Softwareentwicklung

Die Code Quality in Java Projekten erhal­ten (Teil II) …

Integration von PMD Rule Sets in den Build Prozess. Teil I Das im ers­ten Beitrag erwähnte Maven Plugin 'PMD' soll nun genauer vor­ge­stellt wer­den. Nachdem man das Maven Plugin instal­liert hat und die Einstellungen maven.pmd.failonerror=true maven.pmd.failonruleviolation=true in der project.properties Datei eines Maven (1) Projektes vor­ge­nom­men hat, kann der Test der Sourcen des Projektes durch den Aufruf maven pmd:report gestar­tet werden.…

Die Code Quality in Java Projekten erhal­ten (Teil I) …

Maven basierte Build-Prozesse haben sich in den letz­ten Jahren zuneh­mend zur Erzeugung der Entwicklungs- und Releasemodule eta­bliert. Neben die­ser Aufgabe bie­ten sie auf sehr einfacheWeise die Möglichkeit, Reports (z.B. JUnit, PMD, u.a.) und Dokumentationen (Java Doc) der Softwaremodule zu erzeu­gen. Vor allem die Checkstyle, PMD und FindBugs – Reports stel­len wich­tige Informationen bereit, die Aufschluss über die Qualität des Source…

JAXB2-Bindings aus einer DTD mit Typmapping mit Maven2 generieren

Nach dem gest­ri­gen Erfolg folgte heute eine Anforderung, die den Wechsel zu einem ande­ren Maven2-Plugin und einer neuen Mapping-Datei führte. Die neue Anforderung war, dass Attribute aus der DTD auf andere Typen als String gemappt wer­den sol­len. Da DTDs keine Typisierung wie XML-Schema ken­nen, muss dies mit einem Mapping-File gesche­hen. Das Maven2-Plugin aus dem gest­ri­gen Artikel war lei­der mit dem…

Generierung von JAXB2-Bindings aus einer DTD mit Maven2

Heute muss­ten aus einer exis­tie­ren­den DTD ein paar JAXB2-Binding-Klassen gene­riert wer­den. Nach eini­gem pro­bie­ren ist dies mit fol­gen­der pom.xml und einem pas­sen­den Binding-File gelun­gen. Hier die pom.xml: <?xml version="1.0" encoding="UTF‑8"?> <pro­ject xmlns="http://maven.apache.org/POM/4.0.0" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:schemaLocation="http://maven.apache.org/POM/4.0.0 http://maven.apache.org/maven-v4_0_0.xsd" > <modelVersion>4.0.0</modelVersion> <groupId>de.mms-dresden</groupId> <artifactId>hsp-search-gen</artifactId> <version>0.0.1‑SNAPSHOT</version> <description>Generierter Code fuer die Suche im Hilfeportal</description> <build> <plugins> <plugin> <groupId>org.codehaus.mojo</groupId> <artifactId>jaxb2-maven-plugin</artifactId> <exe­cu­ti­ons> <exe­cu­tion> <goals> <goal>xjc</goal> </goals> </execution> </executions> <con­fi­gu­ra­tion>…

JMeter: Werte aus Server Response auslesen

Im Verlauf eines JMeter Tests kann es not­wen­dig sein, dyna­mi­sche Inhalte einer Server Response (Header, Body, URL) aus­zu­le­sen und als Parameter für eine wei­ter Anfrage zu über­neh­men. Dies ist zum Beispiel erfor­der­lich, wenn inner­halb von Formlaren Werte von HIDDEN-Feldern dyna­misch gene­riert wer­den. Für die­sen Zweck ver­fügt JMeter über einen Post-Processor, der als Regular Expression Extractor bezeich­net wird. Er lässt sich…

XFire Teil2 – Implementierung eines WebServices

Als Ergänzung zu dem Beitrag "XFire-WebService-Client mit Maven2 gene­rie­ren" möchte ich heute noch eine Implementierung für den Service vor­stel­len, damit man das Beispiel aus dem ers­ten Beitrag lokal nach­voll­zie­hen kann. Die Implementierung benutzt den XFireServer, der auf Jetty basiert und damit recht leicht­ge­wich­tig ist. Bei Interesse werde ich in einem wei­te­ren Beitrag noch die Integration mit Tomcat und Spring beschrei­ben. Als…

XFire-WebService-Client mit Maven2 generieren

In einem aktu­el­len Projekt gab es die Erforderniss meh­rere WebServices für ein Portal bereit­zu­stel­len. Da das Spring-Framework und Maven 2 zur Verfügung stan­den und ich mich etwas tie­fer­ge­hend mit den Möglichkeiten des WebService-Frameworks XFire beschäf­ti­gen wollte, habe ich mich für eine Realisierung damit ent­schie­den. Heute stelle ich kurz vor, wie man mit Maven 2 und dem XFire-Plugin aus einer WSDL-Datei…

1 8 9