deployment

Bamboo 5 verbessert Releasemanagement und Deployment

Mit Bamboo 5 geht Atlassian den Weg vom Continuous Integration hin zum Continuous Delivery System. Neue Funktionen unter­stüt­zen neben dem Buildmanagement auch stär­ker das Deployment von Softwarereleases auf meh­re­ren Umgebungen, vom Testsystem bis hin zum pro­duk­ti­ven System (Continuous Delivery) und inte­griert so auf erst­klas­sige Weise den DevOps-Ansatz. Dieser ver­folgt das Ziel die Kommunikation und Zusammenarbeit zwi­schen Softwareentwicklung und Systemadministration ent­schei­dend…

Ankündigung: Content Import Plugin für Confluence

Mit einem Webinar (Registrieren) in der Reihe "Plugin of the Month" von Atlassian ver­öf­fent­li­chen wir am 18.2.2010 das Content Import Plugin 1.1. Das Plugin unter­stützt den Import ver­schie­dens­ter Inhalte nach Confluence. Die Daten müs­sen in einem Austauschformat, das Confluence Datenstrukturen in XML abbil­det, zur Verfügung gestellt wer­den. Das Austauschformat unter­stützt fast alle Inhaltstypen von Confluence (Bereiche, Seiten, Blogeinträge, Kommentare und…

Deployment von Sharepoint-Anwendungen zur Entwicklungszeit

Mit den Visual-Studio-Erweiterungen für Sharepoint wird der Entwickler schon sehr gut beim Deployment auf sei­nem Entwicklungssystem unter­stützt. Ein Nachteil ist jedoch, dass der Deployment-Prozess recht lang dau­ert. Der Grund ist, dass der Workflow in eine Solution ver­packt und deployed wird. Um das Deployment wäh­rend der Entwicklung zu beschleu­ni­gen, kann direkt nach dem Build eine Batch-Datei aus­ge­führt wer­den, die diese Aufgabe…

Deployment von Sharepoint-Enwicklungen

Dieser Blogeintrag stellt eine Deployment-Variante für Sharepoint-Enwicklungen, wie z.B. WebParts oder Workflows, vor. Im Mittelpunkt ste­hen zwei Open-Source-Tools zur Erstellung und zum Deployment von Sharepoint Solutions. Zuerst werde ich jedoch kurz bei­spiel­haft die manu­elle Vorgehensweise vor­stel­len: Ausgangspunkt ist ein Sharepoint-Workflow, der mit Visual Studio ent­wi­ckelt wurde. Auf dem Entwicklersystem geschieht das Deployment mit­tels des Visual Studio-Plugins voll­au­to­ma­tisch. Soll der Workflow…

Properties und Spring

Bei der Verwendung von Spring stellt sich im Buildmanagement die Frage wie mit Properties umge­gan­gen wird. So hat jeder Test‑, Live- und Entwicklungsserver seine eigene Datenbank oder andere unter­schied­li­che Einstellungen. Eine oft gewählte Variante ist die Ersetzung der Properties durch den Buildprozess. Dies hat aller­dings den Nachteil, dass für eine Änderung der Properties der Buildprozess neu aus­ge­führt wer­den muss. Mit…

Remote Desktop Verbindungen

Da man ja sehr oft und sehr gerne auf vir­tu­el­len Maschinen ent­wi­ckelt und auch zum Deployment nicht unbe­dingt ein paar hun­dert Kilometer rei­sen möchte, wird gerne zur Remote Desktop Verbindung gegrif­fen. Dazu gibt es bei Unterwegs im Net eine aus­führ­li­che Beschreibung. Unter ande­rem die not­wen­di­gen Ports, damit man nicht an der Firewall des Kunden hän­gen­bleibt. Link: Unterwegs im Net

Deployment von Webparts in den Sharepoint bin-Ordner anstelle GAC

Eigenentwickelte Webparts wer­den oft­mals in den Global Assembly Cache (GAC) des Sharepoint Servers deployed, da dort z.B. die erfor­der­li­chen Sicherheitseinstellungen und die Versionsverwaltung gege­ben sind. Während der Entwicklungszeit ist dies aber wegen des dafür erfor­der­li­chen iis­re­set ziem­lich läs­tig und in der Regel auch nicht not­wen­dig. Eine beque­mere Lösung ist es, wäh­rend der Entwicklungszeit in den Sharepoint bin-Ordner zu deployen. Folgende…