Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Stash 2.3 veröffentlicht

stash_logo_smallNeunzehn Tage nach Stash 2.2 und den darin ent­hal­te­nen Verbesserung zur Koppelung von JIRA und CI-Systemen folgt Stash  2.3 und bringt einige inter­es­sante Neuerungen mit.

Ein tie­fere Integration in die bestehende Atlassian Suite bie­tet die Untersützung von Crowd als Single Sign On System. Damit wird ein Wechseln zuwi­schen den Applikationen Jira, Confluence und Stash vereinfacht.

Bei der exten­si­ven Verwendung von Feature-Branches kommt es schnell vor, dass die Liste der aktu­ell im System vor­han­de­nen Branches unüber­sicht­lich wird. Stash 2.3 bie­tet hier eine kleine, aber durch­aus nütz­li­che Hilfe: Wird ein Pull Request gemer­ged, so kann über eine Checkbox direkt die Löschung des Quell-Branches durch­ge­führt werden.

Für Nutzer gro­ßer Instanzen mit viel Traffic bie­tet Atlassian das Stash SCM Cache plugin an. Hier kön­nen Clone-Anfragen von CI-Systemen gepuf­fert und damit die Git-Server ent­las­tet werden.

Weitere Details und eine Liste aller Features kön­nen in den Release-Notes bei Atlassian gefun­den werden.

Related Posts

Pin It on Pinterest