Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/8 33 82-0

Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Kunden
und Referenzprojekte

Vom Ich zum Wir – ADAC Connect

Der ADAC e.V. plante, seine interne Infra­struk­tur zu erneu­ern und den Mit­ar­bei­tern mehr Mög­lich­kei­ten zur inten­si­ve­ren Zusam­men­ar­beit, zur Ver­net­zung und zum Aus­tau­sch zu bie­ten. Ziel war es, mit ADAC Con­nect eine Dach­marke für schnelle, ein­fa­che und fle­xi­ble Kom­mu­ni­ka­tion und Zusam­men­ar­beit auf­zu­bauen und zu eta­blie­ren.

Die Modernisierung des Intranets mit Microsoft SharePoint 2013

Auf­grund der stark frag­men­tier­ten Sys­tem­land­schaft durch ver­schie­den­ar­tige Datei­ma­nage­ment­sys­teme, Web­an­wen­dun­gen und Geschäfts­an­wen­dun­gen plante die Flug­ha­fen Stutt­gart GmbH die Ablö­sung des bis­he­ri­gen Intra­nets. Das Ziel war die Moder­ni­sie­rung des Intra­nets und der Aus­bau als zukunfts­fä­hige Platt­form für Wis­sens­ma­nage­ment, zen­tra­les Por­tal für Geschäfts­an­wen­dun­gen und als Social Intra­net.

Dueker

Lebendige Prozesswelten – Qualitätsmanagement mit Confluence nach DIN-ISO 9001:2015

Ziel der Zusam­men­ar­beit von Düker und Communardo war die Abbil­dung des vor­han­de­nen inte­grier­ten Manage­ment Sys­tems auf Basis von Atlas­sian Con­flu­ence. Das IMS von Düker umfasst Qua­li­täts-, Arbeits­schutz-, Umwelt­schutz- und Ener­gie­ma­nage­ment und damit eine Viel­zahl von Doku­men­ten. Diese brin­gen einen rie­si­gen Ver­wal­tungs­auf­wand mit sich, wel­cher durch das bestehende Sys­tem kaum noch bewäl­tigt wer­den konnte.

Thales-Deutschland

Agile Projektumsetzung mit JIRA Agile

Ziel des Pro­jek­tes war es, unse­rem Kun­den bei der Kon­fi­gu­ra­tion und Inte­gra­tion von JIRA zu unter­stüt­zen. Dies erfolgte sowohl durch einen Bera­ter vor Ort, als auch durch ein Pro­jekt­team aus meh­re­ren Soft­ware­ent­wick­lern und einem Soft­ware­tes­ter. Das Pro­jekt wurde nach den Grund­la­gen der agi­len Ent­wick­lung umge­setzt, indem gemein­sam zu Beginn die not­wen­di­gen User­sto­ries für die Sprints defi­niert wur­den. Die gemein­same Platt­form stellte das JIRA-Sys­tem von Communardo mit dem JIRA Agile Add-On dar.

LVR-Infokom

Accessibility Add-on für ein barrierefreies Confluence

Als Trä­ger von För­der­schu­len, u.a. für blinde und seh­be­hin­derte Men­schen hat der Land­schafts­ver­band Rhein­land (LVR) eine hohe Sen­si­bi­li­tät für das Thema Bar­rie­re­frei­heit. Des­halb sollte auch für die eige­nen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter ein bar­rie­re­freies Con­flu­ence ange­bo­ten wer­den. Da Communardo bereits eine Stan­dard-Lösung für Con­flu­ence ent­wi­ckelt hatte, wurde gemein­sam mit LVR-Info­Kom, dem Sys­tem­haus des Ver­ban­des, eine Anpas­sung der Lösung an die indi­vi­du­el­len Bedürf­nisse und Anfor­de­run­gen umge­setzt.

Consorsbank

Rundum sorglos im Social Business

Communardo ist kom­pe­ten­ter Part­ner der Con­sors­bank in Fra­gen und Lösun­gen bezüg­lich der Atlas­sian Pro­dukt­pa­lette. Die Rundum-Betreu­ung wird dabei durch fach­li­che Schu­lun­gen zu Con­flu­ence und JIRA beglei­tet. Dar­über hin­aus leis­tet Communardo umfang­rei­chen Sup­port sowie Unter­stüt­zung beim App­li­ca­tion Manage­ment für Updates und Instal­la­tio­nen.

GFS_Logo

Erfolgreich mit JIRA jenseits der IT

Ziel der Zusam­men­ar­beit zwi­schen GFS und Communardo war es, die struk­tu­rierte Abbil­dung von Pro­jek­ten über Atlas­sian JIRA zu ermög­li­chen. Im Vor­der­grund stand, ein hohes Maß an Trans­pa­renz in der täg­li­chen Abwick­lung der Kern­ge­schäfts­pro­zesse zu schaf­fen und im Zuge des­sen sowohl die Pro­zess­qua­li­tät als auch die Kun­den­zu­frie­den­heit zu stei­gern. Ins­be­son­dere die Akzep­tanz der neuen Soft­ware im Unter­neh­men war ein kri­ti­sches Erfolgs­kri­te­rium bei der Imple­men­tie­rung.

