.NET RIA Services mit deutschem Visual Studio 2008 nutzen

Neugierig geworden von der diesjährigen  Basta! und Oliver Scheers Vortrag über Silverlight und das .NET RIA Framework, wollte ich das Gehörte heute einmal versuchen in die Praxis umzusetzen. Das .NET Rich Internet Application (RIA) Framework unterstützt  den Entwickler bei der Erstellung  n- schichtiger Applikationen. Die .NET RIA Services bilden dabei ein Datenzugriffsmodell welche aus einem Objektmodell (z.B. ADO.NET Entity Framework)…

XTOPIA kompakt in Berlin

XTOPIA [kompakt] – die UX/Web/RIA Roadshow 09 tourt zur Zeit durch Deutschland und wir (die Microsoft Freaks bei Communardo ;-)) waren am 12.05.2009 in Berlin dabei. Zu sehen und hören gab es eine Menge an bekannten und neuen Themen, die da waren: User Experience und Windows 7, Internet Explorer 8, Windows Live  Services, Silverlight, Microsoft Surface sowie Visio für Webentwickler….