Devtools

Stash 2.6 veröffentlicht

Atlassian hat von sei­nem Enterprise-Git-Management-Tool Stash die Version 2.6 ver­öf­fent­licht. Nachdem mit Version 2.5 die Möglichkeit geschaf­fen wurde, Projekte und Repositories öffent­lich zugäng­lich zu machen, ent­hält Version 2.6 fol­gende Neuerungen: Fork-Synchronisation, Audit Logging und die Repository-Schnellsuche.

Stash 2.4 veröffentlicht

Gerade mal etwas über einen Monat ist die Veröffentlichung von Stash 2.3 her und schon gibt es mit Stash  2.4 ein neues Release.Es folgt ein kur­zer Abriss der wich­tigs­ten Features. Mit der Möglichkeit Forks zu erstel­len, wird eine von Plattformen wie Github oder Bitbucket bekannte Funktionalität in Stash inte­griert: Jeder Nutzer kann eine Kopie eines bestehen­den Repositories erstel­len um z.B. neue…

Stash 2.2 releast

Nachdem mit dem Stash Release 2.1 Anfang Februar die Anbindung an JIRA und CI ver­bes­sert wur­den, legt Atlassian nun mit Release 2.2 und neuen Features nach. Die inter­es­san­tes­ten neue Features sind sicher die Erweiterungen rund um die Git Hooks. Anstelle von Skripten, die auf dem Server abge­legt wer­den müs­sen, kön­nen Hooks nun als Stash Erweiterungen (Add-Ons/Plugins) instal­liert und auch über…

Stash 2.1 veröffentlicht

Gestern hat Atlassian Stash 2.1 ver­öf­fent­licht. Es folgt eine kurze Übersicht der wich­tigs­ten Features. Mit die­sem Release wurde die Integration mit JIRA (eben­falls Atlassian) wei­ter aus­ge­baut. So ist es ab sofort ein­fa­cher alle zu einem Pull Request gehö­ren­den JIRA Issues zu ermit­teln. Diese wer­den direkt im Kontext des Pull Requests auf­ge­lis­tet. Mittels der neuen Build Status API kön­nen zu jedem…

Crucible in der Praxis

Im Zuge der Vorstellung der Entwicklungstools von Atlassian hat­ten wir uns bereits mit Crucible beschäf­tigt. Im Artikel mei­nes Kollegen David wur­den dabei vor allem die Features von Crucible beleuch­tet. Hier soll es nun darum gehen, wel­che Erfahrung wir bei unse­rer täg­li­chen Arbeit mit dem Code-Review Tool von Atlassian gemacht haben.

Atlassian Stash – Erste Schritte

Vor eini­gen Wochen kam in der Atlassian-Abteilung bei Communardo, aus nahe lie­gen­den Gründen ;), die Idee auf, Atlassian Stash aus­zu­pro­bie­ren. Erste Eindrücke zum Tool hat mein Kollege Niels schon vor eini­ger Zeit gepos­tet. Dieser Beitrag bezog sich vor allem auf das Tool und seine Features und lässt damit einen wesent­li­chen Aspekt aus: Man fängt halt nicht ein­fach mal an Stash…

Atlassian Stash – Git Repository Management im Unternehmensumfeld

Der fünfte Teil unse­rer Blogreihe zu agi­ler Softwareentwicklung wid­met sich Atlassian Stash. Im Softwareentwicklungsprozess ist die­ses Werkzeug ein inte­gra­ler Bestandteil, da ent­stan­de­ner Sourcecode oder Konfigurationsdateien in einem Versionskontrollsystem abge­legt und auch noch über das Projektende hin­aus für Wartung und Fehlerbehebung bereit­ge­stellt wer­den müs­sen. Stash arbei­tet hier­bei mit dem ver­teil­ten Versionskontrollsystem Git.

Atlassian Dev Tools – für bessere Software

In den ver­gan­ge­nen Wochen haben wir einige Tools vor­ge­stellt, die Atlassian Entwicklern an die Hand gibt mit nur einem Ziel: bes­sere Software zu ent­wi­ckeln um dadurch höhere Qualitätsstandards zu errei­chen. Die meis­ten die­ser Tools kön­nen Ihre Leistungsfähigkeit aller­dings los­ge­löst kaum aus­spie­len. In die­sem Blogpost möch­ten wir zusam­men­fas­send auf­zei­gen, wel­che Rolle diese Tools im Entwicklungsprozess spie­len und wie die Verknüpfung der…

Code Review done right – enter Atlassian Crucible

Im zwei­ten Teil unse­rer Blogserie zum Thema "agile Softwareentwicklung" wer­den wir uns Atlassian Crucible wid­men. Als Code Review Tool im ursprüng­li­chen Sinn fin­det es im klas­si­schen Softwareentwicklungsprozess an eini­gen weni­gen, klar defi­nier­ten Stellen statt. In agi­len Teams nach Scrum oder auch Kanban ist Code Review als Tätigkeit aller­dings all­ge­gen­wär­tig.

Atlassian FishEye: was, warum und wie?

Dieser Post ist der Auftakt einer Serie von Artikeln, in der wir die aus unse­rer Sicht wich­tigs­ten Entwicklungstools aus dem Hause Atlassian vor­stel­len. Einen beson­de­ren Schwerpunkt legen wir natür­lich auf die agi­len Methoden und die Verzahnung mit den "gro­ßen" Produkten Confluence und JIRA.