Robotlegs – Ein Blick unter die Haube – Teil 1

Im letzten Techblog Artikel über MVC Frameworks bin ich schon ein wenig auf das Robotlegs (RL) Framework eingegangen. Dieser Artikel behandelt die Thematik ausführlicher und zeigt, welche Besonderheiten es bei RL zu beachten gibt und wie das Framework verwendet werden kann. Typisch für RL ist die Aufsplittung des Codes in mehrere  Schichten. Dabei setzt sich das Gesamtpaket aus folgenden Teilen…

SharePoint Webpart Connections – Webpart als Empfänger und Sender gleichzeitig

Einen Webpart mit Hilfe von Webpart Connections so zu entwickeln, dass er sich mit anderen austauschen kann, sollte kein Problem sein. Ist es auch nicht. Für mein spezielles Szenario war es jedoch notwendig einen Webpart so zu gestalten, dass er sowohl Daten empfangen kann als auch Daten an andere Webparts versenden kann. Klingt nach keiner großen Sache. In meinem Fall…

Sharepoint 2010: Client object model & Silverlight – synchroner Ansatz

Eines, der für mich meist erwarteten Features von Sharepoint 2010, ist das neue Client object model. Gerade hinsichtlich der Entwicklung von Silverlight Web Applikationen in Verbindung mit Sharepoint, erleichtert es uns deutlich die Arbeit. Bisher mussten umständlich Serveranwendungen geschrieben werden um dann per Sharepoint Webservices auf die API zurück zu greifen. Das Client object model zieht nun eine neue Abstraktionsschicht…

Sharepoint, ARF – Menü & Open Link in new window

Wohl jeder Sharepoint Entwickler welcher sich je mit Barrierefreiheit befasst hat, wird schon einmal von dem Alternative Rendering Framework von SPWorks gehört haben. ARF ist ein Open Source Project, welches von Vincent Rothwell entwickelt wurde um Sharepoint etwas barrierefreier zu gestalten. Das Framework beinhaltet mehr als 30 Controls für die Entwicklung barrierefeier Publishing Seiten. Alle Controls erzeugen XML welches mit…

.NET RIA Services mit deutschem Visual Studio 2008 nutzen

Neugierig geworden von der diesjährigen  Basta! und Oliver Scheers Vortrag über Silverlight und das .NET RIA Framework, wollte ich das Gehörte heute einmal versuchen in die Praxis umzusetzen. Das .NET Rich Internet Application (RIA) Framework unterstützt  den Entwickler bei der Erstellung  n- schichtiger Applikationen. Die .NET RIA Services bilden dabei ein Datenzugriffsmodell welche aus einem Objektmodell (z.B. ADO.NET Entity Framework)…

Sharepoint: AddFieldAsXml Bug oder internalName != displayName

Beim programmatischen Erstellen von benutzerdefinierten Spalten (SPField) in Sharepoint sind einige Dinge zu beachten und erwarten auch beachtet zu werden. Hält man sich jedoch an die Spielregeln (API Dokumentation) und erzielt trotzdem nicht das gewünschte Ergebniss, ist wahrscheinlich wieder ein Sharepoint Bug gefunden worden. Dies musste ich heute wieder mal schmerzhaft feststellen. Sharepoint verwendet zwei Namen um Felder zu kennzeichnen….