Allgemeines

Grails: LazyInitializationException – Lösungsmöglichkeiten

Die Kombination von Hibernate und kom­ple­xen Datenstrukturen bringt einige Herausforderungen mit­sich und daher ist dem ein oder ande­ren die Exception aus dem Titel sicher geläu­fig. In eini­gen Fällen hat man an sol­chen Punkten eine fast fer­tige Anwendung und es geht an die Implementierung von Jobs oder neuen Anforderungen. Nun las­sen sich diese meist nicht, oder sehr schwer, mit den vor­han­de­nen…

Microblogging im Unternehmen. Anwendung in IT Projekten.

Meistens wird das Thema Micro-Blogging a’la Twitter mit der Möglichkeit in Verbindung gebracht, kurze, per­sön­li­che Informationen zu blog­gen, um auf die­sem Weg Bekannte, Verwandte, Interessierte oder Freunden zu benach­rich­ti­gen. Nun stellt sich die span­nende Frage, ob man den Micro-Blogging Ansatz auf Unternehmen sinn­voll über­tra­gen kann.

Grails: Validierung nach Maß

Die Validierung von Attributen direkt in Domain-Klassen durch­zu­füh­ren ist nicht nur prak­tisch, son­dern spart auch an man­cher Stelle auf­wän­di­ges Exception-Handling. Mit ein­fa­chen Mitteln ist man in der Lage die Korrektheit der über­ge­be­nen Variablen zu über­prü­fen, bei Bedarf auch gleich mit einer loka­li­sier­ten Fehlermeldung. Die klas­si­sche Variante Zur Einführung wird zunächst eine simple Klasse mit ent­spre­chen­den Constraints erzeugt: class User {…

Nachlese zum ECM-Summit 2008 in Offenbach

Ich hatte heute die Gelegenheit als Teilnehmer und Referent das von Kongress Media orga­ni­sierte ECM-Summit 2008 zu besu­chen. Dieser Beitrag fasst einige der Vorträge aus mei­ner Sicht zusam­men, die ich besucht habe. Enthalten sind die Keynotes von Ulrich Kampffmeyer, Dieter Rappold und LeeBryant sowie Anwenderberichte von der Schweizerischen Post, MLP Finanzdienstleistungen und REVACOM GmbH.

Der spannende Weg zum Intranet 2.0: Firmen-Wiki als Teamweb mit Atlassian Confluence

Wir leben in einer span­nen­den Zeit. Nachdem Intranets über viele Jahre das Dasein eines zen­tral redak­tio­nier­ten Informationsportals fris­te­ten, wel­ches von den Mitarbeitern oft nur mit Desinteresse gestraft wor­den ist, bringt nun das Web 2.0 fri­schen Wind in die Unternehmen. Von Zentralabteilungen gut gehü­tete Intranet-Redaktionssysteme machen Platz für neue, von den Mitarbeitern selbst gestal­tete Plattformen für Informationsaustausch und Zusammenarbeit. Es gibt…

Live-Bericht vom Barcamp München: Mitmachweb bei Sun Microsystems

Die Masse der Themen kom­men zwar aus dem Umfeld von Technik, Blogging und Marketing. Aber wie immer inter­es­sie­ren uns alle Themen rund um Enterprise 2.0. Die Teilnehmer mit Interessen aus die­sem Bereich ist zwar etwas klei­ner, aber dafür sind inter­es­sante Gesprächspartner dabei. Die Session von Constantin Gonzales von Sun Microsystems zum Thema "Vom Mitarbeiter zum Mitmacher" über seine Erfahrungen bei…

Communote auf dem SocialMediaCamp London 2008

Martin Böhringer hat am letz­ten Samstag communote.com auf dem SocialMediaCamp in London vor­ge­stellt. Die Reaktionen der Community waren sehr posi­tiv, die Diskussionen span­ned und haben zu einer Reihe von Neuanmeldungen für unsere Private Beta geführt. Wir wer­den unsere Erfahrungen mit communote.com dem­nächst auf wei­te­ren Veranstaltungen vor­stel­len und freuen uns auf die die Diskussionen. Hier für alle Interessenten die Präsentation:

Awareness durch Mikroinformationen

Im Rahmen der GeNeMe08 haben wir heute eine Präsentation zum Thema Awareness durch Microblogging gehal­ten. Dabei ging es im Wesentlichen darum, dass Microblogs genutzt wer­den kön­nen, um die infor­melle Kommunikation in Projekten zu ver­bes­sern. Dabei haben wir auch dar­ge­stellt, wie Blogs, Micromessaging und Tagging in unsere Entwicklungen eines pro­fes­sio­nel­len Microblogging Dienstes ein­ge­flos­sen sind. Während die­ses Vortrages hatte communote.com sei­nen ers­ten…

Vorgestellt: communote.com – professional microblogging

In den letz­ten Monaten haben wir bei Communardo viel mit Social Software expe­ri­men­tiert. Wikis, Blogs & Co. spie­len sowohl in unse­ren Kundenprojekten (z.B. zum Intranet 2.0) als auch in unse­rer eige­nen IT-Landschaft eine immer wich­ti­gere Rolle. Gerade in unse­rer eige­nen Praxis im Unternehmen spü­ren wir einen zuneh­men­den Drang, den Umgang mit Mikro-Inhalten (Kurznachrichten, Notizen, Hinweisen, Hyperlinks) bes­ser hand­hab­bar zu gestal­ten.…

Enterprise Microblogging: ein neuer Hype? Ja und Nein.

