Communardo Software GmbH, Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden

Neuerungen IBM Connections 4

Am 07.09.2012 hat IBM die neue Version 4.0 der Social Software "IBM Connections" bereit­ge­stellt. In dem fol­gen­den Beitrag möchte wir die wich­tigs­ten Neuerungen die­ser Version vorstellen.

Haben Sie Interesse an aktu­el­len News über IBM Connections oder unsere Erweiterungen, dann fol­gen Sie uns auf Twitter.

Mobile Apps

Mit Connections 4 wur­den die nati­ven Apps für iPhone, iPad und Android eben­falls in einer neuen Version bereit­ge­stellt. Die Apps ermög­li­chen einen kom­for­ta­blen Zugriff auf das gesamte IBM Connections zu jeder Zeit an jedem Ort.

  IBM Connections Mail
 
blank

Connections ermög­licht die Anbindung exter­ner Mailserver, wie IBM Lotus Notes® oder Microsoft Exchange® und erlaubt den Zugriff auf E-Mails und Kalender ohne in ein exter­nes Programm wech­seln zu müs­sen. Neue E-Mails oder Termine wer­den gut sicht­bar in der IBM Connections Navigation angezeigt.

 

Activity Stream

 
blank

Im Activiy Stream wer­den nicht nur interne Nachrichten des Anwenders wie E-Mails, öffent­li­che Nachrichten (Status Updates) oder die Kommunikation eines Projektes zusam­men­ge­fasst, son­dern es las­sen sich Informationen aus exter­nen Systemen wie SAP oder Nachrichten aus Plattformen des Internets (Xing, Youtube, etc.) anzei­gen. Zusätzlich zu den ein­zel­nen Informationen erhält der Anwender die Möglichkeit, direkt aus dem Activiy Stream her­aus Aktionen wie z.B. Workflows zu star­ten. IBM bezeich­net dies als "Embedded Experiences".

blank

Metrics
blank

Metrics bie­tet detail­lierte Analysen und Auswertungen über die Verwendung der IBM Connections-Anwendungen im Unternehmen. Metrics wird durch die ana­ly­ti­schen Fähigkeiten des IBM Cognos® Business Intelligence-Server, der Teil der IBM Connections-Installation ist, unterstützt.

blank

Homepage - Widgets
blank

blankMicroblog: Microblog-Funktionalität direkt auf der Homepage. Den Beiträgen kön­nen Dateien und Hashtags hin­zu­ge­fügt wer­den. Ein Klick reicht, um einen Beitrag zu "Liken".

blank Aktivitäten
Mitgliedersicht: Mitglieder einer Aktivität wer­den in einer neuen Sicht ange­zeigt. Über die Mitgliedersicht ist es nun sehr ein­fach, Aktivitäten für andere Mitglieder sicht­bar zu set­zen oder der gesam­ten Community frei­zu­ge­ben. Dazu wech­selt der Besitzer der Aktivität in die Mitgliedersicht ist hin­ter­legt die berech­tig­ten Mitglieder. Auto Save: Titel und Beschreibung einer Aktivität wird auto­ma­tisch gespei­chert. Bei Abbruch der Verbindung bleibt der Eintrag erhalten. Integration mit Dateien: Im Eintrag einer Aktivität kön­nen Links auf Dateien und Ordner hin­ter­legt wer­den. Im fol­gen­den Dialog kann eine Datei oder Ordner aus­ge­wählt wer­den, die sich in der Community befin­det.
blank
Einträge zu TODOs: Der Besitzer einer Aktivität kann einen Eintrag in eine Aufgabe umwandeln. Export: Aktivitäten kön­nen im CSV-Format expor­tiert werden.  
blank Wiki
Konsistenz: Die Listen "MyWiki" und "Public Wikis" wer­den jetzt in einer Liste zusammengefasst. Papierkorb: Wikiseiten wer­den nach dem Löschen in den Papierkorb ver­scho­ben. Aus dem Papierkorb kön­nen die Wikiseiten end­gül­tig gelöscht oder wie­der­her­ge­stellt werden. Editor: Eine neue Version des Wiki-Editors steht nun zur Verfügung. Der Administrator kann die Toolbar auf­tei­len und unter­ein­an­der anord­nen. Eine neue Funktion ist das Hinzufügen und bear­bei­ten von iFrames.
I'm Following: Anzeigen der Wikis, den ich folge. HTML Download: Eine Wikiseite kann nun im HTML-Format expor­tiert werden. Usability: Der Editor erwei­tert sich nach unten, wenn zusätz­li­cher Inhalt hin­zu­ge­fügt wird. Der Scrollbalken im Editor wird nicht mehr benötigt.
blank Dateien

Hochladen und Herunterladen von meh­re­ren Dateien: Es las­sen sich gleich­zei­tig meh­rere Dateien per Drag&Drop in Ordner hin­zu­fü­gen. Weiterhin kön­nen meh­rere Dateien einer Übersicht her­un­ter­ge­la­den wer­den. Dazu las­sen sich die gewünsch­ten Dateien inner­halb der Übersicht bequem auswählen.

blank

Löschen ein­zel­ner Versionen: Dateien kön­nen immer als neue Version hoch­ge­la­den wer­den und nun auch ein­zelne Versionen gelöscht wer­den.
blank
 
Teilen von Ordnern: Dateien kön­nen ein­fach durch Order mit einer Communities geteilt werden.

Bearbeiten durch Community Mitglieder: Mitgliedern einer Community las­sen sich Berechti-gungen für Dateien zuwei­sen, damit eigene Dateien durch andere Mitglieder bear­bei­tet wer­den können.

