Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/8 33 82-0

Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Kunden
und Referenzprojekte

Vom Ich zum Wir – ADAC Connect

Der ADAC e.V. plante, seine interne Infrastruktur zu erneuern und den Mitarbeitern mehr Möglichkeiten zur intensiveren Zusammenarbeit, zur Vernetzung und zum Austausch zu bieten. Ziel war es, mit ADAC Connect eine Dachmarke für schnelle, einfache und flexible Kommunikation und Zusammenarbeit aufzubauen und zu etablieren.

Dueker

Lebendige Prozesswelten – Qualitätsmanagement mit Confluence nach DIN-ISO 9001:2015

Ziel der Zusammenarbeit von Düker und Communardo war die Abbildung des vorhandenen integrierten Management Systems auf Basis von Atlassian Confluence. Das IMS von Düker umfasst Qualitäts-, Arbeitsschutz-, Umweltschutz- und Energiemanagement und damit eine Vielzahl von Dokumenten. Diese bringen einen riesigen Verwaltungsaufwand mit sich, welcher durch das bestehende System kaum noch bewältigt werden konnte.

LVR-Infokom

Accessibility Add-on für ein barrierefreies Confluence

Als Träger von Förderschulen, u.a. für blinde und sehbehinderte Menschen hat der Landschaftsverband Rheinland (LVR) eine hohe Sensibilität für das Thema Barrierefreiheit. Deshalb sollte auch für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein barrierefreies Confluence angeboten werden. Da Communardo bereits eine Standard-Lösung für Confluence entwickelt hatte, wurde gemeinsam mit LVR-InfoKom, dem Systemhaus des Verbandes, eine Anpassung der Lösung an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen umgesetzt.

GFS_Logo

Erfolgreich mit JIRA jenseits der IT

Ziel der Zusammenarbeit zwischen GFS und Communardo war es, die strukturierte Abbildung von Projekten über Atlassian JIRA zu ermöglichen. Im Vordergrund stand, ein hohes Maß an Transparenz in der täglichen Abwicklung der Kerngeschäftsprozesse zu schaffen und im Zuge dessen sowohl die Prozessqualität als auch die Kundenzufriedenheit zu steigern. Insbesondere die Akzeptanz der neuen Software im Unternehmen war ein kritisches Erfolgskriterium bei der Implementierung.

Die Modernisierung des Intranets mit Microsoft SharePoint 2013

Aufgrund der stark fragmentierten Systemlandschaft durch verschiedenartige Dateimanagementsysteme, Webanwendungen und Geschäftsanwendungen plante die Flughafen Stuttgart GmbH die Ablösung des bisherigen Intranets. Das Ziel war die Modernisierung des Intranets und der Ausbau als zukunftsfähige Plattform für Wissensmanagement, zentrales Portal für Geschäftsanwendungen und als Social Intranet.

Thales-Deutschland

Agile Projektumsetzung mit JIRA Agile

Ziel des Projektes war es, unserem Kunden bei der Konfiguration und Integration von JIRA zu unterstützen. Dies erfolgte sowohl durch einen Berater vor Ort, als auch durch ein Projektteam aus mehreren Softwareentwicklern und einem Softwaretester. Das Projekt wurde nach den Grundlagen der agilen Entwicklung umgesetzt, indem gemeinsam zu Beginn die notwendigen Userstories für die Sprints definiert wurden. Die gemeinsame Plattform stellte das JIRA-System von Communardo mit dem JIRA Agile Add-On dar.

Consorsbank

Rundum sorglos im Social Business

Communardo ist kompetenter Partner der Consorsbank in Fragen und Lösungen bezüglich der Atlassian Produktpalette. Die Rundum-Betreuung wird dabei durch fachliche Schulungen zu Confluence und JIRA begleitet. Darüber hinaus leistet Communardo umfangreichen Support sowie Unterstützung beim Application Management für Updates und Installationen.

Communardo - Hitec-Imaging

Eine CUTE Story für Confluence und JIRA

Communardo als Atlassian Platinum Expert unterstützte Hitec-Imaging bereits bei der Installation und Einführung von Confluence und JIRA u. a. mit einem Workshop zum Konfigurationskonzept sowie Schulungen. Mit Communardo Universal Theme Extensions (CUTE), ein Plugin für Atlassian Confluence und JIRA, lassen sich sogenannte Extensions erstellen und bearbeiten. Diese haben unterschiedlichen Einfluss auf die Darstellung und erlauben damit die Anpassung der Atlassian Systeme.

Eine ganzheitliche Enterprise 2.0 Lösung mit SharePoint

Bei der Einführung des neuen Intranets war für die Joseph-Stiftung ein ganzheitlicher Ansatz wichtig. Die Umsetzung, abgestimmt auf die Unternehmensstrategie, sollte nicht dem Charakter klassischer IT-Projekte folgen. Nach der Piloteinführung kam es insbesondere auf den unternehmensweiten Einsatz an. Zudem sollte sich die neue Intranetlösung mit einem zuverlässigen Betriebskonzept in die bestehende ITLandschaft integrieren.

Social Collaboration bei der OstseeSparkasse Rostock (OSPA)

In der internen Zusammenarbeit setzt das Unternehmen auf „Mut zur Zukunft“: Gemeinsam mit der Communardo Software GmbH pilotiert die OSPA die Social Collaboration Plattform IBM Connections. Die Einführung eines Tools für vernetzte Zusammenarbeit ist jedoch nicht mit dem Bereitstellen der technischen Lösung beendet, vielmehr erfordert die veränderte Arbeitsweise eine kompetente Begleitung des notwendigen Change-Prozesses. Um den Mitarbeitern der OSPA die neuen Wege der Zusammenarbeit praxisnah aufzuzeigen und zu einem aktiven Einsatz von IBM Connections zu motivieren, wurde Communardo zusätzlich zur Installation von IBM Connections beauftragt, anwenderspezifische Workshops zur langfristigen Akzeptanzsicherung durchzuführen.

Roaming-Hood

Eine Unternehmenswebsite mit SharePoint Online (Office365)

Zur Erstellung seiner Unternehmens-Website mit SharePoint Online als Teil von Microsoft Office 365 beauftragte das Telekommunikations-Beratungsunternehmen RoamingHood die Communardo Software GmbH. Die Internetpräsenz sollte dabei aus drei Bereichen bestehen: einem öffentlichen Bereich mit anonymem Zugriff sowie zwei geschützten Bereichen als Kunden- und Partnerportal.

Ein QM-Portal auf Basis von SharePoint und Silverlight

Communardo setzte für die K.D. Feddersen ein Qualitätsmanagementsystem mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 um. Highlight des Projektes ist der in enger Zuammenarbeit entwickelte Inline Process Editor (IPE). Mit diesem kann die Erstellung und Bearbeitung von Prozessdiagrammen direkt in einer SharePoint Seite durch den Fachanwender erfolgen, ohne dass Drittanwendungen wie z.B. Visio benötigt werden. Der mit der neuen Silverlight Technologie entwickelte Editor erweitert damit eine SharePoint Webseite um die Funktionalität zur einfachen, grafischen Prozessmodellierung.