Seit eini­gen Wochen ist das Thema Microblogging im Trend, seit kur­zem vor allem dann, wenn es um den Einsatz für Unternehmen geht. Warum jedoch soll die­ser meist öffent­li­che Austausch kur­zer Nachrichten im SMS-Format unsere Geschäftswelt revo­lu­tio­nie­ren? Die Begeisterung der Web 2.0 Welt für die­ses Thema läßt schnell einen neuen Hype ver­mu­ten. Kaum ver­geht ein Tag, an dem nicht ein neuer…

Warum ist Atlassian Confluence die erste Wahl für das Intranet 2.0 ?

Social Software nimmt mehr und mehr Einzug in den Unternehmen. So zeigt eine aktu­elle Studie von Bitkom und Oracle auf, dass schon mehr als die Hälfte aller Unternehmen auf Blogs, Wikis und Soziale Netzwerke set­zen. Die Computerwoche berich­tete hier. Dazu zäh­len sicher­lich auch noch die zag­haf­ten Versuch im Experimentierstadium – aber zuneh­mend wer­den Web 2.0 Technologien zur Basis von Intranet-Portalen…

Was kommt nach Enterprise 2.0

Im Future Talk #9 spricht Stefan Ehrlich von T‑Systems Multimedia im Gespräch mit Steffen Büffel nicht nur über die Veränderungen in Unternehmen hin zum Enterprise 2.0 son­dern am Ende des Gesprächs auch über die Frage "Was kommt nach Enterprise 2.0?". Seite Antwort kommt nicht über­ra­schend. Das Pendel wird wie­der in die andere Richtung schwin­gen. Wenn wir gegen­wär­tig mehr Freiheit wagen,…

Weblogs als Brücke zwischen persönlichem und unternehmensweitem Wissensmanagement.

Bei der Einführung von Wissensmanagement in Unternehmen wur­den in der letz­ten Jahren vor allem kul­tu­relle Aspekte, Geschäftsprozesse und umfas­sende, meist zen­tra­li­sierte, IT-Lösungen für den Aufbau unternehmens- oder zumin­dest fach­be­reichs­wei­ter Wissensdatenbanken in den Mittelpunkt der Aktivitäten gestellt. Der ein­zelne Mitarbeiter wurde vor allem als Quelle von Wissen betrach­tet, wel­ches er zur Wissensbasis bei­tra­gen sollte, wobei oft­mals ein stren­ger Qualitätssicherungsprozess vor dem…

Session Handling in Grails

Dieser Artikel soll einen Überblick über das Session Objekt in Grails geben und Lösungsmöglichkeiten bei Anwendungsfehlern auf­zei­gen. Die all­ge­gen­wär­tige Session In allen Controllern ist die Session bereits stan­dard­mä­ßig im Application-Scope und war­tet gebrauchs­fer­tig mit dem Namen "ses­sion" auf Verwendung. Das Objekt imple­men­tiert im wesent­li­chen die Standardfunktionalität der javax.servlet.HttpSession und hält ergän­zend die Zugriffsmöglichkeiten einer GroovyMap bereit. session.username = 'John Doe' println…

Livebericht von der Cebit: Wiki-Einführung in KMUs: Herausforderungen und Erfolgsfaktoren

Martin Koser ist Enterprise Wiki Consultant und Blogger. Auf der Content Management Arena auf der Cebit stellte Martin Koser eben die Wiki-Einführung am Beispiel eines mit­tel­stän­di­schen Unternehmens, der CPT GmbH aus der Nähe von Hannover vor. Hier unser Livebericht zu sei­nem Vortrag. [Update 11.03.08] Die Präsentation zum Vortrag fin­det sich im frog­pond. Die Aufgabe bei CPT war es, ein bestehen­des…

Unsere Nachlese vom Enterprise 2.0 Summit: Web 2.0 wird zur Commodity!

Der heu­tige erste Cebit-Tag war für mich reser­viert für das Enterprise 2.0 Summit. Eine Reihe guter Vorträge zum Thema. Meine Favoriten waren die Keynote von Dion Hitchcliff (Blog, Bericht auf frog­pond) und auf der Seite der Case Studies Euan Semple (Blog, Bericht bei frog­pond) und Kenneth Lavrsen (Wiki). Neben den aus­führ­li­chen Live-Berichten von Martin Koser auf frog­pond fin­den sich wei­tere…

Zu unserer Partnerschaft mit Atlassian

Wir sind mit Atlassian, einem aus­tra­li­schen Software-Haus, das mit der Enterprise Wiki-Lösung „Confluence" zu den füh­ren­den Anbietern in die­sem Bereich zählt, eine Vertriebspartnerschaft ein­ge­gan­gen. Das Produkt passt in unser Portfolio, aber vor allem gefällt uns an Atlassian: Atlassian ver­bin­det mit Confluence auf ein­zig­ar­tige Weise die Vorteile einer leben­di­gen Entwickler-Community mit dem Angebot eines pro­fes­sio­nel­len Supports zu einem attrak­ti­ven Preis. In…

Grails Projekte mit Eclipse entwickeln

Auf der offi­zi­el­len Grails Homepage gibt es bereits ein sehr gutes How-To für die Integration von Grails in Eclipse. Da die Konfiguration aber nicht immer rei­bungs­los ver­läuft und vor allem das Einbinden bestehen­der Grails Projekte in die IDE nach wie vor Probleme berei­ten kann, sol­len nach­fol­gend noch ein­mal die wich­tigs­ten Schritte und Stolpersteine erläu­tert wer­den. Groovy Plugin Basis für die…

1 14 15 16