Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

URL Anfragen mit „IHttpModule“ und „SPWebConfigModification“ umleiten.

Um in Sharepoint anfragen auf eigene ASPX Seiten umzuleiten, besteht die Möglichkeit dies durch die Verwendung eines „IHttpModules“ zu realisieren. Das Modul greift spezifische Anfragen auf definierte Seiten ab und leitet diese auf definierte Seiten um.

Hier der Code, um eine Anfrage auf die CreateWebPage.aspx auf die MyPage.aspx umzuleiten:

pic1

Die Verwendung des IHttpModule, welches durch einen Eintrag in die „web.config“ realisiert wird, kann über ein Feature mit Hilfe des SPWebConfigModification Objektes erreicht werden. Diese Feature setzt und löscht automatisch den notwendigen Eintrag in der „web.config“.

Hier der Beispielcode um das oben gezeigte IHttpModule anzubinden:

pic2

pic3

Wichtig: Um auch die „Remove“ Methode korrekt ausführen zu können, müssen die Eigenschaften des SPWebConfigModification Objektes richtig gewählt werden.

1. Die Eigenschaft „EnsureChildNote“ muss angewandt werden, da mit der EnsureSection eine spätere „Remove“ Methode keine Auswirkung liefert.

mod.Type = SPWebConfigModification.SPWebConfigModificationType.EnsureChildNode;

2. Der „mod.Name“ muss entsprechend der „mod.Values“ angepasst werden. Wird der Name des Objektes willkürlich gewählt, ist die Funktionalität der „Add“ Methode gewährleistet, doch wird die Funktionalität der „Remove“ Methode kein Resultat liefern.

entryvalue = @“<add name=““IHttpModule““ type=““namespace.class, assembly, Version=1.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=…““ />“;

Der Angepasste „mod.Name“ muss dann folgend lauten:

entryname = „add[@name=’IHttpModule‘][@type=’namespace.class, assembly, Version=1.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=…]“;

Hier nun noch der Inhalt der „feature.xml“. Zu beachten ist, dass der Scope auf der WebApplication liegen muss.

pic4

Links zum Thema:

http://blogs.technet.com/tatianasv/rss_tag_SharePoint+development.xml

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/microsoft.sharepoint.administration.spwebconfigmodification.aspx

http://blog.tedpattison.net/Lists/Posts/Post.aspx?ID=4

MFG Gordon

19. Juni 2008
|

Related Posts

Pin It on Pinterest