Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden

Neuerungen in IBM Connections 5

IBM treibt die Entwicklung sei­ner Social Collaboration Suite Connections wei­ter voran:  In der neuen Version 5 wird nicht nur die Zusammenarbeit mit exter­nen Mitarbeitern leich­ter, son­dern auch der Datenaustausch zwi­schen allen Beteiligten vereinfacht.

Connections 5 Next Generation Theme in der mobilen AnsichtIn IBM Connections 5 ist die bis­her unter dem Namen "Next Generation Theme" bekannte Oberfläche als Standard Design für die Desktop Version ent­hal­ten. Die Connections App erscheint ins­ge­samt moder­ner: Die über­ar­bei­tete Oberfläche bie­tet dem Nutzer ein kom­plett neues „look and feel“ für iPhone, iPad und Android.

Auch Funktionen, die bis­her nur über den Desktop Browser nutz­bar waren, ste­hen nun in der Connections App zur Verfügung. Hervorzuheben ist hier die neue Synchronisierung für Dateien über mobile Endgeräte. Der Nutzer kann Dateien zur Synchronisierung frei­ge­ben und bekommt auto­ma­tisch die neue Version auf alle seine Endgeräte über­tra­gen. Ist zudem das Windows Explorer Plug-In instal­liert, wer­den auch Dateien auf dem Desktop PC syn­chro­ni­siert. Dieses Prinzip erin­nert stark an die von Dropbox bekannte Funktionsweise.

Diese neuen Funktionalitäten stellt IBM in die­sem Video dar.

[youtube]http://youtu.be/3blPH6auL8A[/youtube]

 

IBM Connections 5 ver­bes­sert die Zusammenarbeit zwi­schen inter­nen und exter­nen Mitarbeitern

Da die Zusammenarbeit meist nicht an den eige­nen Unternehmensgrenzen endet, son­dern externe Partner oder Kunden mit ein­be­zieht, hat IBM nun Funktionen bereit­ge­stellt, mit der externe Mitarbeiter einen direk­ten Zugriff auf aus­ge­wählte Inhalte der Social Software Suite bekom­men können. 

Connections 5 Externe Mitarbeiter in die Zusammenarbeit einbinden

Externe Nutzer erhal­ten dann eine ein­ge­schränkte Sicht auf IBM Connections, so dass diese nur auf Informationen Zugriff haben, für die sie expli­zit frei­ge­schal­tet wor­den sind. Dabei haben sie bei­spiels­weise keinen Zugriff auf öffent­li­che Communitys oder Profil-Informationen der ande­ren Mitarbeiter.  

 

Connections 5 Markierung der externen Nutzer in gelbZur bes­se­ren Unterscheidung wird Inhalt, der von exter­nen Nutzern gese­hen wer­den kann, durch eine gelbe Markierung gekenn­zeich­net. Ist eine Community für die Nutzung durch Externe frei­ge­schal­tet, wird sie eben­falls gelb markiert. 

Wie die Zusammenarbeit zwi­schen exter­nen und inter­nen Mitarbeitern funk­tio­niert wird in die­sem Produktvideo von IBM demonstriert:

 

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=NVrtwIaTveU#t=28[/youtube]

 

Relevante Informationen bes­ser finden

Die Homepage von IBM Connections wurde umge­stal­tet und zeigt in der lin­ken Navigation eine Art "Notification-Center" an, in dem alle noch nicht gele­se­nen, per­sön­li­chen Benachrichtigungen an einer zen­tra­len Stelle gezeigt werden.

Connections 5 Homepage mit Benachrichtigungs-Übersicht

Der Activity Stream lässt sich geziel­ter durch­su­chen und zeigt die rele­van­ten Informationen in einem über­sicht­li­che­ren Design an. Feinere Filterungsmöglichkeit machen die Meldungen im Activity Stream per­so­nen­spe­zi­fisch und somit noch rele­van­ter. Auch eigene Abfragen unter Einbezug exter­ner Quellen kön­nen ein­ge­rich­tet werden.

Links wer­den zukünf­tig um eine Vorschau ergänzt, in der ein klei­ner Teaser der ver­link­ten Seite erste Informationen sicht­bar macht.

Ab Version 5 gibt es auch in der Dateien-Anwendung eine Vorschausicht (Thumbnails), die dem Nutzer Metainformationen wie Sichtbarkeit, Community Zugehörigkeit, Versionskonflikte oder Freigabe für externe Mitarbeiter zeigt. Durch Anklicken öff­net sich eine Vorschau der Datei, was dem Nutzer die Gelegenheit gibt den Inhalt ein­zu­se­hen, ohne die Datei her­un­ter­la­den zu müssen.

Das Arbeiten in Communities wird komfortabler

In den Communities kön­nen Eigentümer nun eine indi­vi­du­elle Landingpage erstel­len, um dem Nutzer einen auf die Community abge­stimm­ten Einstieg mit rele­van­ten Informationen anzu­bie­ten. Mit dem ver­bes­ser­ten Editor las­sen sich Bilder direkt ein­bin­den und ver­ein­fa­chen das Erstellen einer optisch anspre­chen­den Startseite.

Connections 5 Angepasstes Design Landingpage Community

  Weitere neue Funktionen sind:

  • Beim Beitreten in eine Community kön­nen die Eltern- und Subcommunities mit nur einem Klick auf ein­mal aus­ge­wählt werden.
  • Einzelne Dateien der Communities kön­nen in eige­nen Dateiordnern über­sicht­lich und struk­tu­riert abge­legt werden.
  • Pro Community kön­nen meh­rere Ideenblogs ein­ge­bun­den werden.
  • Es kön­nen alle Mitglieder auf ein­mal aus­ge­wählt und benach­rich­tigt werden.

Fazit:

IBM hat mit Version 5 wich­tige und von vie­len unse­rer Kunden gewünschte Funktionen gelie­fert. Insbesondere die Öffnung für externe Mitarbeiter stärkt Connections als zen­trale Kommunikationsplattform im Unternehmen.

18. Juli 2014

Pin It on Pinterest