Organisieren durch Drag& Drop: Dateien kön­nen ein­fach per Drag&Drop in Ordner ver­scho­ben werden.
Löschen von Dateien: Dateien wer­den nach dem Löschen aus einer Community in einen Papierkorb ver­scho­ben. Aus dem Papierkorb her­aus las­sen sich gelöschte Dateien durch Community-Mitglieder wie­der her­stel­len oder kom­plett entfernen. Mehrfachauswahl von Dateien:
Mehrere Dateien einer Liste kön­nen aus­ge­wählt wer­den und Aktionen mit die­ser Auswahl durch­ge­führt wer­den. Damit las­sen sich unter ande­rem alle aus­ge­wähl­ten Dateien löschen.

Freigeben been­den (Dateien):
Beendet man die Freigabe einer Datei, wird diese auch auto­ma­tisch aus allen geteil­ten Ordnern oder Communities ent­fernt. Wenn ein Anwender eine für ihn geteilte Datei wie­der ande­ren frei­gibt, kann er diese Freigabe auch wie­der rück­gän­gig machen.

Dateien sper­ren: Der Eigentümer oder die Editoren eines Dokumentes kön­nen Dateien sper­ren und wie­der ent­sper­ren.
In die­ser Zeit kön­nen andere Nutzer das Dokument nicht ver­än­dern. Der Eigentümer eines Dokumentes kann an dem roten Schlüssel erken­nen, dass sein Dokument durch einen ande­ren Nutzer gesperrt wurde. Er kann diese Sperrung jeder­zeit aufheben.

blank

Like für Dateien: Dateien kön­nen nun mit einem Like ver­se­hen wer­den, wel­ches das vor­he­rige “Empfehlen“ von Dateien ersetzt. Markiert ein Anwender eine Datei mit einem Like, wird im Aktualisierungsstrom der Community ein Eintrag hinzugefügt.

Community Dateien: Anwender kön­nen als Mitglieder von Communities direkt auf alle Dateien der Communities zugreifen.blank

 

Einzelne Erweiterungen

blankUpdate-Stream der Profile: Anhand des Update-Streams lässt sich gut erken­nen, an was andere Nutzer arbeiten. blankForen: Auf E-Mail-Benachrichtigungen zu Themen im Forum kann man nun per E-Mail ant­wor­ten. Die Antwort wird zusam­men mit den Anhängen als neue Antwort im Forum gespeichert. Empfehlungen bezie­hen pri­va­ten Inhalt ein: Das Social Analytics Widget emp­fiehlt nun pri­va­ten sowie öffent­li­chen Inhalt, basie­rend auf der eige­nen Beziehung zu pri­va­tem und öffent­li­chen Inhalt in Connections. Status Updates und Inhalte aus dem Microblog wer­den nun zusätz­lich in die Empfehlung von Inhalten mit einbezogen.

Teilen Link in der Navigation: Der aktu­elle Status kann von jeder Stelle in Connections geteilt wer­den. In der Navigation befin­det sich dazu ein Teilen-Link, der ein Fenster öff­net, indem der Status ein­ge­tra­gen wer­den kann. Der Status kann mit Dateien ver­se­hen wer­den und mit allen Mitgliedern oder nur mit den Mitgliedern einer Community geteilt werden.

blank

Versionsupgrade des Rich Text Editors (RTE): Der Rich Text Editor wird in ver­schie­den Anwendungen wie Blogs und Wikis benutzt. Er wurde auf die Version 3.6.2 des CKEditors aktua­li­siert und bie­tet dadurch einen grö­ße­ren Funktionsumfang.

blank

 
Filterung inak­ti­ver Nutzer: Inaktive Nutzer wer­den nun aus dem Suchergebnis für Profile ent­fernt. So wer­den nur die Nutzer auf­ge­lis­tet, die auch wirk­lich in Connections aktiv sind. Trending Widget: Das Trending Widget zeigt eine Liste von aktu­el­len Themen an, die aktu­ell im Unternehmen wich­tig sind. Es wird ange­zeigt, wenn nach dem aktu­el­len Status gesucht wird.

Blogs: Verbesserte Suche nach Blogeinträgen

Aktualisierungen: sind jetzt auch in den ein­zel­nen Communities verfügbar

Neue Bookmarklets für den Browser:
Neue Schaltflächen für den Browser, um Lesezeichen abzu­le­gen, Diskussionen zu Inhalten zu erstel­len und um ver­wandte Communities zu verknüpfen.
Communities: In Communities steht ein neues Widget für kom­mende Ereignisse zur Verfügung. Die Inhaltsfreigabe und das Feature, Inhalte als unzu­läs­sig zu mar­kie­ren, lässt sich nun auf ein­zel­nen Communities akti­vie­ren. In Communities las­sen sich nun den ande­ren Nutzern per Widget rele­vante Communities vorschlagen.

Microblogging inner­halb von Communities: Ein Statusupdate lässt sich in einer Community veröffentlichen.

Hinzufügen von Mitgliedern zu einer Community: es ist nun auch mög­lich, LDAP Gruppen auszuwählen.

Weitere Informationen von IBM:

http://infolib.lotus.com/resources/experience/connections/

http://www-01.ibm.com/software/lotus/products/connections/

http://www.youtube.com/watch?v=JOynRkYWFSM&feature=youtu.be

http://www.lbenitez.com/2012/09/introducing-ibm-connections-mail.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21607149

Related Posts

Pin It on Pinterest