SCRUM ist nicht rosa Glitzer?

In einer rosa Glitzer-UX-Welt entstehen die Anforderungen an das spätere System oder Produkt nicht allein durch den Productowner, sondern kommen von tatsächlichen Benutzern. In dieser rosa Glitzer-UX-Welt entstehen Mockups, Skribbles, Klickdummies und Papier-Prototypen, die eine gemeinsame Produktvision schaffen, ohne auch nur eine Codezeile dafür programmieren zu müssen. In unserer rosa Glitzer-UX-Welt dreht sich alles um den Nutzer. Aus UX-Sicht zeige…

Die Killer-Anwendungsfälle des Social Business #4: Kommunikation, Koordination & Support

Nachdem ich zuletzt über Social Business und die Killer-Anwendungsfälle des Social Networking und der Social Collaboration berichtet habe, schließt sich im vierten Teil dieser Reihe eine Betrachtung der Killer-Anwendungsfälle der Kommunikation, Koordination & des Support an. Während es sich bei den vorangegangenn Themen stets um klar abgrenzbare und nahezu überschneidungsfreie Anwendungsgebiete des Social Business handelte, beschäftigt sich dieser Beitrag gleich…

Veränderung der internen Kommunikation durch Social Media

Am 23. und 24.06.2014 war ich gemeinsam mit meinem Kollegen Paul Kruse auf den Praxistagen Interne Kommunikation 2.0 in Köln. Anlass unseres Besuchs war die Durchführung eines eigenen Workshops mit dem Titel Social Media als Instrument der Wissenskommunikation am zweiten Tag der Veranstaltung. Unser Anliegen war es – neben der Diskussion der richtigen Werkzeuge eines modernen Social Intranet -, die Aufgaben, Herausforderungen…

Die Killer-Anwendungsfälle des Social Business #1: Social Business ist überall

Der Erfolg des Social Business steht und fällt mit der Auswahl der richtigen Anwendungsfälle (mehr dazu: Die 6 Erfolgsfaktoren von Social Business-Projekten). Die Kunst ist es, die eigene Social Business-Strategie schon vor Beginn eines konkreten Projekts auf die richtigen Use Cases abzustimmen. Doch was sind die richtigen Anwendungsfälle auf dem Weg zum Social Business? Wie finde ich diese, und mit…

Die 6 Erfolgsfaktoren von Social Business-Projekten

Wer im Business generell erfolgreich ist, würde diesen Erfolg sicher liebend gern auf andere Bereiche übertragen. Wer Erfolg bei anderen beobachtet, würde diesen sicher ebenso gern kopieren können. Dass sich der Erfolg der meisten Social Business-Vorhaben nicht ohne weiteres reproduzieren oder gar kopieren lässt, liegt sicherlich an der außerordentlichen Vielfalt der Einflussfaktoren, die vor, während und nach der Einführung einer…

Auf dem Weg zum Digital Workplace #4: Worauf sollten CIOs achten? 6 Schwerpunkte.

Am diesjährigen CeBIT-Dienstag hatte ich die Gelegenheit, einen kurzen Vortrag zum Panel „Auf dem Weg zum Digital Workplace“ auf der CeBIT Social Business Arena 2014 in Halle 6 zu halten. Auf diesem Wege ist eine Reihe von Blogbeiträgen entstanden, die sich mit diesem Thema beschäftigt. Nachdem der erste Beitrag den „Status quo“ beleuchtet, der zweite eine grobe Vision des ‚Digital…

Auf dem Weg zum Digital Workplace #3: Welche Technologien kommen in Frage?

Am diesjährigen CeBIT-Dienstag hatte ich die Gelegenheit, einen kurzen Vortrag zum Panel „Auf dem Weg zum Digital Workplace“ auf der CeBIT Social Business Arena 2014 in Halle 6 zu halten. Auf diesem Wege ist eine Reihe von Blogbeiträgen entstanden, die sich mit diesem Thema beschäftigt. Nachdem der erste Beitrag den „Status quo“ und der zweite Beitrag die Frage stellte, was…

Nutze den Nutzer

User Centered Design Prozess bei der Entwicklung einer mobilen Zeiterfassung Arbeitszeit kontieren. Ein leidiges und leider immer wiederkehrendes Thema. Dazu kommt dass unsere Zeiterfassung ziemlich langsam und aufwändig ist. Oder besser – WAR! Denn aus einer Open-Innovation-Idee heraus entstand das Vorhaben, unser Kontierungssystem zu mobilisieren. Dafür bekamen 2 Softwareentwickler im Rahmen unseres Open Innovation Days 8 Stunden Zeit um die…

Auf dem Weg zum Digital Workplace #2: Was ist ein Digital Workplace?

Am diesjährigen CeBIT-Dienstag hatte ich die Gelegenheit, einen kurzen Vortrag zum Panel „Auf dem Weg zum Digital Workplace“ auf der CeBIT Social Business Arena 2014 in Halle 6 zu halten. Auf diesem Wege ist eine Reihe von Blogbeiträgen entstanden, die sich mit diesem Thema beschäftigt. Nach einem ersten Beitrag zum Status quo stellt dieser zweite Beitrag die Frage: Was ist…

Auf dem Weg zum Digital Workplace #1: Wo stehen wir heute?

Am diesjährigen CeBIT-Dienstag hatte ich die Gelegenheit, einen kurzen Vortrag zum Panel „Auf dem Weg zum Digital Workplace“ auf der CeBIT Social Business Arena 2014 in Halle 6 zu halten. Auf diesem Wege ist eine Reihe von Blogbeiträgen entstanden, die sich mit diesem Thema beschäftigt. Dieser erste Beitrag stellt die Frage: Wo stehen wir heute?

