CCD09: Interview mit Thorsten Heid

Am 29. Oktober 2009 wird in Frankfurt am Main der Confluence Community Day 2009 stattfinden. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Heute nun das Gespräch mit Thorsten Heid von HLP, der einen Vortrag zum Thema “Enterprise 2.0: Confluence Wiki mit SAP Portal und SAP ERP” halten wird. Dirk Röhrborn: Wir freuen uns auf Ihren Vortrag auf dem…

CCD09: Interview mit Kai Nehm

Am 29. Oktober 2009 wird in Frankfurt am Main der Confluence Community Day 2009 stattfinden. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Heute nun das Gespräch mit Kai Nehm von Kongress Media, der gemeinsam mit Carlo Funderburk von GFI (siehe gestriges Interview) einen Vortrag zum Thema “Das GFi Wiki -Confluence als Arbeitsportal” halten wird. Dirk Röhrborn: Wir freuen…

CCD09: Interview mit Carlo Funderburk

Am 29. Oktober 2009 wird in Frankfurt am Main der Confluence Community Day 2009 stattfinden. Im Vorfeld haben wir Kurz-Interviews mit den Referenten geführt. Heute habe ich mit Carlo Funderburk von GFI gesprochen, der gemeinsam mit Kai Nehm einen Vortrag zum Thema „Das GFi Wiki -Confluence als Arbeitsportal“ halten wird. Dirk Röhrborn: Wie sehen Sie die Bedeutung von Wikis für…

Ankündigung: Confluence Community Day am 29.10.09 in Frankfurt/Main

Am 29. Oktober 2009 wird der „Confluence Community Day 2009“ in Frankfurt am Main stattfinden. Diese Veranstaltung richtet sich an die Community der Anwender und Entwickler von Enterprise Wiki Lösungen auf Basis von Atlassian Confluence im deutschsprachigen Raum. Der #CCD09 wird vom Confluence Team bei Communardo organisiert. Bis zum 15. September besteht die Möglichkeit, Vortragsvorschläge für die parallel stattfindenden Anwender-…

Anhänge per Drag and Drop ins Confluence ziehen

Nach dem Beitrag zum verbesserten Sicherheitskonzept beim Verschieben von Seiten in Confluence 3.0 möchte ich meine Reihe der kleineren, dennoch erwähnenswerten Confluence Features fortsetzen: Das Atlassian Drag and Drop Firefox Plugin erlaubt es einen oder mehrere Anhänge direkt in einen Inhalt in Confluence oder Jira zu ziehen. Wird dieser Inhalt gerade bearbeitet, wird der Anhang – wenn möglich – direkt…

Atlassian verstärkt Integration seiner Produkte

Wie es aussieht ist Atlassian bestrebt die eigenen Produkte stärker mit einander zu verflechten. Neben einer Angleichung der Benutzeroberflächen (z.B. bei JIRA und Confluence) wird auch die Verknüpfung der Inhalte verbessert. So setzt man bei Atlassian auf den OpenSocial Standard, von dem man sich eine bessere Integration der eigenen Produkte untereinander (und mit anderer Software) verspricht. Die Implementation eines OpenSocial-Gadget-Containers…

Confluence 3.0: Verbessertes Sicherheitskonzept beim Verschieben von Seiten

Confluence 3.0 ist ja nun schon seit einigen Wochen veröffentlicht; wir haben gleich unser Intranet geupdated und die ersten Kunden beginnen auch auf die neue Version zu wechseln. Dabei entdeckt man immer wieder interessante Features, die zwar in den offiziellen Releasenotes untergehen, aber dennoch eine Erwähnung verdienen. Ich möchte in der nächsten Zeit ein paar Ausgewählte vorstellen – heute beginne…

Anpassung von Core-Klassen des Atlassian Confluence Frameworks

In meisten Fällen beim Entwickeln von Confluence Plugins ist es nicht notwendig die von Confluence zur Verfügung gestellten Core-Klassen (z.B. diverse Manager: ContentEntityManager, SmartListManager oder Daos: LabelDao, PageDao) zu überschreiben. Zwei Paradebeispiele, bei denen es allerdings unumgänglich wäre, sind die Änderung des Datenbankschemas oder die Erweiterung der Managerfunktionalität. Atlassian Confluence selbst bietet neben dem Erweitern von Actions mittels atlassian-plugin.xml (siehe…

Confluence Persistenz mit Bandana – Fallstricke

Die Confluence API bietet über das Bandana-Framework eine einfache Möglichkeit zum Speichern beliebiger Java Objekte an. Im Prinzip muss man zu dem Objekt nur einen einen Kontext (bezieht sich auf einen bestimmten Confluence Space oder ist global) und einen bezüglich dieses Kontextes eindeutigen Key angeben und der BandanaManager kümmert sich um den Rest. Der Vorteil liegt auf der Hand: Man…

