sie bitte die Zeile <trace enabled=“true“/>…

1 5 6 7