Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Erfolgreicher Start des Forschungspojekts PRISMA - PeRsonalisation of Information StreaM Aggregates

Das Projekt PRISMA (Personalisierung von aggre­gier­ten Informationsströmen im Unternehmenskontext) ist ein gemein­sa­mes Forschungsvorhaben der Communardo Software GmbH und der Technischen Universität Dresden (Professur für Rechnernetze), wel­ches die bis­lang sehr zeit­auf­wen­dige Kommunikation und Zusammenarbeit zwi­schen Mitarbeitern mit tech­no­lo­gie­in­ten­si­ven und krea­ti­ven Aufgaben ver­bes­sern soll.

Verschiedene  moderne Kommunikationskanäle wie E‑Mail, Blogs, Twitter, Communote, RSS-Feeds und Instant Messaging sol­len in PRISMA auf der Basis eines ein­heit­li­chen Transferformates von einem Web Service gebün­delt und in unter­neh­mens­in­ter­nen Web-Portalen ange­zeigt und bear­bei­tet wer­den. Durch inno­va­tive Technologien aus dem Bereich Informationsextraktion und Personalisierung wird es mög­lich sein, Kommunikationsbeiträge auto­ma­tisch the­ma­tisch und per­so­nen­be­zo­gen zu fil­tern bzw. zu aggre­gie­ren.

Im PRISMA-Projekt wer­den zu die­sem Zweck die umfas­sen­den Erfahrungen von Communardo im Bereich Enterprise Microblogging sowie der TU Dresden im Bereich seman­ti­scher Informationsextraktion und ‑inte­gra­tion gebün­delt,  um ein inno­va­ti­ves System zu ent­wer­fen, wel­ches die Informationsflut im Unternehmen beherrsch­ba­rer macht.

Das Projektergebnis soll sich leicht in bestehende IT-Infrastrukturen von Unternehmen inte­grie­ren las­sen und deren Wettbewerbsfähigkeit durch effi­zi­en­tere Kommunikation, bes­sere unter­neh­mens­in­terne Zusammenarbeit und inte­grier­tes Wissensmanagement stei­gern.

Finanziell unter­stützt wird das am 01.07.2010 gestar­tete zwei­jäh­rige Projekt durch Mittel der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen.

Related Posts

Pin It on Pinterest