Benutzerinformationen elegant aus ListItems extrahieren

Gelegentlich werden in Spalten von ListItems auch Benutzerinformationen gespeichert – als Beispiel sollen hier „erstellt von“ und „geändert von“ dienen. Die zugehörigen Felder des Items beinhalten meist Zeichenketten im Format <BenutzerID>;#<Benutzername>. Bevor man sich nun in String-Operationen versucht – z.B. durch Split an der Stelle „;#“ und Erzeugung der Objekte über die extrahierte ID – sollte man sich mit den…

Zugriff auf erweiterte Eigenschaften einer Workflowaufgabe

Bei der Entwicklung komplexer Workflows für den SharePoint spielen auch Workflowaufgaben für die Benutzerinteraktion während der Ausführung des Workflows eine nicht unbedeutende Rolle. Eine solche Aufgabe hat nicht nur die Standardeigenschaften wie einen Titel oder eine Beschreibung sondern auch erweiterte Eigenschaften. Das praktische daran ist, dass diese kein eigenes Feld in der Liste benötigen sondern die Daten in den bereits…

Clientseitiges „onchange“ für ASP.Net CheckBoxList Items

Als netter ASP.Net Programmierer mutet man dem Anwender wegen eines Klicks in eine CheckBox (in diesem Fall als Item einer CheckBoxList) kein Postback/Reload der Seite zu. Nun hat man ja aber vielleicht doch den Wunsch, das eine oder andere beim Klick zu erledigen – clientseitig per Javascript. Wenn möglich, will man den einzelnen CheckBoxList Items noch ein paar Attribute mitgeben,…

Erweiterungen für den STSADM

Das Programm STSADM ist ein sehr nützliches Tool für häufig wiederkehrende Aufgaben auf einem Sharepoint-Server. Einer der großen Vorteile ist es, dass man diese Aufgaben per Kommandozeile und damit z.B. per Batch abarbeiten kann. An manchen Stellen kommt aber auch der dieses Programm an seine Grenzen. Glücklicherweise kann der beherzte Entwickler hier selbst eingreifen und sich eigene Erweiterungen schreiben, die…

Versionsbezogener Support in .NET

Damit man gezielt versionsbezogenen Support leisten kann, muss der Kunde die aktuelle Version z.B. eines SharePoint Webparts mitteilen können. Es bietet sich an, dafür die Version der Assembly zu verwenden. Per Default ist diese jedoch auf [assembly: AssemblyVersion(„1.0.0.0“)] eingestellt und ändert sich nicht von allein. Man kann durch Einsatz von Sternchen diese Versionierung automatisieren. Visual Studio zählt dann von selbst…

1 2 3