Communardo - Hitec-Imaging

Eine CUTE Story für Confluence und JIRA

Communardo als Atlas­sian Pla­ti­num Expert unter­stützte Hitec-Ima­ging bereits bei der Instal­la­tion und Ein­füh­rung von Con­flu­ence und JIRA u. a. mit einem Work­shop zum Kon­fi­gu­ra­ti­ons­kon­zept sowie Schu­lun­gen. Mit Communardo Uni­ver­sal Theme Exten­si­ons (CUTE), ein Plugin für Atlas­sian Con­flu­ence und JIRA, las­sen sich soge­nannte Exten­si­ons erstel­len und bear­bei­ten. Diese haben unter­schied­li­chen Ein­fluss auf die Dar­stel­lung und erlau­ben damit die Anpas­sung der Atlas­sian Sys­teme.

Eine ganzheitliche Enterprise 2.0 Lösung mit SharePoint

Bei der Ein­füh­rung des neuen Intra­nets war für die Joseph-Stif­tung ein ganz­heit­li­cher Ansatz wich­tig. Die Umset­zung, abge­stimmt auf die Unter­neh­mens­stra­te­gie, sollte nicht dem Cha­rak­ter klas­si­scher IT-Pro­jekte fol­gen. Nach der Pilo­te­in­füh­rung kam es ins­be­son­dere auf den unter­neh­mens­wei­ten Ein­satz an. Zudem sollte sich die neue Intra­net­lö­sung mit einem zuver­läs­si­gen Betriebs­kon­zept in die bestehende ITLand­schaft inte­grie­ren.

Roaming-Hood

Eine Unternehmenswebsite mit SharePoint Online (Office365)

Zur Erstel­lung sei­ner Unter­neh­mens-Web­site mit Sha­re­Point Online als Teil von Micro­soft Office 365 beauf­tragte das Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons-Bera­tungs­un­ter­neh­men Roa­mingHood die Communardo Soft­ware GmbH. Die Inter­net­prä­senz sollte dabei aus drei Berei­chen bestehen: einem öffent­li­chen Bereich mit anony­mem Zugriff sowie zwei geschütz­ten Berei­chen als Kun­den- und Part­ner­por­tal.

Social Collaboration bei der OstseeSparkasse Rostock (OSPA)

In der inter­nen Zusam­men­ar­beit setzt das Unter­neh­men auf „Mut zur Zukunft“: Gemein­sam mit der Communardo Soft­ware GmbH pilo­tiert die OSPA die Social Col­la­bo­ra­tion Platt­form IBM Con­nec­tions. Die Ein­füh­rung eines Tools für ver­netzte Zusam­men­ar­beit ist jedoch nicht mit dem Bereit­stel­len der tech­ni­schen Lösung been­det, viel­mehr erfor­dert die ver­än­derte Arbeits­weise eine kom­pe­tente Beglei­tung des not­wen­di­gen Change-Pro­zes­ses. Um den Mit­ar­bei­tern der OSPA die neuen Wege der Zusam­men­ar­beit pra­xis­nah auf­zu­zei­gen und zu einem akti­ven Ein­satz von IBM Con­nec­tions zu moti­vie­ren, wurde Communardo zusätz­lich zur Instal­la­tion von IBM Con­nec­tions beauf­tragt, anwen­der­spe­zi­fi­sche Work­shops zur lang­fris­ti­gen Akzep­tanz­si­che­rung durch­zu­füh­ren.

Ein QM-Portal auf Basis von SharePoint und Silverlight

Communardo setzte für die K.D. Fed­der­sen ein Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­tem mit Micro­soft Office Sha­re­Point Ser­ver 2007 um. High­light des Pro­jek­tes ist der in enger Zuam­men­ar­beit ent­wi­ckelte Inline Pro­cess Edi­tor (IPE). Mit die­sem kann die Erstel­lung und Bear­bei­tung von Pro­zess­dia­gram­men direkt in einer Sha­re­Point Seite durch den Fach­an­wen­der erfol­gen, ohne dass Drit­t­an­wen­dun­gen wie z.B. Visio benö­tigt wer­den. Der mit der neuen Sil­ver­light Tech­no­lo­gie ent­wi­ckelte Edi­tor erwei­tert damit eine Sha­re­Point Web­seite um die Funk­tio­na­li­tät zur ein­fa­chen, gra­fi­schen Pro­zess­mo­del­lie­rung.