Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Softwareentwicklung am lebendigen Beispiel - oder warum der Softwaretester den Käfer nicht mag

„Schau reinBILD2!“ ist Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung. Am 08.03.2016 waren bereits zum drit­ten Mal in Folge 20 Jugendliche im Rahmen von „Schau rein!“ der Woche der offe­nen Unternehmen bei Communardo zu Gast, um in unse­ren Unternehmensalltag hin­ein zu schnup­pern und unsere Mitarbeiter mit Fragen zu löchern. Wir infor­mier­ten die Schüler aus ver­schie­de­nen Altersstufen über Ausbildungsmöglichkeiten, Arbeitsabläufe und beruf­li­che Anforderungen bei Communardo.

Während einer Einführung von unse­rem Geschäftsführer, lern­ten die Schüler den Prozess der Softwareentwicklung in der Theorie ken­nen und konn­ten den Chef selbst zu den Arbeitsabläufen bei Communardo befragen.

Softwareentwicklung ist bei Communardo Teamarbeit!

Danach hieß es, das Team per­sön­lich ken­nen­zu­ler­nen. Zunächst gab Hennig einen Einblick in die Tätigkeiten eines Projektleiters. Danach berich­te­ten unsere Kollegen über ihre Arbeit in den Bereichen Grafikdesign, Softwarearchitektur und Programmierung wobei die Schüler auf Ihrem Rundgang durch das Unternehmen auch gleich einen Einblick in unsere Räumlichkeiten erhiel­ten. Im Anschluss erklärte Michael, unser SoftwareBildtes­ter, wie Software getes­tet wer­den muss, bevor sie an den Kunden aus­ge­lie­fert wer­den kann. Er begeis­terte die Schüler mit neuem Wissen und ver­riet ihnen, woher der Begriff "Bug" (Käfer) kommt. Da sich frü­her wohl kleine Käfer zwi­schen den Rechnern befan­den, die immer wie­der Störungen ver­ur­sacht haben, wurde der Begriff für Program- und Softwarefehler über­nom­men. Michaels Aufgabe ist es diese "Käfer" zu fin­den, damit die Software ein­wand­frei funk­tio­niert. Als letz­tes Teammitglied stand unser Azubi Julius aus dem Bereich Systemadministration Rede und Antwort. Die Schüler frag­ten ihn vor allem nach sei­nem Weg zu Communardo und den Voraussetzungen für eine Ausbildung bei uns.

Das Highlight: Ein Blick in den Serverraum

Abschließend durfte jeder Teilnehmer einen Blick in unse­ren Serverraum wer­fen. Wegen der ein­ge­bau­ten Klimaanlage ist er der wohl belieb­teste Raum im Sommer 😉 , doch das Betreten ist unter nor­ma­len Umständen lei­der ver­bo­ten. Mit die­sem Blick hin­ter die Kulissen waren die knapp zwei Stunden auch schon wie­der vor­bei und unsere Mitarbeiter von Morgen konn­ten einen Einblick in den Unternehmensalltag von Communardo gewinnen.

Vielleicht sehen wir den ein oder ande­ren Teilnehmer z.B. im Rahmen eines Schülerpraktikums wie­der, um erste prak­ti­sche Erfahrungen im Bereich der Softwareentwicklung zu sammeln.

Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und wir möch­ten uns noch­mals bei allen Teilnehmern für den inter­es­san­ten und schö­nen Nachmittag bedan­ken! Wir hof­fen, wir konn­ten viele Fragen klä­ren und freuen uns von Euch zu hören.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wie­der heißt „Schau rein!“ bei Communardo.

9. März 2016

1 Kommentar

Hallo juw, vie­len Dank für Ihre immer wie­der inter­es­san­ten und infor­ma­ti­ven Blogs. Weiter so! 🙂

Comments are closed.

Pin It on Pinterest