Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
+49 (0) 351/850 33-0

Was kommt nach Enterprise 2.0

Im Future Talk #9 spricht Stefan Ehrlich von T-Systems Multimedia im Gespräch mit Steffen Büffel nicht nur über die Veränderungen in Unternehmen hin zum Enterprise 2.0 sondern am Ende des Gesprächs auch über die Frage „Was kommt nach Enterprise 2.0?“. Seite Antwort kommt nicht überraschend. Das Pendel wird wieder in die andere Richtung schwingen. Wenn wir gegenwärtig mehr Freiheit wagen, Strukturen aufbrechen und ganz auf kollektive Intelligenz setzen, dann wird es vielleicht so sein, dass in der nächsten Entwicklungsstufe wieder Struktur, Ordnung, durchaus auch Hierarchie und der einzelne Fachexperte wieder einen größeren Stellenwert bekommen.

Ergänzen möchte ich meine persönliche Erfahrung, dass im Rahmen jeder neuen Welle durch die vorher gesammelten Erfahrungen vor allem auch die Dinge richtig umgesetzt werden, die in der vorhergehende Welle euphorisch ausprobiert wurden. Im Enterprise 3.0 werden wir also erleben, dass Partizipation, nutzergenerierte Inhalte und der Einsatz von Social Software zum Alltag in Unternehmen gehören.

Related Posts

Avatar Stefan Ehrlich

Hallo Dirk,
ich denke mit den Wellen liegen wir richtig. Haben wir oft genug gesehen.
Was rauskommen wird ist eigentlich Spekulation, aber auf jeden Fall das nützliche und praktikable. Unabhängig von den Tools wird der Mensch als respektiertes und geachtetes Individuum immer weiter in den Vordergrund treten, was uns Führungskräfte sicher fordern wird :o)

[…] Schritt vom kommerziellen, massentauglichen Web 2.0 hin zum betriebswirtschaftlich interessanten Enterprise 2.0, 3.0, 4.0 usw. Am Anfang stand in der Vergangenheit doch immer ein Massenphänomen – mal abgesehen von den […]

Kommentar hinterlassen


Pin It on Pinterest