Integration von JIRA-Inhalten in Confluence

Für die Integration von JIRA-Inhalten in Confluence stehen 3 Möglichkeiten zur Verfügung: Einbinden einer Jira-View über das Macro „jiraissues“ Einbinden von Jira-Portlets über das Macro „jiraportlet“ Verwenden von Trackbacks. Die Anzeige bestimmter Filter ist allerdings nur für eingeloggte Benutzer möglich. Daher sollte entweder eine Trusted Connection zwischen Jira und Confluence etabliert werden oder im Aufruf des Macros der Benutzername und…

Richtlinien zur Auswahl von Confluence Plugins

Häufig habe ich schon erlebt, dass Nutzer nach der Einführung von Confluence die Dokumentation bei Atlassian lesen, dabei viele neue Plugins entdecken und um die Installation der Plugins bitten. Administratoren sind dann oftmals unsicher, nach welchen Gesichtspunkten über die Installation der Plugins entschieden werden soll. Auf der einen Seite erweitern Plugins die Funktionalität von Confluence und können damit die Benutzerakzeptanz…

Ausblick auf die nächsten Versionen von Confluence

Am 23.10.2008 haben wir auf der Atlassian User Group in Berlin Per Fragemann, den Chef des Confluence-Entwicklerteams von Atlassian getroffen. Bei seinem Vortrag und im persönlichen Gespräch konnten wir einen Blick auf die nächsten Versionen von Confluence (Confluence 2.10, Confluence 3.0 und folgende) werfen. In typischer Manier veröffentlicht Atlassian zwar keine konkreten Releasetermine und Featurelisten – Per Fragemann begründet das mit der…

Erweitern von Actions in Confluence

Für die Entwicklung von Plugins bietet Confluence die Möglichkeit, die standardmäßig im System vorhandenen Actions (z.B. die ViewPageAction und die EditPageAction) mit eigenen Action-Klassen zu erweitern bzw. bestehende Klassen zu ersetzen. Auf diese Weise kann eine Vielzahl der Standardfunktionen auf individuelle Bedürfnisse angepasst sowie neue Funktionalität implementiert werden. Die in Confluence verwendeten Actions sind in Packages organisiert und werden in…

Single Sign-On für Confluence

Confluence unterstützt standardmäßig keine Authentikation über Single Sign-On Dienste. Im Folgenden soll kurz beschrieben werden wie dies dennoch erreicht werden kann. Für jeden Seitenaufruf im Confluence-Wiki wird der aufrufende Nutzer benötigt. Um diesen zu ermitteln werden verschiedene Quellen abgefragt (Cookies, Session, …). Erst wenn auf diese Weise kein angemeldeter Nutzer festgestellt werden kann, wird die Login-Seite angezeigt. Der vollständige Ablauf…

Maven und das Trigger-Plugin in Confluence

Bei der Entwicklung von Confluence Plugins kommt häufig die auf Java basierende Buildmanagement-Software Maven zum Einsatz. Ziel dabei ist es, die Entwickler vom Anlegen des Projektes bis hin zum Kompilieren und Testen zu unterstützen und möglichst viele Schritte des Softwaremanagements automatisiert ablaufen zu lassen. Ein Tutorial für die Entwicklung von Confluence Plugins mit Hilfe von Maven findet sich auf den…

Webzugriff für Confluence

Damit Confluence seinen vollen Funktionsumfang erreichen kann, sollte dem System ein Onlinezugang ermöglicht werden. Dadurch kann unter anderem das Plugin-Repository genutzt werden, mittels welchem die von Atlassian bereitgestellten Plugins bequem auf dem eigenen System installiert und verwaltet werden können. Aber auch zahlreiche Plugins basieren auf einer bestehenden Onlineverbindung. So können zum Beispiel durch das RSS-Feed-Macro sowohl externe als auch innerhalb…

Migration von MediaWiki nach Confluence

Um Inhalte aus anderen Wikisystemen in ein Confluence-Wiki zu migrieren, stellt Atlassian den Universal Wiki Converter zur Verfügung. Zuerst werden die Inhalte aus der Datenbank des „Altsystems“ exportiert, als Textdatei im lokalen Dateisystem abgespeichert und dann ins Confluence migriert. Für den Export gibt es für die verschiedenen Wikisysteme Exporter, die in Properties-Dateien konfiguriert werden. Normalerweise werden dort Name, Nutzer und…

1 11 12