Heinrich Ulbricht

SharePoint Search: Confluence, Föderierte Suche – und warum wir einen Schritt wei­ter gehen

Dieser Beitrag ist der erste in einer Serie von Blogbeiträgen zum Thema SharePoint-Suche und deren Erweiterbarkeit. Am kon­kre­ten Beispiel Confluence Wiki-Integration wird gezeigt, wie sich externe Systeme in die SharePoint-Suche inte­grie­ren las­sen und warum wir damit dem Ziel One Enterprise Search einen Schritt näher kom­men. SharePoint Search: Confluence, Föderierte Suche – und warum wir wei­ter gehen (die­ser Beitrag) SharePoint Search:…

SharePoint My Site: Neutrale Links mit der MySite.aspx

Stellen Sie sich vor, Sie müs­sen auf einen bestimm­ten Bereich der My Site ver­lin­ken, sagen wir dem "Gefolgte Websites"-Bereich. Diesen erreicht der Anwender nor­ma­ler­weise, indem er rechts oben auf "Websites" klickt. Um den Link her­aus­zu­fin­den fah­ren Sie nun mit der Maus über "Websites" und sehen das Aufrufziel: https://sharepoint-my/people/h_ulbricht/Social/Sites.aspx Diesen Link kön­nen Sie nicht ver­wen­den, denn er ver­linkt auf die My…

SharePoint 2013: JSLink – Problemfall Minimal Download Strategy (MDS)

Teil 1: JSLink: you've got the whole SharePoint in your handsTeil 2: JSLink: was man sonst noch wis­sen sollte Teil 3: JSLink – Problemfall Minimal Download Strategy (MDS) (die­ser Artikel) SharePoint 2013 bie­tet mit JSLink die Möglichkeit, die Bedienoberfläche für den Anwender ver­gleichs­weise ein­fach anzu­pas­sen. Dabei kommt kommt JavaScript zum Einsatz, wel­ches die Oberfläche cli­ent­sei­tig ver­än­dert. Im Zusammenhang mit der…

SharePoint-hosted Apps: JSOM und der rich­tige ClientContext

Wird das JavaScript Object Model (JSOM) ver­wen­det, um auf SharePoint-Ressourcen zuzu­grei­fen, wird ein ClientContext-Objekt benö­tigt. Ob der Zugriff auf das App-Web, das Host-Web oder belie­bige andere Site Collections erfolgt spielt eine wich­tige Rolle. JSOM-Aufrufe über Domain-Grenzen und Site Collection-Grenzen hin­weg erfor­dern einen jeweils dafür vor­be­rei­te­ten ClientContext. Dieser Beitrag zeigt anhand von Beispielen, wie der ClientContext in ver­schie­de­nen Fällen erzeugt wer­den muss.

SharePoint 2013: Wenn sich Dokumente nicht mehr frei­ge­ben lassen

In SharePoint 2013 las­sen sich Dokumente sehr ein­fach über das Kontextmenü mit ande­ren Nutzern tei­len. Ein Dokument kann dabei ent­we­der zum Anzeigen oder zum Bearbeiten frei­ge­ge­ben wer­den. Nun zeigte sich in eini­gen Arbeitsräumen das Problem, dass sich Dokumente nicht mehr zum Anzeigen tei­len lie­ßen, son­dern nur noch zum Bearbeiten. Das ist natür­lich nicht in jedem Fall gewünscht: Lesen Sie in…

JSOM im pro­duk­ti­ven Einsatz – die defi­ni­tive Liste getes­te­ter Operationen

Sie möch­ten eine SharePoint-hosted App ent­wi­ckeln, sind sich aber nach der Lektüre mei­nes letz­ten Beitrags nicht sicher, ob sich mit­tels JavaScript Object Model (JSOM) alle Anforderungen abbil­den las­sen (Stichwort: "JSOM-Limitierungen")? Wir haben den Sprung gewagt und SharePoint-hosted Apps als Vorlage ein­ge­setzt. Dabei haben wir die Möglichkeiten und Grenzen von JSOM ken­nen­ge­lernt. Dieser Beitrag zeigt, wel­che JSOM-Operationen pro­duk­tiv erfolg­reich ein­ge­setzt wurden…

