SharePoint 2010

Content Query WP und nicht interpretiertes HTML in Sharepoint 2010

Das Content Query WebPart bie­tet dem Nutzer die Möglichkeit "mal schnell" Inhalte aus einer bestimm­ten Site oder Liste auf einer Seite zu publi­zie­ren. Dabei besteht die Möglichkeit aus diver­sen Anzeige-Modi zu wäh­len. Sollen aller­dings Inhalte aus einer Richtext-HTML-Spalte ange­zeigt wer­den, bei­spiels­weise die Description einer Posts Liste, wird das HTML nicht auf­ge­löst.

Neues aus der .Net und SharePoint-Welt von der Basta! Spring (3. Tag)

Den Auftakt zum letz­ten Tag auf der Basta! macht für mich Custom Field Types – Entwicklung und Einsatzmöglichkeiten mit Oliver Wirkus. Die Entwicklung eines Custom Field Type für SharePoint ist eher unspek­ta­ku­lär und wer das schon ein­mal gemacht hat, wird dazu hier nicht viel Neues erfah­ren. Einen Tipp möchte ich noch wei­ter­ge­ben: Für die Festlegung von Konfigurationseinstellungen bie­ten sich die…

Neues aus der SharePoint-Welt von der Basta! Spring (2. Tag)

Auf zum 2. Tag der Basta! Hauptkonferenz – und damit dem ers­ten der bei­den SharePoint Days. Heute gibt es keine mor­gend­li­che Keynote, son­dern es geht gleich in die Sessions – für mich ist das als ers­tes Sehenswertes aus SharePoint 2010 mit Tom Wendel. Erstaunlich für mich, dass nur ca. ein Drittel der anwe­sen­den Entwickler Sharepoint 2010 über­haupt schon gese­hen hat. Dementsprechend…

SharePoint 2010 – XSS Filter: Was hat sich getan?

Jetzt ist schon fast ein hal­bes Jahr ver­gan­gen, als ich mich das letzte Mal mit dem Cross Site Scripting Filter (XSS) von Sharepoint 2007 befasst habe. Dieser stellt einen wesent­li­chen Bestandteil von Sharepoint dar und berei­tete mir damals schon sehr viele Kopfschmerzen. Prinzipiell besteht die Aufgabe des XSS Filters darin, schäd­li­chen Code oder Skripte aus dyna­misch gene­rier­ten HTML Seiten zu…

Sharepoint 2010: Client object model & Silverlight – asynchroner Ansatz

Im vor­an­ge­gan­ge­nen Blogbeitrag über das Client object model, habe ich beschrie­ben wie mit­tels Context.Executequery() eine syn­chrone Anfrage an den Sharepoint Server abge­setzt wer­den kann. In die­sem Eintrag werde ich das Gegenstück Context.ExecuteQueryAsync() etwas näher beleuch­ten. Es ist etwas ver­wir­rend, dass Microsoft hier zwei Methoden anbie­tet, um Anfragen an Sharepoint zu sen­den. Als ich erst­ma­lig die Methode ExecuteQuery() auf­ge­ru­fen habe, erhielt…

Sharepoint 2010: Client object model & Silverlight – synchroner Ansatz

Eines, der für mich meist erwar­te­ten Features von Sharepoint 2010, ist das neue Client object model. Gerade hin­sicht­lich der Entwicklung von Silverlight Web Applikationen in Verbindung mit Sharepoint, erleich­tert es uns deut­lich die Arbeit. Bisher muss­ten umständ­lich Serveranwendungen geschrie­ben wer­den um dann per Sharepoint Webservices auf die API zurück zu grei­fen. Das Client object model zieht nun eine neue Abstraktionsschicht…

1 2