Die Social Business Evolutionsstufen – vom Unternehmens-Wiki zum Social Layer

In vielen Unternehmen haben sich in den letzten Jahren unterschiedlichste Ansätze zur Zusammenarbeit und Kommunikation entwickelt. In den Köpfen der Entscheider ist die Erkenntnis gereift, dass die Kommunikation über Telefon und E-Mail nicht mehr ausreicht, um die Anforderungen an die Zusammenarbeit und die notwendige Transparenz im Unternehmen abzubilden. Der ständige zunehmende Druck an das Projektmanagement, die Produktentwicklung oder den Support,…

IOM Summit 2013: Auf dem Weg zum Social Workplace – Eine Nachlese

IOM Summit 2013 – Eine Nachlese Der IOM Summit 2013 ist nun seit einer Woche vorbei – was habe ich mir angeschaut, was blieb bei mir hängen – wie schaut’s aus „Auf dem Weg zum digital Workplace“? Als fester Bestandteil der Enterprise 2.0 Community hat sich der IOM Summit in Köln etabliert. Das diesjährige Summit stand unter dem Motto: „Vom…

Communardo und Atlassian bringen Audi auf die Zielgerade

Atlassian stellt immer wieder Erfolgsgeschichten von ihren Kunden vor. Erst kürzlich erschien eine neue interessante Fallstudie über einen der größten deutschen Atlassian Nutzer: Audi AG. Das Ziel von Audi ist es, im Jahr 2020 weltweit größter Automobilhersteller im Premium Segment zu werden. Unter anderem arbeiten Ingenieure, Softwareentwickler und das Forschungs- und Entwicklungszentrum eng miteinander zusammen, um das Ziel zu verfolgen….

Communardo im Dialog: Interview mit Dr. Peter Geißler

Dr. Peter Geißler ist neuer Enterprise 2.0 Consultant bei Communardo. Frisch promoviert, beschäftigt er sich vor allem mit dem Austausch von Erfahrungswissen im Enterprise 2.0. Im Interview mit Ilja Hauß, Geschäftsführer Communardo Software GmbH, stellt er sich vor und spricht unter anderem über die Erkenntnisse in seiner Doktorarbeit.

Communardo im Dialog: Die Social Intranet Box mit IBM Connections

Im folgenden Video erklären Ilja Hauß, Geschäftsführer der Communardo Software GmbH, und Tino Schmidt, Abteilungsleiter Portal Solutions, wie ein Social Intranet auf Basis von IBM Connections das Innovations- und Wissensmanagement in Unternehmen verbessern kann. Außerdem wird unser neuestes Produkt, die Social Intranet Box, vorgestellt, die speziell für mittelständige Unternehmen konzipiert wurde.     Ab 06. März 2012, mehr infos unter…

Wie social ist Ihr Intranet?

Diese Frage stellte das Microsoft Solution Team von Communardo den Teilnehmern auf dem ersten SharePoint Solution Day in Stuttgart. In interessanten Vorträgen und Workshops wurden anhand konkreter Anwendungsfälle aus Unternehmen gezeigt, wie man erfolgreich mit einem Social Intranet auf Basis von Microsoft SharePoint 2010 die Kommunikation und Zusammenarbeit der Mitarbeiter, Kunden und Partner verbessert sowie die nachhaltige Dokumentation von Wissen…

Buchrezension "Social Intranet – Kommunikation fördern, Wissen teilen, Effizient zusammenarbeiten"

Über die Weihnachtstage findet man endlich mal wieder die Zeit ein Buch zu lesen. Deshalb hier ein Lesetipp für alle, die am Thema Social Intranet interessiert sind:  Das kürzlich erschienene Buch „Social Intranet – Kommunikation fördern, Wissen teilen, Effizient zusammenarbeiten“ (Hrsg. Frank Wolf)  liefert einen leicht lesbaren, praxisorientierten Überblick über verschiedene Aspekte der neuen Intranet Generation, inklusive  sechs Social-Intranet-Fallstudien.

Enterprise 2.0 Dialog mit Lydia Heydel (Contas KG)

Tino Schmidt Hallo Frau Heydel, vielen Dank, dass Sie heute für ein Interview zum Einsatz von Enterprise 2.0 in Ihrem Unternehmen zur Verfügung stehen. Mit Blick auf die Einführung und Nutzung von Social Software bei Ihnen, würde ich Ihnen gerne 5 Fragen zum Thema Enterprise 2.0 stellen. Dies bringt mich auch zu meiner ersten Frage: Wann sind Sie zum ersten…

Das Facebook Prinzip im Unternehmen

Corporate Facebook Lösungen als Beschleuniger für Wissensmanagement, Vernetzung, Innovation und Kommunikation Facebook oder andere soziale Netzwerke sind in aller Munde. Kaum eine Diskussion führt an diesem Thema vorbei. Aus der privaten Nutzung heraus entdecken Unternehmen, wie sie mit einem Corporate Facebook gezielt die Transparenz und Kommunikation im Unternehmen verbessern, wie sie ihre Mitarbeiter zur Zusammenarbeit und Problemlösung vernetzen und wie…

Prinzipien und Herausforderungen des Intranet 2.0

Intranet 2.0 – Aus der Entstehung des Web 2.0 und der breiten Diskussion des Enterprise 2.0 Begriffes haben sich moderne Systeme entwickelt, die die klassischen Intranets in Unternehmen zu modernen, virtuellen Umgebungen der Zusammenarbeit und Kommunikation weiterentwickelt haben. Diese Systeme lassen sich für eine Vielzahl von Problemen zielführend einsetzen, indem sie die erprobten Konzepte des Web 2.0 im Unternehmenskontext nutzbar…

1 2