Microblogging

Wissensmanagement mit Enterprise 2.0

Hin und wie­der ist es hilf­reich, sich Ideen und Denkanstöße durch prak­ti­sche Beispiele und Erfolgsgeschichten aus Unternehmen zu holen, spe­zi­ell wenn es um sol­che Themen wie kol­la­bo­ra­ti­ves Arbeiten, Wissensmanagement und interne Kommunikation geht. Das Fachmagazin Wissensmanagement und Communardo haben dazu am 18.06.2013 zu Best Practice Vorträgen ein­ge­la­den und mehr als 25 Experten sowie Anwender aus mit­tel­stän­di­schen und gro­ßen Unternehmen sind die­ser Einladung gefolgt. Ziele…

Das Facebook Prinzip im Unternehmen

Corporate Facebook Lösungen als Beschleuniger für Wissensmanagement, Vernetzung, Innovation und Kommunikation Facebook oder andere soziale Netzwerke sind in aller Munde. Kaum eine Diskussion führt an die­sem Thema vor­bei. Aus der pri­va­ten Nutzung her­aus ent­de­cken Unternehmen, wie sie mit einem Corporate Facebook gezielt die Transparenz und Kommunikation im Unternehmen ver­bes­sern, wie sie ihre Mitarbeiter zur Zusammenarbeit und Problemlösung ver­net­zen und wie…

RoI von Social Software insb. Enterprise Microblogging

In Kooperation mit der TU Chemnitz betreut die Communardo Software GmbH die Diplomarbeit von Alrik Degenkolb mit dem Thema „Return on Investment von Social Software – Eine Wirtschaftlichkeitsanalyse von Microblogging im Unternehmensumfeld“. Ziel die­ser Arbeit ist es klas­si­sche sowie neue Verfahren der Wirtschaftlichkeitsanalyse in Bezug auf die Anwendbarkeit auf Social Software und insb. Enterprise Microblogging zu eva­lu­ie­ren. Hierzu soll ein Modell…

Enterprise Microblogging: Fallstudien auf der Enterprise 2.0 Konferenz

In die­sem Blog ist an ver­schie­de­nen Stellen nach­zu­le­sen, daß Enterprise Microblogging eines der wich­tigs­ten Themen von Communardo im Bereich Enterprise 2.0 ist. Die Session "Case Studies in Enterprise Microblogging" mit Irwin Lazar (Moderator, Nemertes Research), Brad Garland (Garland Group), Wim Hofland (Sogeti) , Dan York (voxeo) und Scott Mark (Medtronic) war daher ein Pflichttermin. Hier die Notizen zu die­ser Session.…

Microblog-Nutzung ana­ly­siert: Mehr als 54 % sind aktive Nutzer

Bei Techcrunch wurde vor eini­gen Tagen eine sehr detail­liert Analyse der Nutzung des Online-Dienstes Twitter.com durch Robert J. Moore (RJMetrics) ver­öf­fent­licht. Angeregt durch die inter­es­san­ten Ergebnisse in die­sem Beitrag habe ich auf der Basis anony­mi­sier­ter Daten eine kleine Analyse der Nutzung von Communote als inter­nes Enterprise Microblogging-System in unse­rem Unternehmen vor­ge­nom­men. Die Daten basie­ren dabei auf der Nutzung unse­res Microblogs…

Enterprise Microblogging in der Diskussion

Angeregt durch mei­nen Vortrag auf der InterPM zum "Microblogging im Projektmanagement: Wie Mikroinhalte die Kommunikation und Dokumentation ver­än­dern" hat Berhard Schloß in sei­nem Weblog das Thema auf­ge­grif­fen und eine kon­tro­verse und gerade weil sie kon­tro­vers geführt wird sehr lesens­werte Diskussion u.a. zwi­schen Surfguard, Joachim Niemeier und Lutz Gerlach ent­facht, zu der ich mit die­sem Artikel einen klei­nen Beitrag leis­ten möchte.…

Microblogging im Unternehmen. Anwendung in IT Projekten.

Meistens wird das Thema Micro-Blogging a’la Twitter mit der Möglichkeit in Verbindung gebracht, kurze, per­sön­li­che Informationen zu blog­gen, um auf die­sem Weg Bekannte, Verwandte, Interessierte oder Freunden zu benach­rich­ti­gen. Nun stellt sich die span­nende Frage, ob man den Micro-Blogging Ansatz auf Unternehmen sinn­voll über­tra­gen kann. 

Enterprise Microblogging: ein neuer Hype? Ja und Nein.

Seit eini­gen Wochen ist das Thema Microblogging im Trend, seit kur­zem vor allem dann, wenn es um den Einsatz für Unternehmen geht. Warum jedoch soll die­ser meist öffent­li­che Austausch kur­zer Nachrichten im SMS-Format unsere Geschäftswelt revo­lu­tio­nie­ren? Die Begeisterung der Web 2.0 Welt für die­ses Thema läßt schnell einen neuen Hype ver­mu­ten. Kaum ver­geht ein Tag, an dem nicht ein neuer…