Projektmanagement

_Vorschaubild Blog
Communardo und monday.com – Ihre Partner rund um agile Zusammenarbeit im Unternehmen

Weltweit ste­hen Menschen und Firmen durch die Corona-Pandemie und deren Folgen vor weit­grei­fen­den Herausforderungen. Für deren Überwindung sind vor allem Flexibilität, enge, stand­ort­über­grei­fende Zusammenarbeit sowie Agilität, also schnel­les Reagieren auf die ver­än­der­ten Bedingungen ent­schei­dend. Das WorkOS* monday.com ermög­licht dies – quasi als Betriebssystem für agi­les digi­ta­les Arbeiten. Mit monday.com wer­den Projekte, Prozesse und täg­li­che Arbeiten in Minutenschnelle und gänz­lich code­frei…

JIRA 6.2 – Sind Sie vorbereitet?

Mit der Veröffentlichung von JIRA 6.2 sind wie­der einige neue Funktionen hin­zu­ge­kom­men, die u.U. für eine erfolg­rei­che und effi­zi­en­tere Arbeit mit JIRA ent­schei­dend sind. So wurde der noch recht neu ent­wi­ckelte Workflowdesigner ver­bes­sert und ein Auditing Feature zur Prüfung und Aufzeichnung in JIRA ergänzt. Für Projektleiter, Administratoren und Pluginentwickler sind mit der Version 6.2 einige wich­tige Neuerungen ver­füg­bar.

JIRA 6.1 – Sind Sie vorbereitet?

Mit der Veröffentlichung auf dem Summit letzte Woche von JIRA 6.1 sind einige Features hin­zu­ge­kom­men, die u.U. für eine erfolg­rei­che und effi­zi­en­tere Arbeit mit JIRA ent­schei­dend sind. So wurde der Workflowdesigner kom­plett neu ent­wi­ckelt und wei­tere Projektvorlagen, die in JIRA 6.0 ein­ge­führt wur­den, ergänzt. Für Projektleiter, Administratoren und Pluginentwickler sind mit der Version 6.1 viele wich­tige Neuerungen ver­füg­bar.

JIRA 6 – Sind Sie vorbereitet?

Mit der Veröffentlichung von JIRA 6 sind einige Features hin­zu­ge­kom­men, die u.U. für eine erfolg­rei­che Arbeit mit JIRA ent­schei­dend sind. Allen voran das neue Design. Aber auch für Projektleiter, Administratoren und Pluginentwickler sind viele wich­tige Neuerungen ver­füg­bar. Erfahrungsgemäß sind Upgrades eines pro­duk­tiv genutz­ten Systems aller­dings meist nicht so ein­fach durch­zu­füh­ren, wie dies die offi­zi­el­len Upgrade Notes zu ver­mit­teln schei­nen. Wir…

Vortrag: Microblogging im Projektmanagement

Am ver­gan­ge­nen Donnerstag war die Regionalgruppe Dresden der Gesellschaft für Projektmanagement in unse­rem Hause zu Gast. Über die rege Teilnahme von mehr als 30 Projektmanagement-Profis aus der Region haben wir uns sehr gefreut und gern die Gelegenheit genutzt, unser Leistungsportfolio vor­zu­stel­len. Der Haupteil des Abends war dann dem Thema "Microblogging im Projektmanagement" gewid­met.  Die Präsentation ist bei Slidehare ver­füg­bar: In…

CCD09: Interview mit Christoph Rauhut

Am 29. Oktober 2009 wird in Frankfurt am Main der Confluence Community Day 2009 statt­fin­den. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Heute nun das Gespräch mit Christoph Rauhut von T‑Systems Multimedia Solutions, der einen Vortrag zum Thema “Makros und Plugins für den Einsatz von Confluence als Projektwiki” hal­ten wird. Dirk Röhrborn: Was möch­ten Sie den Teilnehmern haupt­säch­lich…

Enterprise Microblogging in der Diskussion

Angeregt durch mei­nen Vortrag auf der InterPM zum "Microblogging im Projektmanagement: Wie Mikroinhalte die Kommunikation und Dokumentation ver­än­dern" hat Berhard Schloß in sei­nem Weblog das Thema auf­ge­grif­fen und eine kon­tro­verse und gerade weil sie kon­tro­vers geführt wird sehr lesens­werte Diskussion u.a. zwi­schen Surfguard, Joachim Niemeier und Lutz Gerlach ent­facht, zu der ich mit die­sem Artikel einen klei­nen Beitrag leis­ten möchte.…

Selbstmanagement im Web 2.0: Nachlese zum barcamp Mitteldeutschland

Auf gro­ßes Interesse auf dem barcamp-Sonntagmorgen in Jena stiess eine Doppelsession zum Thema "Getting things done (GTD)" oder ganz all­ge­mein Selbstmanagement. Im ers­ten Teil stellte Oliver Gassner die Essenz eines Buches von David Allen (deutsch: Selbstmanagement für den Alltag, engl: Getting things done) vor. Der zweite Teil wurde von Holger Weser und Lars Zapf von Simprove gestal­tet, in dem die…