Templates für SharePoint 2013 – so las­sen sich Struktur und Inhalte als Vorlage bereitstellen

Welche Möglichkeiten gibt es, dem Anwender bereits vor­kon­fi­gu­rierte SharePoint 2013 Sites oder Site-Bestandteile als Vorlage zur Verfügung zustel­len? Die ein­fa­chen Antworten sind: Site Templates für kom­plette Sites oder SharePoint Solutions. Aber sind diese Lösungen cloud-ready? Unterstützen sie Mehrsprachigkeit? Lassen sie Automatisierung zu? Diese Fragen soll­ten früh geklärt wer­den, um die rich­tige Templating-Methode zu wäh­len. Dieser Beitrag soll eine Hilfestellung bieten…

SharePoint 2013 – mehr­spra­chi­gen Inhalts-Editor Webpart mit Powershell kon­fi­gu­rie­ren (Teil 2)

Im letz­ten Beitrag zum Thema Inhalts-Editor Webpart (IEWP) und PowerShell habe ich gezeigt, wie man die Inhalte des IEWP per PowerShell kon­fi­gu­rie­ren kann. Die dabei ver­wen­de­ten Skripte waren beschränkt auf die Konfiguration eines ein­zel­nen IEWP und beinhal­te­ten keine Behandlung von Ausnahmen. Im heu­ti­gen Beitrag beschäf­ti­gen wir uns mit der Behandlung von Ausnahmen sowie der Generalisierung der Konfiguration und schlie­ßen die…

Produktvorstellung – Connector for SharePoint Search

Connector for SharePoint Search: ein wei­te­rer Schritt in Richtung Universale Suche Kennen Sie das stän­dige Umschalten zwi­schen Ihren Confluence und SharePoint-Systemen, wenn Sie bestimmte Inhalte suchen? Oder wis­sen Sie manch­mal gar nicht in wel­chem System sich Ihre Informationen befin­den ? Communardo ver­öf­fent­licht mit dem Connector for SharePoint Search ein Produkt, mit dem sich die Inhalte eines Confluence Wikis direkt über die SharePoint-Suche finden…

SharePoint 2013 – mehr­spra­chi­gen Inhalts-Editor Webpart mit PowerShell konfigurieren

Im letz­ten Beitrag zum Thema mehr­spra­chi­ger Inhalts-Editor Webpart habe ich vor­ge­stellt, wie man ab SharePoint 2013 mehr­spra­chige Inhalte zur Anzeige brin­gen kann. Dabei spielt das Umschalten der Browsersprache eine wich­tige Rolle. Heute soll es darum gehen, wie sich die Pflege mehr­spra­chi­ger Inhalte auto­ma­ti­sie­ren lässt. Per PowerShell wird die gewünschte Sprache aus­ge­wählt um anschlie­ßend den Inhalt zu setzen.

SharePoint 2013 – mehr­spra­chige Inhalte mit Inhalts-Editor Webpart

Bei der Erstellung mehr­spra­chi­ger Arbeitsräume in SharePoint ist es häu­fig not­wen­dig, Inhalte in ver­schie­de­nen Sprachen auf einer ein­zi­gen Seite bereit­zu­stel­len. Der Nutzer soll den Inhalt in der für ihn pas­sen­den Sprache ange­zeigt bekom­men. Dabei sol­len keine sepa­ra­ten Seiten für die ein­zel­nen Sprachen ange­legt wer­den, da der Overhead zu groß wäre. Die Lösung heißt ab SharePoint 2013 Inhalts-Editor Webpart.

1 2