Jira Software

ehemals JIRA Agile oder Greenhopper
Dienstverwaltung JIRA_Beitragsbild
Dienstreiseverwaltung mit JIRA Software und JIRA Service Desk

JIRA Software wird bei sehr vie­len Unternehmen pri­mär im Kontext von Softwareentwicklungsprojekten ein­ge­setzt – der Produktname legt die Eignung dafür ja auch nahe 😉 In die­sem Blogpost möch­ten wir zei­gen wie JIRA Software (optio­nal auch in Verbindung mit JIRA Service Desk) mit sehr gerin­gem Aufwand auch für andere Unternehmensprozesse wie zum Beispiel die Dienstreiseverwaltung genutzt wer­den kann.

Projekte bes­ser mana­gen mit JIRA 6.4 – Wir zei­gen, was neu ist

Kennen Sie das? Sie arbei­ten mit Kunden oder Partnern zusam­men, aber nicht alle exter­nen Projektbeteiligten haben Zugriff auf das JIRA System? Ein Export nach Excel aus dem Vorgangsnavigator ist zwar vom Endanwender schnell gene­riert, aber für das Erstellen von Vorgängen aus einer Excel-Datei ist in jedem Fall der Zugriff als Systemadministrator nötig. Dies und vie­les mehr ändert sich mit JIRA…

Jetzt Neu: Atlassian Lizenzen für bis zu 250 Nutzer

Sie nut­zen Atlassian Produkte wie JIRA, Confluence oder deren Add-ons und haben zwi­schen 101 und 250 Nutzer? Bisher muss­ten Sie dafür eine Lizenz für 500 Nutzer kau­fen und hat­ten damit rela­tiv viele unge­nutzte Lizenzen im Haus. Dies hat sich in der ver­gan­ge­nen Woche geän­dert. Möchten Sie mehr dazu erfah­ren, dann lesen Sie hier weiter.

Mit JIRA Agile 6.6 jetzt die Boardkarten indi­vi­du­ell gestalten

Pünktlich zum Start des Atlassian Summit 2014 hat Atlassian JIRA Agile 6.6 ver­öf­fent­licht und mit die­ser Version eine sehr span­nende neue Funktion ein­ge­führt. Sie ermög­licht es den Nutzern, die ange­zeig­ten Karten auf dem Board indi­vi­du­ell anzu­pas­sen. Diese Option wurde auch von unse­ren Kunden häu­fig nach­ge­fragt. Daher freut es uns nun umso mehr, dass Atlassian auf die Wünsche sei­ner Kunden reagiert hat.…

Atlassian Dev Tools – für bes­sere Software

In den ver­gan­ge­nen Wochen haben wir einige Tools vor­ge­stellt, die Atlassian Entwicklern an die Hand gibt mit nur einem Ziel: bes­sere Software zu ent­wi­ckeln um dadurch höhere Qualitätsstandards zu errei­chen. Die meis­ten die­ser Tools kön­nen Ihre Leistungsfähigkeit aller­dings los­ge­löst kaum aus­spie­len. In die­sem Blogpost möch­ten wir zusam­men­fas­send auf­zei­gen, wel­che Rolle diese Tools im Entwicklungsprozess spie­len und wie die Verknüpfung der…

1 2