HowTo

Robotlegs – Ein Blick unter die Haube – Teil 1

Im letz­ten Techblog Artikel über MVC Frameworks bin ich schon ein wenig auf das Robotlegs (RL) Framework ein­ge­gan­gen. Dieser Artikel behan­delt die Thematik aus­führ­li­cher und zeigt, wel­che Besonderheiten es bei RL zu beach­ten gibt und wie das Framework ver­wen­det wer­den kann. Typisch für RL ist die Aufsplittung des Codes in meh­rere  Schichten. Dabei setzt sich das Gesamtpaket aus fol­gen­den Teilen…

SharePoint Webpart Connections – Webpart als Empfänger und Sender gleichzeitig

Einen Webpart mit Hilfe von Webpart Connections so zu ent­wi­ckeln, dass er sich mit ande­ren aus­tau­schen kann, sollte kein Problem sein. Ist es auch nicht. Für mein spe­zi­el­les Szenario war es jedoch not­wen­dig einen Webpart so zu gestal­ten, dass er sowohl Daten emp­fan­gen kann als auch Daten an andere Webparts ver­sen­den kann. Klingt nach kei­ner gro­ßen Sache. In mei­nem Fall…

Sharepoint 2010: Client object model & Silverlight – synchroner Ansatz

Eines, der für mich meist erwar­te­ten Features von Sharepoint 2010, ist das neue Client object model. Gerade hin­sicht­lich der Entwicklung von Silverlight Web Applikationen in Verbindung mit Sharepoint, erleich­tert es uns deut­lich die Arbeit. Bisher muss­ten umständ­lich Serveranwendungen geschrie­ben wer­den um dann per Sharepoint Webservices auf die API zurück zu grei­fen. Das Client object model zieht nun eine neue Abstraktionsschicht…

Sharepoint, ARF – Menü & Open Link in new window

Wohl jeder Sharepoint Entwickler wel­cher sich je mit Barrierefreiheit befasst hat, wird schon ein­mal von dem Alternative Rendering Framework von SPWorks gehört haben. ARF ist ein Open Source Project, wel­ches von Vincent Rothwell ent­wi­ckelt wurde um Sharepoint etwas bar­rie­re­freier zu gestal­ten. Das Framework beinhal­tet mehr als 30 Controls für die Entwicklung bar­rie­re­feier Publishing Seiten. Alle Controls erzeu­gen XML wel­ches mit…

.NET RIA Services mit deutschem Visual Studio 2008 nutzen

Neugierig gewor­den von der dies­jäh­ri­gen  Basta! und Oliver Scheers Vortrag über Silverlight und das .NET RIA Framework, wollte ich das Gehörte heute ein­mal ver­su­chen in die Praxis umzu­set­zen. Das .NET Rich Internet Application (RIA) Framework unter­stützt  den Entwickler bei der Erstellung  n- schich­ti­ger Applikationen. Die .NET RIA Services bil­den dabei ein Datenzugriffsmodell wel­che aus einem Objektmodell (z.B. ADO.NET Entity Framework)…

Sharepoint: AddFieldAsXml Bug oder internalName != displayName

Beim pro­gram­ma­ti­schen Erstellen von benut­zer­de­fi­nier­ten Spalten (SPField) in Sharepoint sind einige Dinge zu beach­ten und erwar­ten auch beach­tet zu wer­den. Hält man sich jedoch an die Spielregeln (API Dokumentation) und erzielt trotz­dem nicht das gewünschte Ergebniss, ist wahr­schein­lich wie­der ein Sharepoint Bug gefun­den wor­den. Dies musste ich heute wie­der mal schmerz­haft fest­stel­len. Sharepoint ver­wen­det zwei Namen um Felder zu kenn­zeich­nen.…