Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden
0800 1 255 255

Rückblick auf die intergator:SEARCH DAYS 2016

In der letz­ten Woche war ich zu den intergator:Search Days 2016 in Dresden ein­ge­la­den. Die 2‑tägige Veranstaltung, wel­che nun schon zum 6. Mal statt­fand, konnte neben der erst­klas­si­gen Location am Dresdner Neumarkt mit einem sehr inter­es­san­ten und span­nen­den Programm punk­ten.

intergator-search-days-2016_1

Eröffnet wurde der erste Tag mit einer Keynote von Geschäftsführer Dr. Uwe Crenze. Als ein wich­ti­ges Thema wurde die Erkennung von Zusammenhängen in unstruk­tu­rier­ten Daten her­vor­ge­ho­ben. Eine moderne Unternehmenssuche braucht seman­ti­sche und adap­tive Suchverfahren, dabei gehö­ren auch Suchassistenten (z.B. für recom­men­da­tion), Facetten sowie Möglichkeiten zur Entdeckung von Wissen in bekann­ten und unbe­kann­ten Datenbeständen zu den gefrag­ten Funktionen.

Es folg­ten auf­schluss­rei­che Kundenvorträge: inter­ga­tor als Enterprise Search bei der Reifenhäuser Gruppe, ein Erfahrungsbericht der Sparkassen-Versicherung Sachsen zur Einführung von inter­ga­tor und die Trusted Search Applicance im Einsatz bei der Viessmann IT Service GmbH. Bei letz­te­rem wurde auf­ge­zeigt, wie man Daten mit einem hohen Schutzbedarf in eine Unternehmenssuche inte­grie­ren kann. Die hier­für ent­wi­ckelte inter­ga­tor Trusted Search Appliance ver­schlüs­selt Daten bereits auf Hardwareebene und bie­tet einen spe­zi­el­len Zugriffsschutz für den Index. Dabei muss der Endanwender aber kei­nes­falls eine sepa­rate Anwendung bedie­nen – alles inte­griert sich in die auf­ge­baute IT-Landschaft und lässt sich über das inter­ga­tor Webfrontend bedie­nen. Der Nutzer merkt nicht, dass hier unter­schied­li­che Systeme im Hintergrund arbei­ten.

"Innovationen entstehen, wenn bereichsübergreifend gearbeitet wird."

Das obere Zitat ist von einem Referenten der Veranstaltung und bringt einen ent­schei­den­den Nutzen von Enterprise Search auf den Punkt: Wenn das Wissen eines Unternehmens allen Mitarbeitern unein­ge­schränkt zur Verfügung steht, kann dar­aus wie­der neues Wissen ent­ste­hen. Um dies zu rea­li­sie­ren braucht es ein Produkt, wel­ches in Verbindung mit den ange­bun­de­nen Datenquellen Informationen ein­fach zugäng­lich macht. inter­ga­tor bie­tet aller­dings nicht nur eine Unternehmenssuche, son­dern ent­hält eine ganze Reihe von inno­va­ti­ven Funktionen.

Und genau diese wur­den am zwei­ten Tag demons­triert: Den Anfang machte der Produktmanager von inter­ga­tor der einen Rückblick auf die Änderungen der ver­gan­ge­nen Versionen lie­ferte, gefolgt von einem Entwickler des Social Dashboards. Dieser zeigte in einem Beispiel, wie sich auf ein­fa­che Weise Dashboard-Widgets erstel­len und kon­fi­gu­rie­ren las­sen. Definitiv eine wich­tige Funktion für per­so­na­li­sierte Start- und Übersichtsseiten. Zum Abschluss prä­sen­tier­ten noch zwei Entwickler seman­ti­sche Show-Cases, bei denen die Software selbst­ler­nend agierte und im Nachhinein Fragen zu dem vor­her ana­ly­sier­ten Inhalt beant­wor­ten konnte. Sehr beein­dru­ckend!

Insgesamt war die gesamte Veranstaltung sehr loh­nend und wer an "Finden statt Suchen!" inter­es­siert ist, dem kann ich den Besuch im nächs­ten Jahr nur emp­feh­len.


intergator-logoSie möch­ten mehr dar­über erfah­ren, wie Sie ihre Wissenspotentiale im Unternehmen heben kön­nen?

Informieren Sie sich hier oder spre­chen Sie uns an!

21. Juni 2016

Pin It on Pinterest